rebuy.de bezieht neuen Standort in Berlin-Neukölln: Von der WG-Küche zur 9.000qm-Logistik

April 03 13:52 2012 Print This Article

– Positive Entwicklung machte Umzug in größere Logistik notwendig
– reBuy.de stärkt ab sofort den Wirtschaftsstandort Neukölln
– Auf Grund der gesunden Marktlage sind für das laufende Jahr 250 neue Arbeitsplätze geplant

Berlin, 03. April 2012 – reBuy.de (www.rebuy.de) ist ein Paradebeispiel eines erfolgreichen Berliner Startups: Der einfache An- und Verkaufsshop im Internet entwickelte sich 2009 aus dem fünf Jahre zuvor gegründeten Spieletausch-Shop trade-a-game.de. Was einst mit etwa fünf Games anfing, die täglich in einer kleinen WG-Küche eintrafen und von dort aus weiterverkauft wurden, ist zu einem aufstrebenden Unternehmen geworden. Die Idee, Elektronik und Medienartikel einfach und schnell zum Festpreis zu kaufen hat den Nerv der Zeit getroffen, sodass reBuy.de mit einem Standortwechsel innerhalb Berlins seine Wachstumsstrategie konsequent fortsetzt.
Auf Grund der positiven Unternehmensentwicklung und der erhöhten Nachfrage reichten die Kapazitäten des derzeitigen Lagers in Berlin Mahlsdorf nicht mehr aus. Die Lösung ist das neue Hauptquartier im Stadtteil Neukölln. Die Lagerhalle mit angegliedertem Bürokomplex bietet mit 9.270 qm auf fünf Ebenen genug Platz für mehr als 1,9 Millionen Artikel. Mit dem Umzug macht sich reBuy.de gleichzeitig für den Wirtschaftsstandort Neukölln stark. Durch die gesunde Marktlage sind für 2012 rund 250 neue Arbeitsplätze geplant. Am 4. Mai wird das neue Hauptquartier im Beisein von Heinz Buschkowsky (Bezirksbürgermeister Neukölln) und Christoph von Knobelsdorff (Staatssekretär für Wirtschaft, Technologie und Forschung) feierlich eröffnet.

Über 30.000 Artikel treffen täglich ein und machten den Umzug notwendig
Jeden Tag erreichen mehr als 30.000 Artikel das Lager und über 15.000 Pakete werden versendet. Das junge Berliner Unternehmen beschäftigt inzwischen über 300 Mitarbeiter und schreibt jährliche Umsätze im zweistelligen Millionenbereich. Auf Grund dieses starken Wachstums war es notwendig, die größere Lagerhalle mit angegliedertem Bürokomplex 2011 in Auftrag zu geben und nun zu beziehen. „Wir haben immer an unsere Idee geglaubt und wussten, dass der An- und Verkauf im Internet ein großes Thema für die Bevölkerung ist. Dass wir aber in dieser kurzen Zeit so weit mit dieser Idee kommen konnten, ist auch für uns eine mehr als erfreuliche Entwicklung. Ohne unsere engagierten Mitarbeiter wäre dies alles nicht möglich gewesen“, erklärt Lawrence Leuschner, Gründer und Geschäftsführer von reBuy.de.

reBuy.de stärkt den Wirtschaftsstandort Neukölln und schafft neue Arbeitsplätze
reBuy.de stellt künftig für den Standort Neukölln einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Neben den bereits bestehenden 300 Arbeitsplätzen, sind allein bis zum Ende diesen Jahres zusätzliche 250 Arbeitsplätze geplant. Zusätzlich schafft reBuy.de mit seinem Umzug auch einen Anreiz für andere Unternehmen, sich ebenfalls an diesem vielversprechenden Standort anzusiedeln. Leuschner über die Beweggründe der Standortentscheidung: „Uns war von Anfang an klar, dass wir mit unserem Hauptquartier in Berlin bleiben wollen. Mit Neukölln haben wir uns für einen Standort entschieden, der ideal auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Neben einer hervorragenden Infrastruktur punktet das Gewerbegebiet an der Kanalstraße durch eine perfekte Verkehrsanbindung. Für uns als Online-Händler eine unschlagbare Kombination.“

Logistische Meisterleistung
Mit perfekter Logistik kennt sich reBuy.de bestens aus. Der Umzug innerhalb von vier Tagen war jedoch selbst für die geübten Logistiker eine spannende Herausforderung. Insgesamt wurden mehr als 100-LKW-Fahrten zu je 12 Kilometer minutiös geplant. Im 3-Schicht-System mussten fünf Transporter parallel am Stück durchfahren. Über 360 Hände packten an, damit das knappe Timing eingehalten werden konnte.

Presse-Event zur Eröffnung
Anlässlich der offiziellen Eröffnung des neuen reBuy.de-Hauptquartiers laden wir Sie herzlich zu einem Presseevent ein. Neben Christoph von Knobelsdorff (Staatssekretär Wirtschaft, Technologie, Finanzen; Berlin) stehen Heinz Buschkowsky (Bezirksbürgermeister Neukölln) sowie das reBuy.de-Gründerteam für Fragen und Pressefotos zur Verfügung.

Save the Date
Freitag, den 4. Mai 2012; Beginn 12 Uhr

Adresse
reBuy reCommerce GmbH
Kanalstraße 139
12357 Berlin

reBuy.de ist der An- und Verkaufsshop im Internet. Nutzer kaufen und verkaufen Produkte aus den Bereichen Konsolen/ Zubehör, Handys, Games, DVDs, CDs, Bücher, iPod sowie iPhone. Im Vergleich zu Online-Auktionshäusern und -Marktplätzen ist reBuy.de besonders einfach und schnell in seiner Benutzerführung und Umsetzung. Ohne das Zahlen von Gebühren oder Erstellen von Anzeigentexten können Medienartikel zum Festpreis direkt an reBuy.de verkauft werden. Im Gegenzug können Nutzer auch qualitätsgeprüfte Gebrauchtware kaufen. Alle Artikel werden dabei mit einer einjährigen Funktionsgarantie verkauft. Etwa 300.000 Nutzer sind auf dem Portal registriert und können über 8 Millionen verschiedenen Produkte an reBuy.de verkaufen.
Weitere Informationen unter: http://www.reBuy.de

Kontakt:
reBuy reCommerce GmbH
Britta Backhaus
Kanalstraße 139
12357 Berlin
+4930600313103

http://www.rebuy.de
support@rebuy.de

Pressekontakt:
piâbo Medienmanagement GmbH
Benjamin Blum
Weinmeisterstr. 12
10178 Berlin
benjamin.blum@piabo.net
+4930257620528
http://www.piabo.net

view more articles

About Article Author