PagePeel Ad Lotto 6aus49

Massenkündigungen bei Schlecker mangels Transfergesellschaft?

Massenkündigungen bei Schlecker mangels Transfergesellschaft? GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München www.grprainer.com erläutern: Ein Vertreter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales soll diesbezüglich auf die Notwendigkeit der Gründung einer sechsmonatigen Transfergesellschaft hingewiesen haben. Transfergesellschaften verfolgen den Zweck, im Rahmen einer maximal einjährig befristeten Beschäftigung den Mitarbeitern, die konkret von Arbeitslosigkeit bedroht sind, in neue Beschäftigungsverhältnisse zu vermitteln. Die Beschäftigten können freiwillig in eine solche Transfergesellschaft eintreten. Alleiniges Ziel ist eine alsbaldige Vermittlung in neue Beschäftigungsverhältnisse.
Offen ist jedoch noch die Frage der Finanzierung einer solchen Transfergesellschaft. Die Kosten sollen sich auf rund 70 Mio. Euro belaufen. Zwar soll die Bundesregierung die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) angewiesen haben, einen entsprechenden Kredit zu erteilen. Allerdings wird auch argumentiert, dass die Länder, in erster Linie Baden-Württemberg als das Land des Unternehmenssitzes von Schlecker, eine solche Bürgschaftserklärung leisten müssten. Gestritten wird zudem über eine angemessene zeitliche Dauer für eine Transfergesellschaft. Teilweise wird auch eine Gründung für zwölf Monate gefordert, und dass nicht nur für den Einzelhandel, sondern auch für andere Bereiche Qualifikationen angeboten werden sollten.
Bis Mittwochabend besteht also für die rund 11.000 Mitarbeiter noch Ungewissheit. Wenn dann im Finanz- und Wirtschaftsausschuss des baden-württembergischen Landtags nicht endgültig die Bürgschaft für die Transfergesellschaft beschlossen wird, müssen möglicherweise noch am Mittwochabend Kündigungen an die Mitarbeiter versendet werden.

http://www.grprainer.com/Arbeitsrecht.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Eigene IT-Systeme bei Verwahrstellen mittlerweile Standard

Eigene IT-Systeme bei Verwahrstellen mittlerweile Standard

Die Mehrheit der Verwahrstellen in Deutschland nutzt inzwischen eigene IT-Systeme, um die gesetzlich vorgeschriebene Kontrolle der Fonds und der Fondsgesellschaft durchzuführen. Entsprechend bilden zum Beispiel Fondsbuchhaltungssysteme keinen Wettbew Seit 2008 ist der Anteil der Verwahrstellen mit einem eigenem Fondsbuchhaltungs- oder Bestandsführungssystem speziell für Fonds von rund 20 % auf 60 % gestiegen. Auch wenn eigene

Dr. Markus Pieper, EU-Abgeordneter zu Gast beim Weltmarktführer für mobile Wägesysteme

Dr. Markus Pieper, EU-Abgeordneter zu Gast beim Weltmarktführer für mobile Wägesysteme

Dr. Markus Pieper (links) im Gespräch mit den Auszubildenden bei Fa. Pfreundt. Am 24. Oktober 2014 besuchte der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper den Waagenhersteller in Südlohn. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Ludger Wissing diskutierten Südlohns Bürgermeister Christian Vedder und Dr. Pieper zunächst mit den Auszubildenden des Unternehmens und Prokuristin Anja Schemmick über Möglichkeiten der Internationalisierung

Neue Vertriebsleitung beim Spezialisten für mobile Wä-gesysteme

Neue Vertriebsleitung beim Spezialisten für mobile Wä-gesysteme

PFREUNDT GmbH – neue Vertriebsleitung Bruno Reckmann ist der neue internationale Vertriebsleiter beim Spezialisten für mobile Wägesysteme. Dipl.-Ing. Bruno Reckmann hat am 1. Oktober 2014 die Vertriebs-leitung bei der PFREUNDT GmbH übernommen. Als Gesamtver-triebsleiter ist er sowohl für den nationalen als auch für den inter-nationalen Vertrieb beim deutschen Weltmarktführer für mobile Wägesysteme verantwortlich. Herr Reckmann

Finanzprofis passen Wertpapierdepots ihrer Kunden im Schnitt mindestens sechs Mal im Jahr an

Finanzprofis passen Wertpapierdepots ihrer Kunden im Schnitt mindestens sechs Mal im Jahr an

Erstmals werden Vermögensverwalter in Deutschland hinsichtlich ihrer Anlagestrategie untersucht. An der Befragung nahm jede dritte Gesellschaft teil. (Mynewsdesk) Aschaffenburg, 29. Oktober 2014. Je größer das verwaltete Vermögen, desto öfter wird im Jahresverlauf seine Zusammensetzung anpasst. Dieses Ergebnis brachte eine wissenschaftliche Untersuchung des Institutes für Vermögensverwaltung (InVV, http://www.h-ab.de/forschung/institute/institut-fuer-vermoegensverwaltung) an der Hochschule Aschaffenburg zu Tage. Dazu wurden

Lyreco belohnt sieben Kunden für nachhaltiges Engagement

Lyreco belohnt sieben Kunden für nachhaltiges Engagement

(Mynewsdesk) Barsinghausen, 30.10.2014: Bereits im zweiten Jahr in Folge hat die Lyreco Deutschland GmbH, führender Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen im BtoB-Bereich, den Nachhaltigkeitspreis in verschiedenen Kategorien an insgesamt sieben ihrer Kunden verliehen und dadurch das besonders nachhaltige Einkaufsmanagement dieser Unternehmen honoriert. Die Verleihungen fanden im Rahmen der diesjährigen Kundenveranstaltungen in München und Hannover sowie

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]