PagePeel Ad Lotto 6aus49

Sean Finn mit “Show Me Love” auf Platz 1 der Dance Charts

Sean Finn mit Sean Finn schafft es schon wieder! Nummer 1 in den Deutschen Dance Charts (DDC). Mit einem spektakulären Remake des 90er-Hits “Show Me Love”.

Die Dance Charts, Lieblings-Hitparade deutscher Clubber und Nachtschwärmer, geben derzeit ein interessantes Bild ab: Superstar David Guetta rutscht mit “Turn Me On” von Platz 2 auf Platz 3 ab. Fedde Le Grand mit “So Much Love” von 5 auf 4.

Und ganz oben hält sich hartnäckig House-Crack Sean Finn, schon die zweite Woche hintereinander, auf dem Spitzenplatz.

Für den 31-jährigen DJ aus Stuttgart ist es bislang die zweite Nummer-1-Platzierung in den DDC. Im Spätsommer 2011 verwies er schon einmal Guetta & Co. mit “No Good” auf die zweit- und drittbesten Plätze. Im vergangenen Winter reichte es dem smarten Schwaben mit “Let You Go” dann `nur` zu Platz 7. Sean Finn wurde vor allem bekannt auch durch seine Remixe für Loona, Milk & Sugar und Shaggy.

Sean über seinen neuesten Hit: “Das Original von Robin S. lief Anfang der 90er überall dort, wo gefeiert wurde: In Großraum-Discos, kleinen House-Clubs, auf privaten Partys, ja sogar auf Raves. Ich wollte diesem Klassiker einfach mal fürs neue Jahrtausend einen neuen Sound verpassen und hätte nie mit einer solchen Top-Platzierung gerechnet.”

Alles klar!?! Stellt sich nur die Frage: Was heckt der House-Schaffer aus dem wilden Süden derzeit wieder aus? Branchen-Insider wollen wissen: Sean war neulich zusammen mit Sängerin/Songwriterin Dacia Bridges im Studio. Falls der Groschen nicht gleich fällt: Dacia schrieb u. a. den Hit “JCA – I Begin To Wonder” Den Danni Minogue später Coverte.

Das neue Stück in der Pipeline von Sean und Dacia soll “Stronger” heißen. Hört sich nach einem ziemlich starken Stück an.

Manager ist seit einem Jahr der Stuttgarter Nadim Chebbi.

Trend2Media
Nadim Chebbi
Welfenstr. 14

70599 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: nadim@seanfinn.com
Homepage: http://www.seanfinn.com
Telefon: 0711 / 47708200

Pressekontakt
Trend2Media
Nadim Chebbi
Welfenstr. 14

70599 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: nadim@seanfinn.com
Homepage: http://www.seanfinn.com
Telefon: 0711 / 47708200

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Startschuss für das “Live act Ensemble

Startschuss für das “Live act Ensemble

Das neugegründete Stuttgarter Künstlerensemble “Live act Ensemble” bereitet erste Produktionen vor.

Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag”

Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag”

Aktueller Krimi-Tipp: Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag” am Samstag, 01. November 2014, vor Live Musik mit Christoph Rinnert & “The Voice of Steele” Steve Seitz Cafe Breslau, Hauptstr. 80, 12159 Berlin-Friedenau (Direkt am Breslauer Platz) Einlass 19.15 Uhr (Roter Salon) Beginn 20.00 Uhr Kostenbeitrag 8,- EUR 4er Block

Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag”

Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag”

Aktueller Krimi-Tipp: Lothar Berg liest aus seinem Roman “COOL – Ein ganz normaler Arbeitstag” am Samstag, 01. November 2014, vor Live Musik mit Christoph Rinnert & “The Voice of Steele” Steve Seitz Cafe Breslau, Hauptstr. 80, 12159 Berlin-Friedenau (Direkt am Breslauer Platz) Einlass 19.15 Uhr (Roter Salon) Beginn 20.00 Uhr Kostenbeitrag 8,- EUR 4er Block

Il Salviatino in Florenz zum besten Hotel Europas gekürt

Il Salviatino in Florenz zum besten Hotel Europas gekürt

(Mynewsdesk) Bei den angesehenen Condé Nast Traveler Reader’s Awards wurde das Il Salviatino auf Platz 23 der 100 besten Hotels der Welt gewählt und hat damit das beste Ergebnis in Europa erzielt! Wir gratulieren herzlich! Lesen Sie die Laudatio auf der website von Condé Nast Traveler: http://www.cntraveler.com/galleries/2014-10-20/top-100-hotels-and-resorts-in-the-world-rca-2014/78 Über das Il Salviatino:  Die vielfach ausgezeichnete Renaissance-Villa

Utopie einer nackten Hochkultur: Christian von Kamp, Paradision

Utopie einer nackten Hochkultur: Christian von Kamp, Paradision

Reine Fantasie? Oder kann Nacktheit ein Mittel der Politik sein? Roman einer nackten Kultur In dem utopischen Roman “Paradision”, neu erschienen im Verlag New Sun Books, schildert der Autor Christian von Kamp das Leben in einer zukünftigen Hochkultur, in der ein ganzes Volk nackt lebt. Doch diese Nacktheit hat andere Hintergründe als etwa der Nudismus

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]