Komfortable und sichere Fernzugriffe mit dem ADSL-350 von Westermo

Dezember 21 13:57 2012 Print This Article

Industrieller Multifunktions-VPN-Router für Remote-Access-Lösungen über öffentliche ADSL-Internetzugänge

Waghäusel, 20. Dezember 2012. Ein kontinuierlicher und zuverlässiger Betrieb ist für Anlagen unerlässlich, gerade bei unbemannten Kleinkraftwerken, Biogasanlagen, Pumpstationen, Solar- und Windfarmen. Dies stellt hohe Anforderungen an das Datenkommunikations-Netzwerk in Bezug auf Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit. Speziell für Anlagenbetreiber und -hersteller in Österreich hat Westermo mit dem Router ADSL-350 eine neue Remote-Connect-Lösung für die schnelle und sichere Anlagenvernetzung über Internet. Bisher mussten die Anlagenbauer das vom Internetprovider gestellte ADSL-Modem benutzen, womit die Durchgängigkeit industrieller Komponenten in der Anlage unterbrochen wurde. Der ADSL-350 kommt mit einem ADSL-Interface für analoge Anschlüsse (AnnexA) mit PPPoA (PPP over ATM) und PPPoE (PPP over Ethernet).

Ausgeliefert wird Westermos Industrie-Router mit einem ADSL-Anschluss (ADSL/ADSL2/ASDL2+), zwei 100 Mbit/s-Schnittstellen und einem RS-232-Port. Über letzteren lassen sich bereits bestehende serielle Geräte in ein IP-Netzwerk einbinden. Oft erachten es Unternehmen als notwendig, einige der alten angeschlossenen Geräte im Betrieb zu lassen. ADSL wird dann als Up-grade für alte Modem-Technologie verwendet.

Die Übertragungsraten via ADSL liegen bei maximal 25 MBit/s im Downlink und bis zu 3,5 MBit/s beim Uplink. Das Gerät mit den Maßen 53 x 103 x 97 mm lässt sich einfach auf einer 35mm-DIN-Schiene montieren. Alle An-schlüsse und LEDs sind auf der Vorderseite des Gerätes positioniert worden, um dem Benutzer einen einfachen Zugang zu ermöglichen und ein schnelle Status-Rückmeldung anzuzeigen. Der ADSL-350 besitzt einen niedrigen Stromverbrauch und einen breiten Spannungseingangsbereich, mit dem das Gerät von 10 bis 60 V DC betrieben werden kann.

Sicherheits-Features wie statisches und dynamisches IP-Routing, VRRP
(Virtual Router Redundancy Protocol) und Port Forwarding schützen die Kommunikation für Internet-Anwendungen auf hohem Niveau und verhindern einen unbefugten Zugriff. Um Geräte-Einheiten sicher miteinander über das Internet zu verbinden, erfolgt die Datenübertragung über integrierte Tunnel- und Verschlüsselungsprotokolle wie IPsec- und Open VPN. Eine einfach zu bedienende, aber leistungsfähige „Stateful Packet Inspection“-Firewall filtert den eingehenden Datenverkehr, so dass nur autorisierte Datenpakete passieren und schützt wirksam vor Web-Attacken.

Gerade für die Fernwartung und den Serienmaschinenbau ist die 1:1-NAT-Funktion (Network Address Translation) integriert. Damit lassen sich Anlagen mit den gleichen IP-Adressen mühelos vernetzen, eindeutig identifizieren und damit einfach Änderungen auf einzelnen Maschinen vornehmen, da die ein-gehenden Datenpakete automatisch dem richtigen Ziel zugeordnet werden. Die Konfiguration des Multifunktions-Routers erfolgt über die Westermo-eigene Weboberfläche. Somit kann der ADSL-350 schnell und einfach in ein Netzwerk integriert werden. Dadurch wird ein Fernzugriff auf Ethernet-Anlagen per Internet noch flexibler und einfacher möglich.

Der ADSL-350 unterstützt eine breite Palette von ADSL-Standards. Das 400 g leichte Gerät ist ein für die Industrie entwickelter ADSL-Breitband-Router, ge-macht für raue Umgebungen mit den Eigenschaften für industrielle An-wendungen. Er wurde für die kostengünstige Internet-Nutzung entwickelt und erfüllt sämtliche industrielle Anforderungen für Sicherheit und EMV. Auch eine intermittierende Stromversorgung und größere Temperaturschwankungen von -25 bis +70 °C meistert das kompakte und leichte Gerät mühelos. Das quali-fiziert den ADSL-350 somit für die sichere Datenübertragung auch unter widrigen Umständen.

Über Westermo (www.westermo.com)
Die Westermo Group, mit Hauptsitz in Stora Sundby, Schweden, ist ein weltweit führender Spezialist für industrielle Datenkommunikation und steht seit 1975 für Qualität und Innovation. Westermo liefert ein komplettes Sortiment von Lösungen für anspruchsvolle und robuste Anwendungen in seinen Kern-Zielmärkten Verkehrs-, Wasser- und Energieindustrie. Die Produktpalette umfasst Modems, ADSL-/VDSL-Router, Mobilfunk-Router (2G/3G), Switche, VPN-Server und Ethernet-Extender (SHDSL). Die Westermo Group, die seit 2008 zu Beijer Electronics gehört, ist in Europa, Nordamerika und Asien mit sechs Tochtergesellschaften vertreten. Ein Service- und Vertriebsnetzwerk mit zusätzlich 40 Distributoren sorgt zudem für die nötige Kundennähe. Die deutsche Westermo Data Communications GmbH ist unter der Geschäftsführung von Anders Felling zuständig für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Kontakt:
Westermo Data Communications GmbH
Andreas Hinterschweiger
Hauptstrasse 26
2325 Himberg b. Wien
+43 (0) 720 / 303920-10
andreas.hinterschweiger@westermo.de
http://www.westermo.com

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH
Ernst Lehmhofer
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 171 5468963
lehmhofer@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

view more articles

About Article Author