PagePeel Ad Lotto 6aus49

Das Aus für den CS Euroreal

Das Aus für den CS Euroreal Das Credit Suisse Asset Management hat mit dem offenen Immobilienfonds CS Euroreal den Versuch gestartet, die Anleger am 21. Mai selbst über das Schicksal des Fonds entscheiden zu lassen, nachdem die Anteilsscheinausgabe und -rücknahme zuvor für zwei Jahre ausgesetzt gewesen sei. Damit wurde dem Beispiel des SEB Immoinvest gefolgt, der zu Beginn des Monats ebendiesen Versuch unternommen haben und nun auch liquidiert werden soll.
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Zunächst sollte der CS Euroreal am 21. Mai für einen Handelstag bis 17 Uhr wiedergeöffnet werden. Wenn sich bis um 17 Uhr herausgestellt hätte, dass das vorhandene Fondsvermögen ausreiche, um alle Rückgabewünsche der Anleger zu erfüllen, wäre der Fonds endgültig wieder geöffnet worden, andernfalls, so wie es nun eingetreten sein soll, werde der Fonds abgewickelt.
Schon vor Ablauf der Meldefrist bis 17 Uhr habe das Credit Suisse Asset Management die Abwicklung des Immobilienfonds bekannt gegeben, da die Rückgabewünsche der Anleger die Liquidität des Fonds deutlich überstiegen hätten. Der Fonds soll damit nun bis 2017 liquidiert werden. Das bedeutet, dass die Immobilien, die im Fondsvermögen enthalten sind, in diesem Zeitraum verkauft und die Erlöse anteilig an die Anleger ausgekehrt werden sollen. Die erste Ausschüttung soll spätestens bis Dezember 2012 erfolgen.
Nachdem der Fonds für zwei Jahre geschlossen war, haben wohl die meisten Anleger das Vertrauen in den Fonds verloren und so versucht, zu retten, was zu retten ist. Die Entscheidung des Credit Suisse Asset Managements war folglich zu erwarten. Bei der nun beschlossenen Liquidation müssen Anleger aufgrund der schlechten Marktlage und der weiterhin schlechten Liquidität des Fonds mit erheblichen Verlusten rechnen. Es bleibt abzuwarten, ob die Verkaufserlöse die Erwartungen der Anleger befriedigen können.

http://www.grprainer.com/CS-Euroreal.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Neu erschienen: Erfolgsfaktor Kanzleistrategie.

Neu erschienen: Erfolgsfaktor Kanzleistrategie.

Cover Essential Kanzleistrategie Aktuell beim Verlag Springer Gabler erschienen ist das Essential “Erfolgsfaktor Kanzleistrategie. Zielgruppen bestimmen und gewinnen.” von Martina Schäfer. In diesem Buch zeigt die Autorin Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, welche Vorüberlegungen für ein erfolgreiches Marketing nötig sind. Sie erfahren, wie sie geeignete Adressaten für ihr Marketing finden und was Inhalt eines Maßnahmen- und

Serviceportal MeinEdenred für Ticket Shopping® Card und Ticket Plus® Card

Serviceportal MeinEdenred für Ticket Shopping® Card und Ticket Plus® Card

Zeitunabhängig, einfach, schnell und sicher: Online-Handling von bargeldlosen Gutscheinkarten Immer mehr Unternehmen nutzen die Ticket Plus® Card oder die Ticket Shopping® Card von Edenred, um Mitarbeiter in den Genuss eines Gehaltsplus” kommen zu lassen. Sie honorieren so außerordentliche Leistungen oder machen ein Geschenk zu besonderen Anlässen wie Firmenjubiläum, Hochzeit oder Geburtstag. “Mit unserem neuen Online-Serviceportal

Lookout holt Gert-Jan Schenk als neuen VP EMEA an Bord

Lookout holt Gert-Jan Schenk als neuen VP EMEA an Bord

Der ehemalige President of Intel Security EMEA baut für Lookout den Bereich Mobile Security für Endkunden und Unternehmen aus Lookout: Gert-Jan Schenk, VP EMEA von Lookout Lookout, der Experte für mobile Sicherheit, stellt Gert-Jan Schenk (48) als VP EMEA vor. Mit Schenk will Lookout in der EMEA-Region stetig weiter wachsen, sein Produktportfolio ausbauen, neue Kanäle

IEP Technologies GmbH überzeugt mit bewährten Produkten

IEP Technologies GmbH überzeugt mit bewährten Produkten

Das Unternehmen feierte einen vollen Erfolg auf der LIGNA 2015 IEP Technologies Stand auf der LIGNA Messe 2015 (Bildquelle: IEP Technologies) Die Premiere ist geglückt: Die IEP Technologies GmbH blickt auf eine erfolgreiche LIGNA 2015 zurück. Das auf konstruktiven Explosionsschutz spezialisierte Unternehmen konnte auf der Weltleitmesse für Forst- und Holzwirtschaft mit seinen Produkten und Systemen

Zum 01. Juni 2015 treten umfassende Neuregelungen der Gefahrstoffverordnung in Kraft

Zum 01. Juni 2015 treten umfassende Neuregelungen der Gefahrstoffverordnung in Kraft

Zum 01. Juni 2015 treten umfassende Neuregelungen der Gefahrstoffverordnung in Kraft Wichtige Neuerungen sind u.a.: – Die CLP-Umstellfrist läuft zum 01.06.2015 aus – Gefahrstoffbeauftragte müssen die neuen Gefahrenklassen und -kategorien kennen, um die Gefährdung von Stoffen richtig einzuordnen – Es werden neue Begriffsbestimmungen eingeführt, die wichtige Aspekte der Tätigkeit von Gefahrstoffbeauftragten neu definieren – Wesentliche

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]