PagePeel Ad Lotto 6aus49

Sterbegeldversicherung: Den Angehörigen fehlt immer öfter das Geld für eine Bestattung

Wer das Kostenrisiko einer Bestattung absichern möchte, kann das unkompliziert mit einer Sterbegeldversicherung erreichen.

Seit dem Wegfall des Sterbegeldes im Jahr 2004 ist die Bestattung allein Angelegenheit der trauernden Angehörigen. Wenn der Verstorbene kein verwertbares Vermögen hinterlässt, kommen zur Trauer auch noch Kosten von teilweise mehr als 5.000 Euro zu. Viele Bürger entschließen sich seitdem, eine ausreichende Vorsorge mit der Sterbegeldversicherung zu tätigen. Ohne entsprechende Absicherung bleibt bei Mittellosigkeit der Angehörigen nur noch das Sozialbegräbnis.

Das Bundessozialgericht Kassel hat zumindest für etwas Abhilfe gesorgt. Künftig dürfen Kommunen, die ein Sozialbegräbnis übernehmen, keinen Pauschalsatz mehr veranschlagen, sondern müssen sich an den ortsüblichen Kosten orientieren. Sogar Trauerredner und Grabmal sind nun erstattungsfähig. Dennoch ist es wichtiger, in Eigeninitiative vorzusorgen. Mit der Sterbegeldversicherung wird eine fest vereinbarte Versicherungssumme im Todesfall ausgezahlt. Dafür ist ein gleichbleibender monatlicher Beitrag zu entrichten. Tritt der Todesfall nach Ablauf der Wartezeit ein – je nach Sterbegeldversicherung zwischen 6 und 36 Monate – wird die volle Summe plus Gewinne ausgezahlt.

So bleibt den Angehörigen die Möglichkeit, alles für eine würdevolle Bestattung in die Wege zu leiten. Zur Sterbegeldversicherung gibt es zurzeit kaum Alternativen, denn mit Sparverträgen lassen sich in kurzer Zeit keine Geldbeträge erwirtschaften, die für eine Bestattung ausreichend sind. Leider wird genau das ausgerechnet von Verbraucherschützern propagiert. Der Trend in der Bevölkerung geht in eine andere Richtung.

Bildquelle: contrawerkstatt, fotolia.de

Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und bereits seit 1984 für unsere Kunden aktiv. Dabei stehen Sie als Kunde bei uns im Vordergrund – frei von Provisions- oder Gesellschafts-Interessen. Wir sind eben unabhängig und arbeiten mit über 60 Gesellschaften zusammen.

IAK Industrie Assekuranz Kontor GmbH (hier auch iak! GmbH genannt)
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop

Postfach 10 07 02
46207 Bottrop

Gesellschafter: Ralf Becker zu 100 %
Geschäftsführer: Ralf Becker

Eingetragen im Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 4957

Kontakt:
iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
(02041) 77 44 7 – 46

http://www.vergleichen-und-sparen.de
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de

Pressekontakt:
vergleichen-und-sparen.de – ein Service von iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de
(02041) 77 44 7 – 46
http://www.vergleichen-und-sparen.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Mit SOUND2GO.net  simmer dabei. und verpassen nichts mit der ultimativen Karnevals App

Mit SOUND2GO.net simmer dabei. und verpassen nichts mit der ultimativen Karnevals App

(Mynewsdesk) Stimmung, Ausgelassenheit, Frohsinn und Jecke an allen Ecken. Aber welche Eckensind zur 5. Jahreszeit die besten? Wo ist in diesem Augenblick so richtig was los und wie war noch schnell der Text zum Karnevalssong, der gerade läuft? Mit dem Smartphone eigentlich kein Problem. Mal eben schnell im Netz schauen und ab ins Partygetümmel. Ärgerlich

GastroPlus24 – Deutschlands erfolgreichster Onlineshop für Gastronomietechnik

GastroPlus24 – Deutschlands erfolgreichster Onlineshop für Gastronomietechnik

Wir bieten die hochwertigste Gastronomietechnik zu den besten Preisen In unserem Onlineshop finden sie die hochwertigste Gastronomietechnik. Wir bieten eine umfassende Auswahl an Pizzaöfen, Kühlgeräten, Grills, Lüftungstechnik (http://www.gastroplus24.de/Be-und-Entlueftung) und vielem mehr. Alle unserer Produkte unterliegen sehr hohen Qualitätsstandards, wir achten auf perfekte Verarbeitung, weil uns die Zufriedenheit unserer Kunden am Herzen liegt. Insbesondere in puncto

Berufsunfähigkeit braucht bessere Absicherung

Berufsunfähigkeit braucht bessere Absicherung

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) – Durch Berufsunfähigkeit werden nach Zahlen des Bundesarbeitsministeriums pro Jahr rund 160.000 Arbeitnehmer erwerbslos. Vor allem psychische Erkrankungen nehmen Statistiken zufolge als Ursache für Berufsunfähigkeit zu. Ohne ausreichenden privaten Versicherungsschutz drohe Betroffenen oftmals der soziale Abstieg, wie Verbraucherschützer, Politik und Versicherungsexperten warnen. Denn die staatliche Unterstützung reiche bei weitem nicht aus. Erst

Berufsunfähigkeit braucht bessere Absicherung

Berufsunfähigkeit braucht bessere Absicherung

Ralph Brand, © Zurich Gruppe Deutschland (Bildquelle: © Zurich Gruppe Deutschland) Bonn (news4today) – Durch Berufsunfähigkeit werden nach Zahlen des Bundesarbeitsministeriums pro Jahr rund 160.000 Arbeitnehmer erwerbslos. Vor allem psychische Erkrankungen nehmen Statistiken zufolge als Ursache für Berufsunfähigkeit zu. Ohne ausreichenden privaten Versicherungsschutz drohe Betroffenen oftmals der soziale Abstieg, wie Verbraucherschützer, Politik und Versicherungsexperten warnen.

3D-Druck hat enormes Potenzial für Produktion 4.0

3D-Druck hat enormes Potenzial für Produktion 4.0

Ingenics AG ist der Light Alliance des LZN Laser Zentrum Nord beigetreten Prof. Dr.-Ing. Claus Emmelmann (Bildquelle: LZN Laser Zentrum Nord GmbH) (Ulm/Hamburg) – In den ersten Tagen des neuen Jahres hat die Ingenics AG einen Kooperationsvertrag mit der Hamburger LZN Laser Zentrum Nord GmbH abgeschlossen und ist dem Industriearbeitskreis “Light Alliance” beigetreten. Damit intensiviert

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]