PagePeel Ad Lotto 6aus49

Papierlose Prozesse rücken mit eMODAT von Devacon für Krankenhäuser und Kliniken in greifbare Nähe

Devacon, der Spezialist für Mobile-Solutions, verschafft Krankenhäusern und Kliniken mit dem Programm eMODAT, das sowohl für iPhone, Blackberry und Android verfügbar ist, herausragende Anwendungsmöglichkeiten. Eine optimierte Version für iPad und Blackberry Playbook erscheint in Kürze.

Mit eMODAT liefert die in Ahrensfelde ansässige Devacon GmbH Krankenhäusern und Kliniken ein wahres Multitalent mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Damit können Krankenhäuser beispielsweise Patientenbefragungen, im Hinblick auf Stärken und Schwächen der Betreuungsqualität, abbilden. Aber auch die Bestellung von Medikamenten, die Koordination von Arztbesuchen und Essensbestellungen, Servicereports und Inventarisierungen sind mögliche Einsatzmöglichkeiten von eMODAT und machen so die Erfassung auf Papier weitestgehend überflüssig.

eMODAT, das natürlich nicht nur mit oben genannten mobilen Endgeräten, sondern auch mit nahezu jedem PC kompatibel ist, macht es weiterhin möglich, in Formularen verschiedene Fragestellungen mit Funktionen und datenbankbasierten Feldern zu verknüpfen. So sind auch vordefinierte Antworten oder automatisches Ausfüllen, abhängig von vorhergehenden Antworten, möglich.

eMODAT kann einzigartig für jede Art von Workflow auf die Bedürfnisse zur Erstellung mobiler Formulare angepasst werden. Mit eMODAT lassen sich eigene Formulare und Fragesets über den Browser auf dem PC erstellen und als mobile Formulare an die Smartphones der Anwender senden, wo immer diese sich auch befinden. Zudem bietet eMODAT eine direkte Integration der mobilen Formulare in jeder Datenbank, wie Oracle, MS SQL und SAP.

Der Zugriff auf eMODAT wird entweder über den Benutzer- oder Gruppenzugriff gesteuert. Das kann entweder lokal oder über Active Directory umgesetzt werden. Rollen und Profile mit unterschiedlichen Zugriffsrechten ermöglichen eine genau gesteuerte Nutzung der eMODAT Features und Funktionen.

Der Vorteil bei eMODAT liegt darin, dass die Ergebnisse sofort verfügbar sind und weiterverarbeitet werden können. So gehören lästige Papiervorlagen, die gedruckt werden und dann manuell in den PC eingegeben werden müssen, der Vergangenheit an. Eine Anbindung an die Datenbank ermöglicht die korrekte Zuordnung der Daten, die automatisch synchronisiert werden und so auf Smartphones, Laptops, PCs und Tablet-Geräten immer auf dem aktuellen Stand sind. Auch auf der Kostenseite kann eMODAT punkten, da vorhandene Smartphones oder PC verwendet werden können und somit keine weitere Anschaffung von Geräten notwendig ist.

Formulare können innerhalb von eMODAT gesteuert oder automatisch in die Business-Anwendungen exportiert werden, beispielsweise in Data Warehouse oder andere Datenbanksysteme. Zudem können eMODAT Formulare in Echtzeit ausgefüllt und über Mobilfunk oder WLAN übertragen werden. Wenn die Datenverbindung ausfällt oder nicht erreichbar ist, werden die Daten lokal gespeichert und bieten eine Offlineverfügbarkeit, bis die Verbindung wieder verfügbar ist.

Vorteile und Features von eMODAT

Vorteile:

– Einfache Integration in bestehende Infrastrukturen
– Integration in beliebige Datenbanksysteme
– Active-Directory-Integration
– Rollenkonzept
– Lookups-Zugriff auf die Daten aus dem Unternehmen
– Offline Funktionalität

Features:

– Interaktive Datenbank-Abfragen gegenüber beliebigen Datenbanken
– Benutzerverwaltung über Active Directory
– Mehrsprachfähigkeit
– Automatische PDF-Berichtserstellung
– Einfacher Datenexport zu Drittanwendungen
– Fördert die Nachvollziehbarkeit von Vorgängen (Rechenschaftspflichten)
– Höherer Wirkungsgrad als Papierformulare
– Nutzung vorhandener Smartphones für die mobile Datenerfassung

Weitere Informationen über die Devacon GmbH sowie die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens sind im Internet unter http://www.devacon.eu abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
504 Wörter, 3.917 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/devacon

Hintergrundinformationen:

Über die Devacon GmbH

Die Devacon GmbH mit Sitz in Ahrensfelde bei Berlin vertreibt professionelle Softwareprodukte für das Gesundheitswesen und die Medizinbranche. Dazu zählen digitale Diktier-Management-Lösungen und Spracherkennungssysteme, aber auch innovative Software für mobile Endgeräte wie iPhone, BlackBerry, Nokia Smartphones und Geräte mit Android Betriebssystem wie Google, Samsung, HTC, Sony Ericsson, Motorola, LG und andere. Neben großen und renommierten Pharmaunternehmen und Krankenhäusern setzen bundesweit auch kleine und mittelständische Unternehmen auf die Soft- und Hardware.

Mit dem Einsatz der angebotenen Produkte steigern Unternehmen ihre Produktivität und senken zugleich die Betriebskosten. Die effiziente Soft- und Hardware ermöglicht die Automatisierung täglich anstehender Aufgaben. Die einzelnen Softwareprogramme sind dabei flexibel in ihrer Einsetzbarkeit und garantieren so die Verwendung auf dem Desktop oder Laptop, dem Tablet PC, ThinClients oder dem PDA. Schnittstellen erlauben zudem die Kombination mit Fremdprodukten und bereits vorhandenen firmeninternen Anwendungen als auch die Beschleunigung bestehender Arbeitsprozesse in der Verwaltung.

Weitere Informationen über die Devacon GmbH sowie die aktuellen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens sind im Internet unter http://www.devacon.eu abrufbar.

Kontakt:
Devacon GmbH
Eduard Meiler
Lessingstraße 16
16356 Ahrensfelde
+49 (0) 30 60 98 53 310

http://www.devacon.eu
info@devacon.eu

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
h.ballwanz@pr4you.de
+49 (0) 30 43 73 43 43
http://www.pr4you.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

VIDEOR Infotage 2015: Das Wissen der IP-Video Branche in einer Veranstaltung

VIDEOR Infotage 2015: Das Wissen der IP-Video Branche in einer Veranstaltung

40 Jahre VIDEOR und elf Jahre Zusammenarbeit mit Axis Communications C3003-E Trends – Marktüberblick – Prognose: Am 30. September und 01. Oktober 2015 lädt der Distributor VIDEOR (http://videor.com/security/)in Frankfurt/Main zu den Infotagen 2015 ein. Dort werden die aktuellen IP-Trends am Markt gezeigt und die Besucher können vom Know-how der vertretenen Branchenexperten profitieren. Auch Axis Communications

Warum Festplatten defekte Leseköpfe und Oberflächen bekommen

Warum Festplatten defekte Leseköpfe und Oberflächen bekommen

Anwender unerwartet unterwartete Schäden an ihren internen und externen Festplatten. Neueste Theorien zu den Ursachen können Überlebensstrategien komplett in Frage stellen. Festplatte im Reinraum – Arm auf dem der Lesekopf angebracht ist Festplatten müssen nicht immer ihren gewohnten Standort ändern und dennoch erleiden liebevoll behütete externe Festplatten einen Lesekopfschaden. Auch bei den in Workstations eingebauten

Bestens organisiert mit dem Telekom Mega-Deal und Evernote

Bestens organisiert mit dem Telekom Mega-Deal und Evernote

Der neueste Mega-Deal der Telekom kommt in dieser Woche von Evernote: Telekom Kunden erhalten die Premium-Version des Organizers ein ganzes Jahr lang kostenlos und sparen so 39,99 Euro. Zusätzlich zu den Basis-Werkzeugen profitieren Nutzer damit von den zahlreichen Zusatzfeatures. Der Mega-Deal ist ab sofort bis zum 1.9.2015 unter www.telekom.de/megadeal erhältlich. Wer kennt das nicht: Die

MEF ernennt neuen Vorstand

MEF ernennt neuen Vorstand

“Hinter dem MEF liegt ein entscheidendes Jahr mit enormen Wachstumsraten bei zertifizierten CE2.0-Services, -Ausrüstungen und zertifizierten Experten”, erklärte Nan Chen, alter und neuer Präsident des MEF. “Die Mitgliederschaft hat sich vor allem um software-zentrierte Unternehmen erweitert. Zudem wurde die Zusammenarbeit mit anderen Standardisierungsorganisationen in der Branche beträchtlich ausgeweitet. Begleitet wurde diese Arbeit von Marketing-, Technik-,

Keine Angst vor dem Energieaudit im Serverraum

Keine Angst vor dem Energieaudit im Serverraum

IT-Energieeffizienz: Conect erfüllt mit Eigenentwicklung Top Cooler-System aktuelle DIN-Bestimmungen Top Cooler-Anlagen von Conect im Aufbau Wer heutzutage IT-Strukturen betreut, muss auch gut mit Zahlen jonglieren können. Die verschiedenen ISO-Normen mit mehrstelligen Zahlenfolgen verlangen nach Durchblick. Fakt ist: Alle Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern müssen bis Ende 2015 ein Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001 eingeführt haben

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]