Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt war Veranstaltungsort für die Abendgala des 1. BVMW Business Golf Cup HESSEN zu Gunsten der Stiftung UNESCO

September 19 18:20 2012 Print This Article

Gesellschaftsereignis für einen guten Zweck: Das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt war am Samstag, 15. September 2012, Gastgeber der Abendveranstaltung zu Gunsten der Stiftung UNESCO, die im Anschluss an den 1. BVMW Business Golf Cup
HESSEN im Bad Vilbeler Golf Club Lindenhof e. V. stattfand. Zu den Ehrengästen zählten Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven, Champagner-Lady Virginie Taittinger, Designer Thomas Rath und BVMWBundesgeschäftsführer Stefan Beißwenger, der die Abendveranstaltung eröffnete.

Erst Golf, dann Gala: Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. (BVMW) hatte gemeinsam mit Henn & Hillebrand Golfmarketing, Katja Weigand und Designer Thomas Rath zum 1. BVMW Business Golf Cup HESSEN eingeladen. Im Anschluss an das Turnier ließen die zahlreichen Ehrengäste den Tag im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ausklingen.

Zu Beginn des Abends stellte die UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven das neue BVMW-Berufsausbildungszentrum in Burkina Faso (Afrika) vor. Der Erlös der Tombola fließt zu 100 Prozent in das Ausbildungszentrum, das der Verband gemeinsam mit der Stiftung UNESCO und Thomas Rath aufbaut. Teil des Abendprogramms waren zudem eine exklusive Modenschau von Designer Thomas Rath, der bei Germany’s Next Topmodel als Juror fungiert, sowie eine Champagner-Degustation mit Virginie Taittinger, die ihren neuen Champagner „Virginie T“ präsentierte.

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 66 Fünf-Sterne-Hotels in 29 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).
www.kempinski.com/press – www.globalhotelalliance.com

Kontakt:
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Lena Ganter
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 38988-710
lena.ganter@kempinski.com
http://www.kempinski.com/frankfurt

Pressekontakt:
BALL : COM Communications Company GmbH
Dr. Nicole Plümer
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-24
np@ballcom.de
http://www.ballcom.de

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author