BHKW-Beteiligungsangebote im Bereich ökologischer Investments

Juli 05 14:51 2012 Print This Article

Wärme + Strom eG, Körle, ermöglicht grüne Geldanlage

Weltweit steigt der Energiebedarf. Die mit dem Ressourcen-Verbrauch verbundenen steigenden Energiekosten erhöhen den Druck auf Unternehmen, in energieeffiziente Technologien zu investieren. Doch die Investition in umweltfreundliche Anlagen gestaltet sich durch strenge Kreditvergaben häufig schwierig. Vor diesem Hintergrund bietet die Wärme und Strom eG, Körle ( http://www.w-s-eg.de ), Unternehmen die Finanzierung und den Betrieb von den besonders energiesparenden Blockheizkraftwerken und setzt dazu das „grüne Geld“ seiner Genossen ein. Umweltverträglichkeit ist mit Wirtschaftlichkeit sowie einer Sachanlage kombiniert.

Denn Geldanleger, die ein ökologisches Investment tätigen möchten, kombinieren durch den Erwerb eines Genossenschaftsanteils an der W+S eG eine ethische Kapitalanlage mit attraktiven Renditen – für sich und für die derart unterstützten BHKW-nutzenden Unternehmen. Dank des Erwerbs und der Finanzierung der Kraftwärmekopplungsanlagen durch die Wärme und Strom eG können die anfallenden Anschaffungskosten durch die reduzierten Energiekosten nicht nur gedeckt werden. Vielmehr profitiert das jeweilige Unternehmen von Einsparungen, die höher sind als die Raten an die Wärme + Strom eG. Die gesteigerte Liquidität durch Einsparungen und gestreckte Investitionsaufwendungen stärkt das Unternehmen zudem ganz grundsätzlich.

Bereits ab EUR 525,- kann man einen Genossenschaftsanteil zeichnen und ist bei der Generalversammlung stimmberechtigt, dabei gilt das Genossenschaftsprinzip: ein Mitglied, eine Stimme, egal wie viele Anteile man besitzt. Damit unterscheidet sich ein Genossenschaftsanteil von dem Besitz einer Öko-Aktie und Anteilen an nachhaltigen Fonds. Dies gilt gleichermaßen für Privatanleger wie auch für institutionelle Anleger.

Doch das sind nach Meinung von Achim Erbeck, Vorstand der Wärme und Strom eG, nicht die einzigen Vorteile. Er meint dazu: „Die sich ändernde Förderungspolitik alternativer Energien durch die öffentliche Hand, vor allem vor dem Hintergrund der Energiewende und Atomlücke, führte in der Vergangenheit z. B. bei den Solaraktien zu unschönen Kursreaktionen. Wir meinen, ein ökologisches Investment sollte für den Geldanleger möglichst unabhängig von der Förderpolitik wechselnder Regierungen sein. In diesem Sinne bietet die W+S eG gleich mehrere Vorteile.“

Genannt werden:

1. Stabilität: Ein Genossenschaftsanteil ist anders als viele Finanzprodukte frei von Kursschwankungen.
2. Substanz: Die W+S eG erwirbt die Kraftwärmekopplungsanlagen. Die Genossen sind somit an Sachanlagen beteiligt.
3. Sichere Rendite: Der Einsatz der KWK-Technologie zur kombinierten Wärme- und Stromerzeugung senkt die Kosten in bestehenden und unverzichtbaren Aufwendungen von Industrie, Gewerbe und Betrieben bzw. Unternehmen sämtlicher Branchen. Die entsprechende Rendite ist somit sicher, denn sie basiert auf Ersparnis und ist frei von jeder Absatzproblematik. Das Interesse an dieser Einsparmöglichkeit ist naturgemäß sehr groß. Sparen möchte im Grunde jedes Unternehmen.
4. Transparenz: Das Genossenschaftsprinzip sichert jedem ein gleichwertiges Mitspracherecht, unabhängig von der Anzahl seiner Genossenschaftsanteile.

Erbeck schließt ab mit: „Ein Anteil an der W+S eG ist in zweifacher Weise eine nachhaltige Form grüner Geldanlage. Denn sie verbindet die Investition in eine Umwelttechnologie mit Wirtschaftlichkeit und gehört im Rahmen des Vermögensaufbaus in ökologische Depots.“

Über Wärme+Strom eG

Die Wärme+Strom eG ( http://www.w-s-eg.de ) ist eine Genossenschaft für Projektierung, Finanzierung und Betrieb regenerativer Energieanlagen. Nach intensiver Vorarbeit wurde die Wärme+Strom eG am 17. November 2011 in Bad Oeynhausen gegründet. Die Genossenschaftsidee: Gemeinsame Sicherung der Energiezukunft durch Blockheizkraftwerke (BHKW). Wärme+Strom eG plant, installiert und besitzt besonders effektive Blockheizkraftwerke und beteiligt sich an Unternehmen im Geschäftsbereich erneuerbare Energien.

Kontakt:
Wärme+Strom eG
Achim Erbeck
Meisenweg 7
34327 Körle
05665/948614
info@w-s-eg.de
http://www.w-s-eg.de

view more articles

About Article Author