PagePeel Ad Lotto 6aus49

redcoon eröffnet Logistikzentrum in Erfurt

Nach nur zehn Monaten Bauzeit startet die redcoon Logistics GmbH mit dem Produktivbetrieb

Erfurt, 5. Oktober 2012: Nach einer Bauzeit von nur knapp 10 Monaten nimmt das neue redcoon Logistikzentrum im Erfurter Gewerbegebiet Güterverkehrszentrum (GVZ) den Produktivbetrieb auf. Seit Anfang September rollen die Förderbänder und Elektronikgeräte verlassen die Lagerhallen in zehn Länder Europas. 100 Mitarbeiter sind bereits eingearbeitet, bis Jahresende sollen insgesamt 200 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Nur knapp zehn Monate Bauzeit
Die erste Halle wurde bereits am 22. Mai übergeben, so dass es möglich war, hier schon im Juni mit der Montage der Lagertechnik zu beginnen. In den restlichen Hallen konnten die Techniker ab Ende Juni die Lagertechnik installieren. “Alles in allem eine sensationell kurze Bauphase”, freut sich Projektleiter Nihat Ademoglu. “Nach der Standortentscheidung im Juli 2011 konnten wir schon Ende November 2011 mit den Erdarbeiten beginnen, Ende August hat Projektentwickler Alpha Industrial vorzeitig das schlüsselfertige Objekt an redcoon übergeben”.

53.000 m² Lagerfläche für Elektronik im GVZ Erfurt
“Wir freuen uns, dass sich redcoon für Erfurt entschieden hat und in diesen Tagen sein Logistikzentrum eröffnet”, sagt Oberbürgermeister Andreas Bausewein. “Die Ansiedlungen der letzten Monate im GVZ schärfen das Profil des Wirtschaftsstandortes Erfurt und setzen überregional bedeutende Akzente.” Darüber hinaus lobte Bausewein die Zusammenarbeit aller an der Ansiedlung beteiligten Partner, insbesondere von redcoon Geschäftsführer Reiner Heckel und Prokurist Nihat Ademoglu für deren Engagement für Erfurt.

Das neue Logistikzentrum bietet 36.000 m² Grundfläche. Das entspricht dem Platz für 480 Einfamilienhäuser. Insgesamt bietet die neue Logistik 53.000 m² Lagerfläche auf mehreren Ebenen, 46 km Starkstromkabel, 3000 Beleuchtungskörper und jede Menge Arbeitseinsatz stecken im Erfurter Neubau. 48 LKW-Schneisen sorgen für eine zügige An- und Auslieferung, pro Tag können bis zu 30.000 Pakete versendet werden. “Ich bin stolz auf das Großprojekt und auf alle Mitarbeiter, die es realisiert haben”, sagt redcoon Geschäftsführer Reiner Heckel. “Nicht zuletzt möchte ich die unbürokratische Zusammenarbeit mit den Behörden auf Stadt- und Landesebene hervorheben, sowie die zügige Planungsphase seitens Alpha Industrial – all das waren maßgebliche Bausteine zum Erfolg des Bauvorhabens”.

Hochmoderne Lagertechnik und optimale Infrastruktur für schnellen Versand
In der neuen Zentrallogistik stecken aber nicht nur Hochregale und Förderbänder, sondern auch jede Menge Technik. Allein für die EDV-Technik wurden 12 km Glasfaserkabel und 55 km Datenkabel verlegt sowie 1000 Datenanschlussdosen zur Versorgung der PCs, Drucker, WLAN Access Points, Scanner und Kameras installiert. Das vollautomatisierte Kleinteilelager, die automatische Steuerung der Fördertechnik und eine Pick-by-Light-Kommissionierung aus sogenannten Towern sorgen für größtmögliche Effizienz beim Versandprozess. Über zwei Millionen Euro wurden allein in IT-Infrastruktur, Server und Überwachung der Produktivität investiert. “Unser Ziel ist, 99 % der Lagerware noch am Tag der Kundenbestellung auf den Versandweg zu bringen”, sagt Logistikleiter Jens Neuner. Danach sorgen Speditionen und Zustellerdienste in der unmittelbaren Nachbarschaft für einen schnellen Transport zum Kunden. “Lagerware verlässt innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang unser Haus”, so Jens Neuner.
Die optimale Infrastruktur für den Versandhandel war eine der wichtigsten Kriterien für die Standortentscheidung GVZ Erfurt. Auch Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig freut sich über die Ansiedlung von redcoon im GVZ: “Erfurt ist aufgrund seiner zentralen Lage ein Knotenpunkt für moderne Händler und europaweit agierende Logistiker”, sagt der Minister. “Mit redcoon hat Thüringen ein Unternehmen gewonnen, das den Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort stärkt.”

200 Arbeitsplätze bis Jahresende
100 Mitarbeiter arbeiten seit Anfang September in den neuen Lagerhallen. Bis Ende des Jahres sollen daraus 200 werden, 350 im Jahr 2015. “Im Moment fahren wir Parallelbetrieb: Bestandartikel werden noch aus Aschaffenburg versendet, während neue Anlieferungen nur noch an die Erfurter Adresse gehen. “Die Startphase läuft hervorragend”, erklärt Logistikleiter Jens Neuner. Nicht zuletzt deswegen, weil die Erfurter Mitarbeiter schon vor mehreren Monaten eingestellt und im Lager Aschaffenburg angelernt wurden. Bis Jahresende werden weitere Lagerkräfte (m/w) eingestellt werden, darunter Staplerfahrer, Verpacker, Kommissionierer, Mechatroniker und Lagerfacharbeiter. Interessenten finden die jeweils offenen Stellen unter www.redcoon.de/jobs.

redcoon Logistics GmbH – ein Dienstleistungsunternehmen
Mit Gründung der redcoon Logistics GmbH wird redcoon sein langjähriges Know-how im Versandhandel künftig auch anderen Unternehmen zugänglich machen. Zum Start ist redcoon auch Logistikdienstleister für alle europäischen redcoon Töchter. Zukünftig kann die redcoon Logistics GmbH jedoch auch für andere Unternehmen, vor allem Unternehmen der Media-Saturn-Unternehmensgruppe, Logistikdienstleistungen erbringen.

redcoon.de gehört zu den größten Fach-Discountern für LCD-und Plasmafernseher, Digitalkameras, Notebooks, HiFi, Car-HiFi und Haushaltsgeräte im deutschsprachigen Internet. Die Produktpalette umfasst außerdem Gartengeräte, Sportartikel und Fitnessgeräte, 2011 wurde das Elektroniksortiment um die Themenwelt Bücher mit rund 1 Mio. Titeln erweitert. Mit eigenen Online-Shops in zehn Ländern ist redcoon (www.redcoon.com) außerdem einer der größten europäischen Anbieter in diesem Segment. Das Unternehmen mit Sitz in Aschaffenburg wurde 2003 gegründet und genießt unter Verbrauchern einen hervorragenden Ruf als Online-Anbieter für Consumer Electronics. Basis dieses Erfolgs sind eine riesige Auswahl an aktuellen Produkten, exzellente Preise und ein Shop- und Logistik-Konzept, das kaum einen Kundenwunsch offenlässt. Europaweit zählt das Unternehmen rund 170.000 Webshop-Besucher täglich. Im Durchschnitt verschickt redcoon jeden Monat 200.000 Produkte und gewinnt täglich rund 2.000 Neukunden. Seit Juli 2011 gehört redcoon als Internet-Pure-Player zur Media-Saturn Holding. Geschäftsführer von redcoon.de sind Reiner Heckel und Andreas Oerter.

Kontakt:
redcoon GmbH
Andrea Civan
Keltenstraße 2
63741 Aschaffenburg
06021-4478-201
andrea.civan@redcoon.de
http://www.redcoon.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Co Branding MasterCard im eigenen  Design fuer Unternehmen

Co Branding MasterCard im eigenen Design fuer Unternehmen

Eigene Prepaid MasterCard Kreditkarte jetzt fuer innovative Unternehmen Co Branding MasterCard 2.0 E- Newspush 27/07/2015 Hamburg Die Verbindung einer starken Marke wie MasterCard und dem eigenen Unternehmen ergreifen immer mehr Unternehmen als Kundenbindungsinstrument. Sehr gefragt sind hierbei die sog. Co Branding Kreditkarten und Prepaid Kreditkarten im Label VISA oder MasterCard. TV Sender wie Discovery Channel

DubLi erweitert seine deutsche online Shopping Mall um 67 neue Stores

DubLi erweitert seine deutsche online Shopping Mall um 67 neue Stores

DubLi online Shopping Mall DubLi.com, ein führender Anbieter von internationalem Cash Back Shopping, hat seine deutsche online Shopping Mall (http://de.mall.dubli.com/shopping?region=4&lang=de) im ersten Halbjahr 2015 um 67 neue Stores erweitert, womit die Gesamtzahl der Händler nun 900 beträgt. Dank dieser Erweiterung um mehrere Stores, darunter einige international renommierte Marken wie z.B. Under Armour, Hotels.com, Stuart Weitzman,

Agentur team mcs entwickelt variables, responsives Joomla Website Template

Agentur team mcs entwickelt variables, responsives Joomla Website Template

Die Agentur team mcs hat im Rahmen eines Entwicklungsprojektes ein Template für das weltweit wohl meistverwendete CMS System Joomla entwickelt, das eine ganze Reihe von leistungsfähigen Tools mit den neuesten Design-Trends kombiniert. teammcs Was muss eine topmoderne und zukunftsfähige Website heute alles an Bord haben? Diese Frage hat die Agentur team mcs im Rahmen eines

OSF Global Services führt OSF Builder for Demandware ein

OSF Global Services führt OSF Builder for Demandware ein

Installationsfreundliches Jenkins Plug-in bietet automatisierte Build-Prozesse für Demandware-Projekte (Mynewsdesk) QUEBEC CITY, QC–(Marketwired – 22. Juli 2015) – OSF Global Services, ein Anbieter von professionellen IT-Dienstleistungen, gab heute die Einführung seines neuen nativen Jenkins-Plug-in unter der Bezeichnung “OSF Builder for Demandware” bekannt. Der OSF Builder for Demandware wird als installations- und benutzerfreundliches Jenkins-Plug-in geschätzt, das den

Bei Online-Werbung Geld mitverdienen

Bei Online-Werbung Geld mitverdienen

Online Werbung wächst und ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen in der heutigen Zeit Mit einem rananten Anstieg pro Jahr wachsen die Einnahmen für Online-Werbung. Große Unternehmen wie Google, Facebook und co. machen Umsätze bis zu 1 Milliarde pro Tag. Viel Geld, vorallem wenn man mitverdienen könnte. Eine neue Art der Werbung könnte ein

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]