Ohne Lottogewinn im Schloss wohnen? Camelot macht es möglich

Oktober 25 13:58 2011 Print This Article

Das Hauswächterprinzip der Camelot Deutschland GmbH ist so einfach wie genial. Hauswächter sorgen durch Bewohnung für den Schutz außergewöhnlicher, leer stehender Gebäude, die zum Teil in extravaganten Lagen zu finden sind. Bewerbungen als Hauswächter sind ab sofort möglich.

„Hauswächter“ könnte der neue Trend unserer Zeit werden. „Für knapp 200 Euro in einem Schloss, einer Burg oder einem leer stehenden Loft wohnen und dadurch die Immobilie vor Einbruch, Diebstahl, Vandalismus, Graffiti, illegaler Müllabladung oder gar Hausbesetzung beschützen – das wären die wesentlichen Charakteristika, wenn wir unsere offenen Hauswächterstellen als Stellenanzeigen platzieren würden“, erklärt Dirk Rahn, Geschäftsstellenleiter der Camelot Deutschland GmbH in Hamburg.

Jedoch suchen die innovativen Immobilienspezialisten von Camelot keine neuen Mitarbeiter, sondern eher aufgeschlossene Menschen, die kurzfristig oder für einen begrenzten Zeitraum eine Unterkunft haben wollen, die eher extravagant und außergewöhnlich ist.

„Alle, die auf der Suche nach einer vorübergehenden Bleibe zu niedrigen Kosten, nach günstigen Büroräumen für die Umsetzung ihrer Geschäftsidee oder nach einem Atelier bzw. einer Werkstatt sind, um ihr Handwerk oder Hobby auszuüben, werden in unserem Angebot schnell fündig. Wir bieten zahlreiche gewerbliche, industrielle und öffentliche Gebäude, aber auch private Häuser an, für die wir Hauswächter suchen. Dabei handelt es sich zum Teil um Immobilien wie leer stehende Lofts, Kirchen, Schlösser oder gar Burgen, die auch noch in Spitzenlagen zu finden sind.“

Camelot, der Immobilienspezialist, sorgt somit durch eine sehr effektive Art und Weise für den Schutz der sonst leer stehenden Gebäude. Dieses ebenso einfache wie geniale Prinzip hat Camelot mittlerweile nicht nur in den Niederlanden, sondern auch erfolgreich in Belgien, Frankreich, Irland und Großbritannien mit insgesamt 14 Niederlassungen etabliert. Mehr als 50.000 Hauswächter sind beispielsweise bereits in den Niederlanden im Einsatz. Seit Anfang des Jahres steht Camelot Interessierten in Deutschland mit Büros in Hamburg und Düsseldorf zur Verfügung.

Bewerbungen als Hauswächter sind über die Website von Camelot möglich. Auf ihr findet man einen Auszug der angebotenen Objekte – lokal, national und sogar auch international: http://www.camelotdeutschland.de

Immobilieneigentümer und -verwalter können sich mit Dirk Rahn (Camelot Deutschland GmbH Nord in Hamburg: E-Mail: d.rahn@camelotdeutschland.de, Telefon: 040 611 35 522) oder Karsten Linde (Camelot Deutschland GmbH Süd in Düsseldorf: E-Mail: k.linde@camelotdeutschland.de, Telefon: 0211 538 83 244) über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit austauschen.

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH sind unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
385 Wörter, 2.888 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/camelot

Über die Camelot Deutschland GmbH: Die Hauswächter

Die Camelot Deutschland GmbH gehört mit zu der in den Niederlanden ansässigen Camelot Beheer BV, die mit dem Slogan „Managing Risk, Optimizing Return“ seit 1993 der innovativste Marktführer im Bereich des Schutzes leer stehender Gebäude in ganz Europa ist. Im Jahr 2011 wurde dieses Konzept auch in Deutschland eingeführt.

Camelot schützt gewerbliche, industrielle und Wohngebäude vor:

– Einbruch / Diebstahl / Vandalismus
– illegales Müllabladen
– Hausbesetzung
– Verfall des Gebäudes

Zusätzliche Dienste runden das Angebot von Camelot ab. Dazu gehören:

– 24-Stunden Bewachung
– Gebäudemanagement
– Schlüsselverwaltung
– Instandhaltung
– Reinigung
– Gartenpflege
– Ausmistung
– Verhinderung von illegaler und gefahrenbehafteter Begehung und Nutzung
(Jugendliche, Obdachlose)
– Baustellenbewachung
– Bewachung von Abrisshäusern
– Verhinderung und Entfernen von Graffiti

Die Camelot Lösungen zielen darauf ab, Bewachung, Schutz, Management und Nutzung für leer stehende Gebäude in optimalster Weise anzubieten und das alles aus einer Hand. Das Hauptziel von Camelot Solution? ist, Risiken und Schäden, die von leer stehenden Gebäuden angezogen werden, zu minimieren. Vandalismus, Einbruch, Diebstahl, Hausbesetzung und Verfall werden durch die Services von Camelot reduziert und zugleich die Profitabilität der Objekte gesteigert.

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und die angebotenen Dienstleistungen sind im Internet unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Kontakt:
Camelot Deutschland GmbH
Dirk Rahn
Habichtstraße 41
22305 Hamburg
+49 (0) 40 611 35 522

http://www.camelotdeutschland.de
d.rahn@camelotdeutschland.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
h.ballwanz@pr4you.de
+49 (0) 30 43 73 43 43
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-immobilien.de

view more articles

About Article Author