FLIP4NEW erhöht die Ankaufspreise für Gaming- und Highend- Notebooks

September 29 16:21 2016 Print This Article

FLIP4NEW erhöht die Ankaufspreise für Gaming- und Highend- Notebooks Bereits seit Jahren kämpft der PC-Markt gegen sinkende Verkaufszahlen, während es dem Notebook-Markt weiterhin gut geht. Speziell Gaming Notebooks und Highend Laptops erfreuen sich großer Beliebtheit, da ihre Ausstattung dem eines herkömmlichen Computer in nichts nachsteht. Und durch ihre langfristige Wertstabilität aufgrund der hochwertigen Komponenten passte FLIP4NEW die Preise entsprechend an.

FLIP4NEWs Produktmanager Jan-Patrick hat aus dem gewaltigen Notebook-Portfolio diejenigen Marken herausgearbeitet, die Gaming- und Highend- Notebooks herstellen. Darunter sind solch bekannte Namen wie Acer, ASUS, Lenovo und MSI sowie der Spezialist für Gaming-Hardware Alienware.
Von diesen Herstellern wiederum wurden genau jene Linien und Serien ermittelt, die über eine Top-Ausstattung verfügen. Dies sind alle Modelle mit einem i7-Prozessor unabhängig der Taktrate. „Zusätzlich kalkulieren wir beim Verkaufspreis auch eventuelle Sonderausstattungen mit ein, wie etwa ein höher auflösendes Display, ein leistungsfähigerer Arbeitsspeicher oder eine dezidierte Grafikkarte“, sagt Produktmanager Jan-Patrick.

Hier ein Beispiel:
Für das HP Zbook mit 17 Zoll Display, einem i7-Prozessor der 5. Generation, 12 GB Arbeitsspeicher sowie einer 512 GB großen SSD-Festplatte zahlte FLIP4NEW zuvor 573 Euro. Nach der Evaluation und der Anpassung des Preises erhalten Kunden für genau dieses Notebook nunmehr über 736 Euro. Das entspricht einem Anstieg von 27 %, sprich der Kunde bekommt für das gleiche Notebook viel mehr Geld überwiesen. Insgesamt sind durchweg die Preise um durchschnittlich 14,5 % erhöht worden.

Welche Vorteile bieten sich dem Kunden? Der offensichtlichste Vorteil sind die höheren Ankaufspreise, die FLIP4NEW zahlt. Durch das neue Pricing erhalten Kunden marktgerechte Preise für ihre gebrauchte Elektronik. Und der weitere Vorteil ergibt sich durch die Einkalkulierung etwaiger Sonderausstattungen. Wer damals für Extras in seinem Notebook zusätzlich zahlte, der wird auch beim Verkauf einen höheren Preis erwarten.

Was den Ausblick auf die Zukunft betrifft: ständig werden neue Notebooks mit brandneuer Ausstattung auf dem Markt gebracht. Den nächsten kleinen Meilenstein wird Intel mit dem i7-Prozessor der 7. Generation abliefern. Sprich, der Ankaufsdienst FLIP4NEW bereitet sich schon jetzt auf die nächste Notebook-Generation vor.

Flip4 GmbH
Fares Dira
Industriestr. 21

61381 Friedrichsdorf
Deutschland

E-Mail: fares.dira@flip4new.de
Homepage: http://flip4new.de
Telefon: +49 6172 1794 200

Pressekontakt
Flip4 GmbH
Fares Dira
Industriestr. 21

61381 Friedrichsdorf
Deutschland

E-Mail: fares.dira@flip4new.de
Homepage: http://flip4new.de
Telefon: +49 6172 1794 200

view more articles

About Article Author

PRMAXIMUS.de
PRMAXIMUS.de

View More Articles