PagePeel Ad Lotto 6aus49

Sterbegeldversicherung: Den Angehörigen fehlt immer öfter das Geld für eine Bestattung

Wer das Kostenrisiko einer Bestattung absichern möchte, kann das unkompliziert mit einer Sterbegeldversicherung erreichen.

Seit dem Wegfall des Sterbegeldes im Jahr 2004 ist die Bestattung allein Angelegenheit der trauernden Angehörigen. Wenn der Verstorbene kein verwertbares Vermögen hinterlässt, kommen zur Trauer auch noch Kosten von teilweise mehr als 5.000 Euro zu. Viele Bürger entschließen sich seitdem, eine ausreichende Vorsorge mit der Sterbegeldversicherung zu tätigen. Ohne entsprechende Absicherung bleibt bei Mittellosigkeit der Angehörigen nur noch das Sozialbegräbnis.

Das Bundessozialgericht Kassel hat zumindest für etwas Abhilfe gesorgt. Künftig dürfen Kommunen, die ein Sozialbegräbnis übernehmen, keinen Pauschalsatz mehr veranschlagen, sondern müssen sich an den ortsüblichen Kosten orientieren. Sogar Trauerredner und Grabmal sind nun erstattungsfähig. Dennoch ist es wichtiger, in Eigeninitiative vorzusorgen. Mit der Sterbegeldversicherung wird eine fest vereinbarte Versicherungssumme im Todesfall ausgezahlt. Dafür ist ein gleichbleibender monatlicher Beitrag zu entrichten. Tritt der Todesfall nach Ablauf der Wartezeit ein – je nach Sterbegeldversicherung zwischen 6 und 36 Monate – wird die volle Summe plus Gewinne ausgezahlt.

So bleibt den Angehörigen die Möglichkeit, alles für eine würdevolle Bestattung in die Wege zu leiten. Zur Sterbegeldversicherung gibt es zurzeit kaum Alternativen, denn mit Sparverträgen lassen sich in kurzer Zeit keine Geldbeträge erwirtschaften, die für eine Bestattung ausreichend sind. Leider wird genau das ausgerechnet von Verbraucherschützern propagiert. Der Trend in der Bevölkerung geht in eine andere Richtung.

Bildquelle: contrawerkstatt, fotolia.de

Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und bereits seit 1984 für unsere Kunden aktiv. Dabei stehen Sie als Kunde bei uns im Vordergrund – frei von Provisions- oder Gesellschafts-Interessen. Wir sind eben unabhängig und arbeiten mit über 60 Gesellschaften zusammen.

IAK Industrie Assekuranz Kontor GmbH (hier auch iak! GmbH genannt)
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop

Postfach 10 07 02
46207 Bottrop

Gesellschafter: Ralf Becker zu 100 %
Geschäftsführer: Ralf Becker

Eingetragen im Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 4957

Kontakt:
iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
(02041) 77 44 7 – 46

http://www.vergleichen-und-sparen.de
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de

Pressekontakt:
vergleichen-und-sparen.de – ein Service von iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de
(02041) 77 44 7 – 46
http://www.vergleichen-und-sparen.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Pfandleihe – die schnelle Kredit-Option für den Mittelstand

Pfandleihe – die schnelle Kredit-Option für den Mittelstand

Verschärfte Bank-Kreditregeln nach Basel III beflügeln die Geschäfte/Ausweitung des Pfandgeschäfts/Versteigerung am Donnerstag, 6. November 2014, ab 18 Uhr von nicht ausgelösten Pfandsachen/Bieter können online Vorgebote abgeben Schnelle Kreditoption für den Mittelstand: Auch ein kleines Boot kann als Pfand hinterlegt werden DIETENHOFEN – Basel III – die verschärften Kreditregeln der Banken – beflügeln die Geschäfte: Das

Wagner gewinnt zwei Mal beim “German Design Award 2015″!

Wagner gewinnt zwei Mal beim “German Design Award 2015″!

Doppelsieg für neuartige Möbelrolle und Wandtürstopper-Serie Stark, schön, stylish: Möbelrolle “RO 37″ von WAGNER Der “German Design Award” ist der Premiumpreis des “Rat für Formgebung”, der höchsten deutschen Designinstitution. Gleich zwei Mal geht die Auszeichnung nach Lahr/Schwarzwald: Wagner hat zwei Mal den Sonderpreis der Jury erhalten, den “Special Mention für besondere Designqualität”. Die Ehrung wird

Schneller, höher, weiter – aber wohin?

Schneller, höher, weiter – aber wohin?

Unter diesem Titel lud “Frau in der Wirtschaft Vorarlberg” Unternehmerinnen zu einem spannenden Forum nach Rankweil. Begeisterte Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bodenseeraum nutzten diese Plattform zum Impulse sammeln und Netzwerken. Dr. Silvia Dirnberger-Puchner, Unternehmer und Landwirt Info Metzler – Foto Arno Meusburger Den Einstieg in den Abend gestaltete die Zukunfts-und Trendexpertin Birgit Gebhardt aus Hamburg.

Als Führungskraft fest im Sattel sitzen und die Richtung angeben

Als Führungskraft fest im Sattel sitzen und die Richtung angeben

Was sollten Manager können, um auf heute und auf morgen vorbereitet zu sein? Ein Teil der Führungskräfte hat vor oder nach dem Wechsel in die Führungsposition ein Seminar besucht oder seine Kompetenzen durch Coaching weiterentwickelt, während ein anderer Teil mit hoher Fachkompetenz in die Führungsposition durch “Learning by Doing” hineingewachsen ist. Ist das genug, um

Treffpunkt 2014: GAD-Messe erfolgreich on Tour

Treffpunkt 2014: GAD-Messe erfolgreich on Tour

MÜNSTER. Treffpunkt 2014 – die GAD-Messe für moderne Banken-IT – hat mit vollen Segeln Fahrt aufgenommen: Nach erfolgreichem Auftakt in Bremen und Münster stehen jetzt die Stationen Hamburg, Bonn und Magdeburg auf dem Programm. “Im Wettbewerb der Kreditwirtschaft weht der Wind immer schärfer. Daher sind klare IT-Perspektiven für Volks- und Raiffeisenbanken heute von essenzieller Bedeutung”,

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]