Wärmeanwendungen in der Infrarotkabine fördern und unterstützen die Gesundheit

by kai | 14/11/2012 10:49

Infrarotkabinen-Praxisratgeber, Teil VII: Infrarotwärme für die Gesundheit

Im siebten Teil des Infrarotkabinen-Praxisratgebers der my-sauna GmbH geht es um den positiven Nutzen der Infrarotkabine, bzw. die Anwendung der Infrarotwärmestrahlen zur Stärkung und Förderung der Gesundheit. Passend zur anbrechenden Wintersaison beschreibt der Ratgeber, wie man sich durch regelmäßige Wärmeanwendungen vor Erkältungskrankheiten schützen kann und welche anderen positiven Effekte Infrarotkabinen-Wärmestrahlen auf die Gesundheit haben.
Der beste Schutz gegen Krankheitserreger ist ein starkes Immunsystem. Die Infrarotkabine ist zwar kein ausgewiesenes medizinisches Gerät, aber sie hilft, lindert und wirkt vorbeugend!

Wärmeanwendungen gehören mit zu den ältesten bekannten Heilmethoden. Durch Schwitzbäder haben sich bereits unsere Ururahnen vor so mancher Krankheit geschützt, ihren Körper gestärkt und gereinigt. Daran hat sich bis heute nichts geändert, nur dass die Wärmeanwendung im Alltag in einer Sauna – oder eben in der modernen Infrarotkabine stattfindet.

Wie wirken die Infrarotstrahlen?

Wärmetherapien mit Infrarotstrahlen werden seit Jahrzehnten erfolgreich in der Medizin angewendet. Wobei medizinisch angewendete Infrarotstrahlen nicht zu verwechseln sind mit der Infrarotstrahlung in eine Infrarotwärmekabine. IR-Kabinen, die von der ganzen Familie benutzt werden können, strahlen im IR C-Bereich, dem schonendsten Strahlungsbereich im Infrarotstrahlen-Spektrum. Man spricht deshalb auch von Langwellenstrahlung. Therapeutische IR-Strahlung hingegen bewegt sich im IR A-Bereich. Diese Strahlen, auch Kurzwellenstrahlen genannt, sind extrem intensiv und die medizinische Behandlung erfolgt nur unter Aufsicht.

Infrarotstrahlen sind ein Transportmittel für Wärme, die von einem Element zum anderen transportiert wird. Wenn also die IR-Strahlen in der Infrarotkabine aktiviert werden, übertragen sie Wärmeenergie auf den Körper. Infrarotwärme wird über die Blutbahnen und Lymphströme bis zu den inneren Organen geleitet und verbreitet im gesamten Körper eine Wärme von innen heraus – die sogenannte Tiefenwärme. Die Körpertemperatur steigt moderat an und der Körper beginnt zu schwitzen. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von „thermischer Wirkung“ bei der durch Infrarotstrahlen“thermische Energie“ übertragen wird.“

Gesundheitlicher Nutzen von Infrarotstrahlung in der IR-Kabine

Der Erwärmungsprozess, der durch eine Anwendung in der Infrarotkabine im Körper aktiviert wird, hat viele, wissenschaftlich belegte, positive Aspekte. Es ist erwiesen, dass regelmäßige Anwendungen in der Infrarotkabine die körpereigenen Abwehrkräfte stärken und die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen.

Zahlreiche positive Wirkungsweisen der Infrarotwärmekabine zur Vorbeugung und Vorsorge für die Gesundheit sind bekannt.
Die Wärmeanwendung wirkt:

– Durchblutungsfördernd, da die Blutzirkulation angeregt wird
– Kreislaufaktivierend durch verbesserte Durchblutung
– Kreislaufschonend, da das Herz-Kreislauf-System während der Anwendung nur geringfügig belastet wird
– Stressreduzierend, denn Wärme wirkt sich beruhigend und harmonisierend auf die Psyche aus
– Entgiftend und reinigend, da mit dem Schweiß Schadstoffe aus dem Körper transportiert werden
– Stoffwechselaktivierend
– Muskelentspannend, da durch die Wärme Blut- und Lymphgefäße erweitert werden und die Mikrozirkulation in allen Muskel- und Organschichten verbessert wird
– Schmerzreduzierend bei Verspannungen und Gelenkbeschwerden (z.B. Arthrose)
– Entspannend

Wichtig: Nicht mit Fieber in die Infrarotkabine und andere Sicherheitsmaßnahmen!

Die Körperkerntemperatur überschreitet bei der IR C-Anwendung nie die Grenzwerte für den Fieberbereich. Es gibt jedoch Ausnahmefälle, bei denen die Anwendung in der Infrarotkabine nicht empfohlen wird, bzw. im Vorfeld mit dem Arzt abgeklärt werden sollte, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Wärmeanwendung in der Infrarotkabine werden nicht empfohlen bei:

– Bei Fieber und erhöhter Körpertemperatur
– Akuten Infekten
– Verletzungen
– Thrombose
– Direkt nach dem Sonnenbad oder Solariumbesuch
– Alkohol- und Drogenkonsum

Infrarot-Wärmeanwendungen in Absprache mit dem Arzt bei:

– Schwangerschaft
– Erkrankungen wie Lähmungen, Bluthochdruck oder Epilepsie
– Vernarbungen
– Implantaten mit außenliegendem Zugang
– Medikamenten, die das Wärmeempfinden beeinflussen
– Herzschrittmacher
– Künstliche Gelenke bzw. Metalleinsätze

Infrarotkabinen ersetzen keinen Arztbesuch!

Wärmeanwendungen in der Infrarotkabine leisten einen wichtigen Beitrag zur persönlichen Gesundheitsvorsorge und helfen bei der Linderung zahlreicher Beschwerden. Wer täglich oder zwei- bis dreimal wöchentlich eine 30-minütige Anwendung in seine Gesundheit investiert, profitiert von einem gestärkten Immunsystem und einem verbesserten Allgemeinbefinden. Dennoch können in keinster Weise Heilversprechungen abgegeben werden, denn der Gang in die IR-Kabine dient hauptsächlich der Wellness und dem Wohlbefinden im Einklang von Körper und Geist.

Weitere Informationen über Wirkungsweise und unterschiedliche Modelle von Infrarotkabinen erhalten Sie bei: www.infrarot-waermekabinen.de[1]
Erfahrungsberichte zu unseren Infrarotkabinen und weiteren Produkten auch im Blog unter http://www.infrarot-waermekabinen.de/blog/[2]

my-sauna GmbH wurde im Jahr 2006 von Norbert Casellini und seiner Ehefrau Sylvia gegründet. Im gleichen Jahr fiel der Startschuss für den Onlineshop www.infrarot-waermekabinen.de, der sich auf den Vertrieb und die Beratung über hochwertige Infrarot Wärmekabinen spezialisiert hat. Die erfolgreichen Shop-Gründer verzeichnen seitdem kontinuierlich wachsende Kunden- und Umsatzzahlen, was auf drei wesentliche Erfolgskriterien zurückzuführen ist:
– Infrarotkabinen sind eine echte Alternative zur Sauna in Bezug auf Verträglichkeit, Platz- und Installationsaufwand.
– Die im Onlineshop vorgestellten Infrarotwärmekabinen sind geprüfte und zertifizierte Qualitätsprodukte in Selbstbauweise aus hochwertigen Hölzern und technischer Ausstattung
– Die hohe Beratungsqualität sowohl online als auch im persönlichen Kontakt über die kostenlose Info-Hotline oder bei einem Besuch in den Ausstellungsräumen der my-sauna GmbH sind herausragende Qualitätsmerkmale für eine optimale Kundenberatung und -betreuung.

Kontakt:
my-sauna GmbH
Barbara Rübsam
Am Weiher 8
61250 Usingen
0800 6972862
presse@my-sauna.de
http://www.infrarot-waermekabinen.de

Gefällt mir:

Endnotes:
  1. www.infrarot-waermekabinen.de: http://www.infrarot-waermekabinen.de
  2. http://www.infrarot-waermekabinen.de/blog/: http://www.infrarot-waermekabinen.de/blog/

Source URL: http://www.presseportal.mobi/2012/11/14/waermeanwendungen-in-der-infrarotkabine-foerdern-und-unterstuetzen-die-gesundheit/