PagePeel Ad Lotto 6aus49

Megatrends als Chance für die Personalentwicklung

Megatrends sind wie Weihnachten: Sie kündigen sich lange an und stehen dann doch überraschend vor der Tür. Unternehmen, die diese Megatrends nicht berücksichtigen und nur kurzfristig planen, können langfristig nicht auf dem Markt bestehen. Besonders die Personalentwicklung ist gut beraten, sich frühzeitig mit Megatrends wie dem demografischen Wandel, der Globalisierung oder technologischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Mitarbeiterrekrutierung und Personalplanung auseinander zu setzen. Im Band “Megatrends: Zukunftsthemen im Personalmanagement analysieren und bewerten” informiert die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. über strategisches “Mega”-Trendmanagement im Human Resources Bereich und stellt die organisatorischen Grundlagen für diese Aufgabe vor.

Wie bei den anderen Bänden der Reihe “PraxisEdition” steht auch bei “Megatrends” der Wissenstransfer aus den vorgestellten Praxisbeispielen in den Unternehmensalltag der Leser im Vordergrund. Die Herausgeber geben einen Überblick über aktuelle Megatrends und ihre Auswirkungen auf die Personalarbeit in verschiedenen Unternehmen. Sie zeigen, wie Personalverantwortliche relevante Megatrends mit Hilfe von Trendmanagement frühzeitig erkennen und für das Unternehmen gewinnbringend nutzen können.

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (Hg.)
– Megatrends: Zukunftsthemen im Personalmanagement analysieren und bewerten -
Reihe: DGFP-PraxisEdition, Band 100
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2012
164 Seiten, 29,- Euro

Bestell-Nr. 6001967
ISBN 978-3-7639-3867-4
ISBN E-Book 978-3-7639-3868-1

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fachverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung sowie ein Dienstleistungsunternehmen der Medienbranche. Die Produktpalette umfasst Bücher, Zeitschriften, Broschüren, Datenbanken sowie elektronische Medien.

Kontakt:
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
presse@wbv.de
0521 / 91101-21
http://wbv.de/presse

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien

22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien

Sofort monatliche Auszahlung 5,5 % p.a. steigend im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt! www.pflegeimmobilienfonds.de Mit dem geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien bietet sich Anlegern die Möglichkeit, innerhalb einer Fondsbeteiligung an den demografisch geprägten Zielmärkten stationäre Pflege und Kindertagesbetreuung zu partizipieren. Der Fonds investiert mittelbar über Objektgesellschaften in vier stationäre Pflegeeinrichtungen an den Standorten Peine,

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einier Florida Corporation

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einier Florida Corporation

Firmengründung USA Florida ist als Gründungsstaat sehr liberal. Man kann als Einmann-Gesellschaft (Sole Director) mehrere Positionen inne haben, wie President, Treasurer oder Secretary. Jeder Staatsbürger über 18 Jahren kann eine Gesellschaft in Florida gründen und jede Position in der Firma annehmen. Für die Gründung einer Florida Corporation bedarf es keiner notariellen Sitzung, wie in Deutschland

JF Mittelstandspartner begleitet die Gesellschafter und die Geschäftsführung der WAKOL-Gruppe exklusiv bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung

JF Mittelstandspartner begleitet die Gesellschafter und die Geschäftsführung der WAKOL-Gruppe exklusiv bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung

Strategische Partnerschaft mit der ARDEX-Gruppe für die weitere Expansion Königstein im Taunus, Juli 2015 | Der Wittener Bauchemiespezialist übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an Wakol. Die derzeitigen, im Management aktiven Familiengesellschafter von Wakol halten dabei auch künftig substanzielle Anteile als Gesellschafter. Die Ardex-Gruppe (http://www.ardex.de/) ist in mehr als fünfzig Ländern mit einem Gesamtumsatz von 540 Mio EUR

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einer Delaware Corporation

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einer Delaware Corporation

Firmengründung USA Delaware (zweitkleinster Bundesstaat der USA) nimmt eine führende Stellung bei internationalen Firmengründern ein, doch was sind die Gründe für einen solchen Zuspruch? Die Antworten kommen eher unerwartet, da Delaware, ganz im Gegenteil vieler Meinungen, meistens weder die günstigste Lösung für einen Unternehmensgründer darstellt und es sich mit Bestimmtheit auch nicht um eine Steueroase

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einer Corporation in Kalifornien

U.S. CET Corporation informiert zur Gründung einer Corporation in Kalifornien

Firmengründung in den USA Der Gründungsstaat Kalifornien eignet sich besonders, wenn man vorwiegend im High-Tech Bereich tätig ist, jedoch hat Kalifornien gegenüber anderen Bundesstaaten eine verhältnismaessigig hohe Landeseinkommenssteuer (State Income Tax) und erhebt unabhaengig vom Gewinn/Verlust einer Gesellschaft eine Mindestabgabe in Höhe von USD 800,00/Jahr, abhaengig vom eingetragenen Aktienkapital. Wer sich fuer eine Gruendung in

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]