PagePeel Ad Lotto 6aus49

Schlechte Aussichten für SEB Kapitalprotekt

Schlechte Aussichten für SEB Kapitalprotekt GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Der Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt ist ein sogenannter Dachfonds, der wiederrum in andere Fonds investiert. Dieser Fonds investiert das Geld seiner Anleger zu großen Teilen in Offene Immobilienfonds, um die sich allerdings seit einigen Jahren die schlechten Nachrichten häufen. Der Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt musste seinerseits aufgrund der schlechten Lage der Fonds, in die dieser investiert hatte, Anfang Januar 2012 die Schließung bekanntgeben. Das bedeutet, dass die Anleger seit dem ihre Anteilsscheine nicht mehr zurückgeben können.

Die Lage des Fonds könnte sich nun weiter verschlechtern, denn Anfang Mai wurde bekanntgegeben, dass der Offene Immobilienfonds SEB Immoinvest endgültig geschlossen bleibt und bis zum Jahre 2017 liquidiert werden soll. Bis zuletzt hatten die Anleger hier noch gehofft, dass der Fonds doch wieder geöffnet werden würde. Diese Entscheidung dürfte den Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt nicht unbeeinflusst lassen, da dieser in den Immobilienfonds investiert haben soll. Wie sich die Lage des Fonds daher entwickelt, bleibt abzuwarten.

Auch das bislang ungewisse Schicksal des CS Euroreal , welcher ein weiterer Zielfonds des SEB Kapitalprotekt sein soll, dürfte Einfluss auf die Entwicklung des Dachfonds haben. Hier soll am 21.Mai.2012 über das weitere Vorgehen entschieden werden.

http://www.grprainer.com/SEB-Kapitalprotekt.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

GKN Driveline gibt Großinvestition in Polen bekannt

GKN Driveline gibt Großinvestition in Polen bekannt

Erster Spatenstich für neue GKN Driveline Fertigungsstätte in Olesnica 1. Spatenstich mit GKN Driveline Führungskräften, MitarbeiterInnen und örtlichen Würdenträgern. (Bildquelle: GKN Driveline) Olesnica, Polen, 30. Juli 2015: GKN Driveline, der weltweit führende Anbieter von Antriebssystemen und Technologie im Automobilbereich, gibt die erste Phase einer erheblichen Erweiterung seines Werks in Polen bekannt, wo eine neue Fertigungsstätte

Der Single-Markt erfindet sich neu

Der Single-Markt erfindet sich neu

Neue Dienstleister zwischen Partnervermittlung und selbst suchen Die Suche den Profis überlassen – nur der Anfang ist virtuell. Das Geschäft mit den Singles boomt. Die 200 Mio. Jahresumsatz in der Branche (Quelle: Statista) entfallen überwiegend auf Mitgliedsbeiträge für Online-Singlebörsen. Berufsverbände und Wirtschaftskammern verzeichnen einen Rückgang der gewerblichen Partnervermittler. Online-Börsen mit Partnervermittlungsfunktion wachsen trotz hoher Mitgliedsbeiträge

SKIDATA informiert über Karrieremöglichkeiten

SKIDATA informiert über Karrieremöglichkeiten

Der Innovationsführer aus Grödig setzt auf Schulbesuche, Karrieremessen und Vorträge – Information für Schüler, Studenten & Absolventen Meet & greet bei SKIDATA Der Innovationsführer aus Grödig setzt auf Schulbesuche, Karrieremessen und Vorträge Regelmäßig lädt SKIDATA Schülergruppen und Studenten nach Grödig ein, um ihnen einen Einblick in die Welt der Zutrittslösungen und Ticketsysteme zu bieten. Kürzlich

Deutsch-französischer Rüstungsriese im Entstehen

Deutsch-französischer Rüstungsriese im Entstehen

Eine Fusion zwischen dem deutschen Panzerbauer KMW und dem französischen Konkurrenten Nexter Systems ist geplant. Das Waffenmetall Wolfram und Wolframunternehmen wie Blackheath Resources rücken in den Focus In Portugal besitzt Blackheath Resources (ISIN: CA09238D1069 – http://www.rohstoff-tv.com/c/mid,3508,Information_und_amp%3B_Dokumentation/?v=286299 ) mehrere Wolframlagerstätten und arbeitet mit Hochdruck an der Erschließung und Exploration. Die ehemals produzierenden Wolframprojekte haben bereits erfreuliche

Ressourcenfresser HR-Prozesse: Viele Unternehmensabläufe sind Zeitverschwendung

Ressourcenfresser HR-Prozesse: Viele Unternehmensabläufe sind Zeitverschwendung

Kurzumfrage zeigt: Standardprozesse kosten Personaler unnötig Zeit – die Lösung sieht der Großteil in besserer technischer Unterstützung. (Bildquelle: @Haufe) Freiburg, 30.07.2015 – Die meisten Personaler verlieren wertvolle Zeit bei der Bearbeitung von Standardprozessen. Dies ist das Ergebnis einer Online-Kurzumfrage von Haufe unter 362 HR-Verantwortlichen. Die meisten der Befragten sind auch überzeugt, dass eine Software-Unterstützung ihre

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]