PagePeel Ad Lotto 6aus49

Anleger sollen über CS Euroreal entscheiden

Anleger sollen über CS Euroreal entscheiden GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Der Plan sieht vor, so das Credit Suisse Asset Management, den Fonds für zunächst einen Handelstag, den genannten 21. Mai, unter Vorbehalt wiederzueröffnen. Sollte sich bis Ende dieses Handelstages herausstellen, dass alle Rückgabewünsche der Anleger erfüllt werden könnten, solle der Fonds endgültig wieder geöffnet werden und die Rückgabewünsche tatsächlich erfüllt werden. Tritt dieser Fall allerdings nicht ein, soll er liquidiert werden, dann sollen auch die bis zum Ende des Handelstages am 21. Mai eingegangenen Rückgabewünsche nicht erfüllt werden, um den Fonds nicht zusätzlich zu schwächen.
Erst am 07. Mai diesen Jahres habe auch der SEB Immoinvest diesen Versuch gewagt und war damit gescheitert. Dieser Fonds soll nun abgewickelt werden.
Der CS Euroreal soll zu Beginn der Woche eine in Amsterdamer Immobilie für rund 140 Millionen Euro verkauft haben, damit sei die Liquiditätsquote nun soweit gestiegen, dass 27 Prozent des Fondsvolumens für die Anteilsrückgabe zur Verfügung stünden. Sollte der Fall eintreten, dass der CS Euroreal tatsächlich wieder geöffnet wird, soll er an die Maßgaben des neuen Investmentgesetzes angepasst werden. Das hieße für die Anleger, dass sie ihre Anteile mindestens zwei Jahre halten müssten und in dieser Zeit maximal 30.000,00 Euro pro Halbjahr aus dem Fonds herausziehen dürften. Diese Regelung würde den immer angepriesen Vorteil der offenen Immobilienfonds, nämlich die ständige Verfügbarkeit des angelegten Kapitals, konterkarieren und diesem Fonds ihre Attraktivität endgültig nehmen.

Es bleibt spannend, was mit dem Fonds passiert. Das größte Risiko für den Fonds ist die Flucht der Anleger. Aus Angst vor weiteren Verlusten steht zu erwarten, dass sobald sich ihnen die Möglichkeit dazu bietet, viele ihr Geld wieder abziehen werden. Wenn das passiert, hat ein Fonds nach der Wiedereröffnung keine Erhaltungsmöglichkeiten mehr. Aus diesem Grund ist es schwer einzuschätzen, welche Entscheidung die Fondsgesellschaften treffen werden.

http://www.grprainer.com/CS-Euroreal.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Europapremieren am HKL Stand

Europapremieren am HKL Stand

Sicheres Gespür für Markttrends: Deutschlands Branchenführer zeigt exklusiv die neuen Yanmar-Radlader und Yanmar-Kompaktbagger auf der NordBau. Der SV100-2 mit hydraulischem Verstellausleger wird auf der NordBau exklusiv durch HKL vorgestellt. HKL hat im Markt die Nase vorn: Auf der diesjährigen NordBau in Neumünster können sich Messebesucher am Stand von HKL BAUMASCHINEN von der Qualität der neuen

MasterCard Kreditkarte im eigenen Design und Logo fuer Firmen

MasterCard Kreditkarte im eigenen Design und Logo fuer Firmen

Prepaid Kreditkarte auch als Gold und in Hochpraegung als Co Branding Loesung fuer Unternehmen Kreditkarte ohne Schufa und in Gold Co Branding MasterCard Kreditkarte jetzt fuer innovative Unternehmen E- Newspush 31/08/2015 Hamburg Die Verbindung einer starken Marke wie MasterCard und dem eigenen Unternehmen ergreifen immer mehr Unternehmen als Kundenbindungsinstrument. Sehr gefragt sind hierbei die sog.

Marketing: Muss drin sein, was drauf steht?

Marketing: Muss drin sein, was drauf steht?

(Mynewsdesk) Nürnberg, 31.08.2015: Viele Kanzleien haben mittlerweile mit verschiedenen Formen der Werbung experimentiert und ihre Erfahrungen nicht nur mit der schlichten Zeitungsanzeige, sondern auch mit Facebook & Co. gemacht. Die bescheidenen Erfolge rechtfertigten oft nicht die entstandenen Kosten – gerade wer unmittelbar vor der Nachfolge steht, meint daher, ganz darauf verzichten zu können. Weit gefehlt,

Gartner nennt Tradeshift als Anbieter in fünf Technologie-Kategorien seiner “Hype Cycle”-Studie für Procurement- und Sourcing-Lösungen

Gartner nennt Tradeshift als Anbieter in fünf Technologie-Kategorien seiner “Hype Cycle”-Studie für Procurement- und Sourcing-Lösungen

Logo Tradeshift (Bildquelle: Tradeshift) Tradeshift, die am schnellsten wachsende B2B-Kollaborationsplattform, wurde vom führenden IT-Analystenhaus Gartner als Anbieter in gleich fünf Technologie-Kategorien seines jährlichen “Hype Cylce für Procurement- und Sourcing-Lösungen 2015″ aufgenommen. Die genannten Leistungen beinhalten die Multi-Enterprise-Grid-Funktionalität, umfassende B2B-Kollaborationsplattform, Dynamic Discounting, E-Invoicing und Procurement-Netzwerke. Procurement- und Sourcing-Lösungen unterstützen sowohl strategische als auch operative Prozesse durch

HJS Minerals: Diamanten aus Südafrika als wertstabiles Investitionsmodell mit hoher Renditechance

HJS Minerals: Diamanten aus Südafrika als wertstabiles Investitionsmodell mit hoher Renditechance

Eine Genussschein-Emission erzielt beachtliche 15% Überschussdividende für die Investoren Diamanten als Investitionsmodell sind an sich kein Novum und ähnlich wie Edelmetalle als wertstabile Anlageform bekannt. Entscheidend ist jedoch unter anderem die Herkunft und das Abbau-Land der Diamanten. Handelt es sich um ein Land mit soliden Strukturen, so kann eine Investition durchaus ein sehr lohnendes Anlagemodell

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]