PagePeel Ad Lotto 6aus49

CS Euroreal – ein Selbstversuch

CS Euroreal - ein Selbstversuch Das Credit Suisse Asset Management soll mit dem offenen Immobilienfonds CS Euroreal, dessen Anteilsausgabe und -rücknahme seit mittlerweile zwei Jahren ausgesetzt ist, den Versuch, die Anleger am 21. Mai 2012 nun selbst über das Schicksal des Fonds entscheiden zu lassen, planen. Dafür sollen ab dem 09. Mai entsprechende Verkaufsanträge in den einzelnen Depotbanken bereit liegen.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Erst am 07. Mai diesen Jahres habe auch der SEB Immoinvest diesen Versuch gewagt und war damit gescheitert. Dieser Fonds soll nun abgewickelt werden.

Geplant sei, so das Credit Suisse Asset Management, den Fonds für zunächst einen Handelstag, den genannten 21. Mai, unter Vorbehalt wiederzueröffnen. Sollte sich bis Ende dieses Handelstages herausstellen, dass alle Rückgabewünsche der Anleger erfüllt werden könnten, solle der Fonds endgültig wieder geöffnet werden und die Rückgabewünsche tatsächlich erfüllt werden. Tritt dieser Fall allerdings nicht ein, soll er liquidiert werden, dann sollen auch die bis zum Ende des Handelstages am 21. Mai eingegangenen Rückgabewünsche nicht erfüllt werden, um den Fonds nicht zusätzlich zu schwächen.

Der Fonds soll zu Beginn der Woche eine in Amsterdamer Immobilie für rund 140 Millionen Euro verkauft haben, damit sei die Liquiditätsquote nun soweit gestiegen, dass 27 Prozent des Fondsvolumens für die Anteilsrückgabe zur Verfügung stünden. Sollte der Fall eintreten, dass der CS Euroreal tatsächlich wieder geöffnet wird, soll er an die Maßgaben des neuen Investmentgesetzes angepasst werden. Das hieße für die Anleger, dass sie ihre Anteile mindestens zwei Jahre halten müssten und in dieser Zeit maximal 30.000,00 Euro pro Halbjahr aus dem Fonds herausziehen dürften. Diese Regelung würde den immer angepriesen Vorteil der offenen Immobilienfonds, nämlich die ständige Verfügbarkeit des angelegten Kapitals, konterkarieren und diesem Fonds ihre Attraktivität endgültig nehmen.

Mithin bleibt es spannend, was mit dem Fonds passiert. Das größte Risiko für den Fonds ist die Flucht der Anleger. Aus Angst vor weiteren Verlusten steht zu erwarten, dass sobald sich ihnen die Möglichkeit dazu bietet, viele ihr Geld wieder abziehen werden. Wenn das passiert, hat ein Fonds nach der Wiedereröffnung keine Erhaltungsmöglichkeiten mehr. Aus diesem Grund ist es schwer einzuschätzen, welche Entscheidung die Fondsgesellschaften treffen werden.

http://www.grprainer.com/CS-Euroreal.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Finalisten für den Staatspreis Unternehmensqualität am 16. Juni 2015 stehen fest

Finalisten für den Staatspreis Unternehmensqualität am 16. Juni 2015 stehen fest

Am 16. Juni 2015 ehrt der Staatspreis Unternehmensqualität die exzellentesten Unternehmen Österreichs. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verleiht den Preis gemeinsam mit der Quality Austria an das beste Unternehmen. Dr. Franz-Peter Walder, Member of the Board der Quality Austria (Bildquelle: © Franz Pfluegl) Die Finalisten für die Verleihung des Österreichischen Staatspreises Unternehmensqualität am

Die Unternehmenskultur der Euro-Finanz-Service AG

Die Unternehmenskultur der Euro-Finanz-Service AG

Am 1.Oktober 1996 wurde die Euro-Finanz-Service AG gegründet. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Geschäftsführung bereits mehr als 13 Jahre Erfahrung im Bereich der strukturierten Vertriebe. Die Euro-Finanz-Service sollte die “höchste” und transparenteste Unternehmensform in Deutschland vorzuweisen haben, unabhängig sein – und eine ganz persönliche und individuelle Philosophie besitzen. Da im Gründungsjahr an den Euro nicht

Auf dem Weg zur digitalen Bank

Auf dem Weg zur digitalen Bank

Hauptversammlung der F-Call AG 2015 www.f-call.de Am 20. Mai 2015 trafen sich die Aktionäre der F-Call AG (http://www.f-call.de) zur Hauptversammlung in Karlsruhe. Wie in den Jahren zuvor, haben sie über alle zu beschließenden Punkte der Tagesordnung einstimmig entschieden. Das Geschäftsjahr 2014 stand im Zeichen der Trends “Mobilität” und “Digitalisierung”. So konnte die F-Call AG mit

Was bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit Kundenorientierung zählt

Was bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit Kundenorientierung zählt

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) – Erfolgreich im Beruf und dann die Rente genießen! Aber Berufsunfähigkeit macht die Lebensplanung zahlreicher Betroffener leider oft zunichte. Und die Fallzahlen sind alarmierend. So könnten von den heute 20-Jährigen 43 Prozent der Männer und 38 Prozent der Frauen bis zum Rentenbeginn mit 65 einmal berufsunfähig werden, wie eine Analyse des Statistikportals

Jetzt noch besser beraten mit dem neuen Update des AltersvorsorgePLANERs

Jetzt noch besser beraten mit dem neuen Update des AltersvorsorgePLANERs

In regelmäßigen Abständen finden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanungen (IVFP) Aktualisierungen im AltersvorsorgePLANER statt, der branchenbekannten Software zur Ermittlung der Versorgungslücke. Auf diese Weise können Versicherungsmakler und -vermittler ihre Kunden stets bestmöglich anhand der aktuellsten Tarife und Rentenwerte beraten. Versicherungsstatus im Alter bei gesetzlich Krankenversicherten: Für die Beantwortung der Frage, welchen

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]