PagePeel Ad Lotto 6aus49

Anleger sollen über CS Euroreal entscheiden

Anleger sollen über CS Euroreal entscheiden GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Der Plan sieht vor, so das Credit Suisse Asset Management, den Fonds für zunächst einen Handelstag, den genannten 21. Mai, unter Vorbehalt wiederzueröffnen. Sollte sich bis Ende dieses Handelstages herausstellen, dass alle Rückgabewünsche der Anleger erfüllt werden könnten, solle der Fonds endgültig wieder geöffnet werden und die Rückgabewünsche tatsächlich erfüllt werden. Tritt dieser Fall allerdings nicht ein, soll er liquidiert werden, dann sollen auch die bis zum Ende des Handelstages am 21. Mai eingegangenen Rückgabewünsche nicht erfüllt werden, um den Fonds nicht zusätzlich zu schwächen.
Erst am 07. Mai diesen Jahres habe auch der SEB Immoinvest diesen Versuch gewagt und war damit gescheitert. Dieser Fonds soll nun abgewickelt werden.
Der CS Euroreal soll zu Beginn der Woche eine in Amsterdamer Immobilie für rund 140 Millionen Euro verkauft haben, damit sei die Liquiditätsquote nun soweit gestiegen, dass 27 Prozent des Fondsvolumens für die Anteilsrückgabe zur Verfügung stünden. Sollte der Fall eintreten, dass der CS Euroreal tatsächlich wieder geöffnet wird, soll er an die Maßgaben des neuen Investmentgesetzes angepasst werden. Das hieße für die Anleger, dass sie ihre Anteile mindestens zwei Jahre halten müssten und in dieser Zeit maximal 30.000,00 Euro pro Halbjahr aus dem Fonds herausziehen dürften. Diese Regelung würde den immer angepriesen Vorteil der offenen Immobilienfonds, nämlich die ständige Verfügbarkeit des angelegten Kapitals, konterkarieren und diesem Fonds ihre Attraktivität endgültig nehmen.

Es bleibt spannend, was mit dem Fonds passiert. Das größte Risiko für den Fonds ist die Flucht der Anleger. Aus Angst vor weiteren Verlusten steht zu erwarten, dass sobald sich ihnen die Möglichkeit dazu bietet, viele ihr Geld wieder abziehen werden. Wenn das passiert, hat ein Fonds nach der Wiedereröffnung keine Erhaltungsmöglichkeiten mehr. Aus diesem Grund ist es schwer einzuschätzen, welche Entscheidung die Fondsgesellschaften treffen werden.

http://www.grprainer.com/CS-Euroreal.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

August bis November 2015: Kennenlernangebote der HHL für Interessenten an einem Part-time-MBA

August bis November 2015: Kennenlernangebote der HHL für Interessenten an einem Part-time-MBA

Die HHL Leipzig Graduate School of Management lädt Interessenten an einem berufsbegleitenden MBA-Studium zu verschiedenen offenen Vorlesungen ein. Vom 7. bis 9. August 2015 steht das Thema “Angewandte Unternehmensfinanzierung” mit dem kanadischen Professor Arshad Ahmad auf dem Lehrplan. Der mit dem “Best Teacher Award” ausgezeichnete Professor ist ein renommierter Experte im Bereich der interaktiven Lehrmethoden.

Equistone erwirbt Peter Hahn und Madeleine Mode

Equistone erwirbt Peter Hahn und Madeleine Mode

München, 27. Juli 2015 – Equistone Partners Europe hat sich mit seinem fünften Fonds an der TriStyle Mode GmbH mehrheitlich beteiligt. Der auf mittelständische Wachstumsunternehmen spezialisierte Eigenkapitalinvestor erwirbt gemeinsam mit dem Management alle Anteile des Unternehmens. Verkäufer sind die Primondo Specialty Group GmbH und die Wirth Beteiligungs GmbH. Die Mode-Gruppe fokussiert sich mit ihren Tochterunternehmen

Berufsunfähigkeitsversicherung als Einstiegsmodell oft günstiger

Berufsunfähigkeitsversicherung als Einstiegsmodell oft günstiger

Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland (Bildquelle: © Zurich Gruppe Deutschland) Bonn (news4today) – Für Bürger in Deutschland ist Versicherungsschutz wichtig. Für den privaten Versicherungsschutz rund um Haftpflicht, Unfall oder Leben gaben die Deutschen im Jahr 2011 durchschnittlich knapp 2.000 Euro aus. Entsprechende Zahlen liefern Statistiken des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. Eine Versorgungslücke

Beim Unternehmensverkauf wird viel Potenzial verschenkt

Beim Unternehmensverkauf wird viel Potenzial verschenkt

Interim-Manager Dr. Carsten Borchert hilft Unternehmen, den Unternehmensverkauf vorzubereiten Dr. Carsten Borchert Steinhagen, 27. Juli 2015******Viele Unternehmensinhaber tun sich schwer, ihr Unternehmen auf einen lukrativen bewussten Unternehmensverkauf oder auf eine Nachfolgeregelung vorzubereiten. Zu eng sind oft die persönlichen Bindungen zu ihrem Lebenswerk. Anstatt kritisch Bestandsaufnahme zu machen und notwendige Maßnahmen zu ergreifen, um die Braut

Kommentar: Hacker manipulieren Auto aus der Ferne

Kommentar: Hacker manipulieren Auto aus der Ferne

Von Mirko Brandner, Arxan Technologies Mirko Brandner, Technical Manager, Arxan Technologies Dass Autos – insbesondere neuere Modelle – mittlerweile Computer auf vier Rädern sind, zeigt sich vor allem dann, wenn Hacker zugeschlagen haben. So wie vor ein paar Tagen, als es den beiden Sicherheitsexperten Charlie Miller und Chris Valasek gelungen ist, einen Jeep über das

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]