PagePeel Ad Lotto 6aus49

Lantek: Umfassendes Update der Software-Palette

Fünf Produkte mit neuen Features/Flagschiff Lantek Expert

Darmstadt, 19. März 2012 – Lantek, Hersteller von CAD-/CAM- und ERP-Software zur Steuerung von Schneid- und Stanzmaschinen in der Blech- und Stahlverarbeitung, hat seine fünf Software-Produkte umfangreich erweitert. Die Updates des Weltmarktführers für maschinenunabhängige Schneid- und Stanzsoftware und Anbieters von ERP-Produkten sind ab sofort auch auf dem deutschen Markt verfügbar.

Kernprodukt “Lantek Expert” mit automatisierten Programmschritten
Flagschiff der Lantek-Software-Produktpalette ist Lantek Expert, ein 2D-CAD-/CAM-Programm. Es ist zur Steuerung von Laser-, Autogen-, Wasserstrahl- und Plasma-Schneid- sowie Stanzmaschinen geeignet. Das Programm kann Geometrien in einer großen Bandbreite von Datei-Formaten importieren. Rund 70 Standard-Formen, die sich beliebig verändern lassen, sind bereits enthalten. Mit einem Zeichen-Tool können neue 2-D-Geometrien erstellt werden. Ein Highlight der neuen Version 2012 ist unter anderem die Möglichkeit, mehrere Aktionen verknüpft auszuführen. Import, Verschachtelung, Auswahl von Formaten, Dicken und Werkstoffen, das Anstoßen der Bearbeitung und weitere Schritte lassen sich in individuellen Programmfolgen als Makros konfigurieren und anschließend mit nur einem Mausklick anstoßen. Neben Lantek Expert gibt es auch umfangreiche Updates für die Lantek-Produkte Flex3d (3D-CAD-/CAM-Produkt), Manager (Management-Tool), Wos (Produktionsüberwachung) und Integra (ERP-System).

Lantek Expert hat weltweit mehr als 11.000 Kunden und ist damit die am weitesten verbreitete Software zur Steuerung von Schneid- und Stanzmaschinen in der Blech- und Stahlbearbeitung, die nicht von einem Maschinenhersteller geliefert wird. Die Software bietet Schnittstellen zu vielen Warenwirtschaftssystemen, Projektmanagement-Programmen oder selbst entwickelten Datenbanken. Die deutsche Lantek-Niederlassung hat ihren Sitz in Darmstadt. Von dort aus beraten und betreuen 15 Mitarbeiter, darunter Service-Ingenieure und Informatiker, Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Teilen der Niederlande. Sie bieten First-Level-Support, Fernwartung und Vor-Ort-Service.

Bildmaterial: http://www.rfw-kom.de/downloads/120319_Lantek.jpg
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten
Vorschlag Bildunterschrift: Umfangreiche Updates bietet Lantek für seine CAD-/CAM- und ERP-Software-Produkte zur Blech- und Stahlverarbeitung.

Lantek ist Hersteller von CAD-/CAM- und ERP-Software zur Steuerung von Schneid- und Stanzmaschinen in der Blech- und Stahlverarbeitung. Weltweit hat das Unternehmen derzeit 11.000 Kunden. Von Darmstadt aus beraten und betreuen 15 Mitarbeiter, darunter Service-Ingenieure und Informatiker, Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Teilen der Niederlande. Sie bieten First-Level-Support, Fernwartung und Vor-Ort-Service.

Kontakt:
Lantek Systemtechnik GmbH
Christoph Lenhard
Kleyerstraße 10
64295 Darmstadt
06151 397890

http://www.lantek.de
info@lantek.de

Pressekontakt:
rfw. kommunikation
Ina-Marie Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
biehl@rfw-kom.de
06151 39900
http://www.rfw-kom.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

STAUFF Connect-Bördelverschraubungen

STAUFF Connect-Bördelverschraubungen

Zuverlässiges Rohrverbindungssystem für extreme Beanspruchungen Schnittansicht einer Stauff Connect-Bördelverschraubung Die mehrteiligen Bördelverschraubungen aus Stahl sind ein Teil des STAUFF Connect-Programmes, die für die lösbare Verbindung von Rohrleitungen entwickelt wurden. Sie bestehen aus Verschraubungskörpern, Bördeladaptern mit O-Ringen, Druckhülsen und Überwurfmuttern und eignen sich für alle gängigen metrischen Rohraußendurchmesser von 6 bis 42 mm. Bördelverschraubungen ermöglichen die

Anwendungskompetenz und Präzision bei der Werkzeugfertigung

Anwendungskompetenz und Präzision bei der Werkzeugfertigung

awetis engineering+manufacturing GmbH präsentierte auf der Deutschen Kautschuk-Tagung DKT 2015 / ICR vom 29. Juni bis 02. Juli in Nürnberg eine innovative Turn-key-Lösung für die Produktionstechnologie Das Messeteam der awetis engineering+manufacturing GmbH Anlässlich der Deutschen Kautschuk-Tagung DKT 2015 / IRC in Nürnberg präsentierte awetis eine automatisierte Einheit, in der vorproduzierte, flexibel einsetzbare Smartphone-Halter aus Silikon

Rockwell Automation stellt kabelgebundene Bedieneroberfläche MobileView für mobilen HMI-Zugriff vor

Rockwell Automation stellt kabelgebundene Bedieneroberfläche MobileView für mobilen HMI-Zugriff vor

Terminal ermöglicht mobile Echtzeit-Änderungen in Anwendungen Allen-Bradley MobileView Bedieneroberfläche Düsseldorf, 27. Juli 2015 – Rockwell Automation stellt seine neue, kabelgebundene Allen-Bradley MobileView Bedieneroberfläche (http://ab.rockwellautomation.com/de/Computers/2711T-MobileView-Tethered-Terminals?utm_source=Marketing&utm_medium=Public_Relations&utm_content=MobileView&utm_campaign=Corporate_EMEA_Germany_DE_2015_Press_Releases) vor. Mit dem mobilen Terminal können Werksmitarbeiter, per HMI-Schnittstelle Anwendungen in Echtzeit von jedem Ort in einer Anlage aus einstellen. Die kabelgebundene Bedieneroberfläche MobileView eignet sich besonders für Wartungsarbeiten, Maschinengrundeinstellungen oder

Die Betriebsmittel Prüfung: unverzichtbar für elektrische Anlagen, Werkzeuge und Maschinen

Die Betriebsmittel Prüfung: unverzichtbar für elektrische Anlagen, Werkzeuge und Maschinen

Die IMR Service Group führt die BGV A3 Prüfung unter anderem in den Städten Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Kaiserslautern durch Nicht nur zur bestmöglichen Unfallverhütung und damit zum Schutz der Mitarbeiter ist die DGUV V3 Prüfung unerlässlich, sondern darüber hinaus für einen uneingeschränkten Versicherungsschutz und reibungslosen Produktionsablauf. Jedes Unternehmen, ganz gleich, ob es nun

HYTORC Digital jGUN 2: Drehmoment erstmals direkt am Schrauber einstellen – ohne Wartungseinheit

HYTORC Digital jGUN 2: Drehmoment erstmals direkt am Schrauber einstellen – ohne Wartungseinheit

Hytorc München, 22. Juli 2015 – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, liefert seinen Kunden ab Oktober die neue Digital jGUN 2 in zwei Varianten: Die handlichen Schrauber ziehen je nach Modell mit maximal 2.700 (Variante 1) beziehungsweise 4.000 Newtonmetern (Variante 2) an. Gemeinsam ist ihnen der 1-Zoll-Vierkantantrieb. Der Clou:

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]