Wann lohnt sich der Verkauf eines Renditeobjekts?

Mai 31 08:17 2017 Print This Article

Immobilien sind in Deutschland eine beliebte Anlageform. Die aktuell niedrige Zinslage führt zu einer erhöhten Nachfrage und damit zu steigenden Immobilienpreisen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Verkauf? Haferkamp Immobilien ist seit fünf Jahrzehnten auf den Hamburger Investmentmarkt spezialisiert und berät Eigentümer umfassend beim Verkauf ihrer Zinshäuser.

Viele Anleger und Investoren fragen sich, wie lange die Preise noch steigen und wann der beste Zeitpunkt für einen Verkauf gekommen ist. Wer zu lange wartet, muss mit Verlusten rechnen. Aus diesem Grund rät Haferkamp Immobilien Eigentümern von Zinshäusern, Gewerbeimmobilien oder hochpreisigen Wohn- und Geschäftshäusern, sich frühzeitig mit dem Risiko fallender Preise auseinanderzusetzen und den Wert der Immobilie professionell analysieren zu lassen.

Um eine sichere Aussage über den aktuellen Immobilienwert treffen zu können, erstellen die Experten von Haferkamp eine detaillierte Marktanalyse, wobei sie Mikro- und Makrostandortfaktoren miteinbeziehen. Die Stärken des Objekts werden ebenso berücksichtigt wie regionale Besonderheiten, die für die Zielgruppe relevant sind. Ziel ist stets eine Optimierung des Kaufpreises. „Durch eine individuell erarbeitete Vermarkungsstrategie und eine große Zahl solventer Kundenerzielen wir erfahrungsgemäß sehr gute Preise.“, erklärt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer des gleichnamigen Maklerunternehmens. Die Leistungen reichen von der Wertermittlung über die Gestaltung des Verkaufsprozesses und die Bildung von EXIT-Strategien bis hin zur After-Sales-Kontaktpflege.

Für Kunden, die bereits einen Kauf oder Verkauf über Haferkamp Immobilien realisiert haben, bietet eine Mitgliedschaft im Business-Club zusätzlich exklusive Vorteile. „Wir informieren Mitglieder über aktuelle Angebote für Anlage- oder Gewerbeimmobilien bereits bevor diese offiziell zum Verkauf angeboten werden“, äußert sich Jens-Hendrik Haferkamp über das Konzept. „Das Netzwerk besteht aus vermögenden Privatanlegern, Großinvestoren und institutionellen Gesellschaften und bietet daher optimale Voraussetzungen für einen zuverlässigen und schnellen Kauf oder Verkauf.“

Kunden im Investmentbereich setzen auf Haferkamp Immobilien als kompetenten Partner für Zinshäuser, Gewerbeimmobilien, Objekte der Investmentklasse 50+ sowie für den Projektvertrieb von Neubauten. „Unsere Kunden schätzen besonders, dass wir über langjährige Erfahrung verfügen, seriöse und finanzkräftige Käufer kennen und als Ortsansässige den Markt der Metropolregion Hamburg verstehen“, weiß Jens-Hendrik Haferkamp aus den vielen Gesprächen mit seinen Stammkunden zu berichten. Für die besondere Qualität und die umfassenden Leistungen bei allen Immobiliengeschäften wurde Haferkamp Immobilien bereits mehrfach von renommierten Fachzeitschriften ausgezeichnet.

Auf http://www.haferkamp-immobilien.de sind weitere nützliche Informationen auch zu Themen wie Haus verkaufen Hamburg, Immobilienbewertung Hamburg, Immobilienpreise Hamburg und mehr zu finden.

Haferkamp Immobilien GmbH
Jens-Hendrik Haferkamp
Bremer Str. 181

21073 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@haferkamp-immobilien.de
Homepage: http://www.haferkamp-immobilien.de
Telefon: (0)40 / 766 500-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

view more articles

About Article Author

PRMAXIMUS.de
PRMAXIMUS.de

View More Articles