„Das glaube ich jetzt nicht!“: SKL-Spieler aus Mittelfranken gewinnt 600.000 Euro

Juni 08 10:42 2017 Print This Article

München, 8. Juni 2017: Einmal im Leben in der Lotterie zu gewinnen – davon träumen viele Menschen. Für einen SKL-Spieler aus dem Raum Nürnberg hat sich dieser Traum erfüllt. Anfang Mai hat er 600.000 Euro gewonnen.

Glück im Spiel habe er nie gehabt, erzählt der Rentner, obwohl er es schon öfters herausgefordert habe. Trotzdem entschied er, mit mehreren Losanteilen an der SKL-Lotterie teilzunehmen. Schon nach wenigen Monaten erhielt er von seiner Lotterie-Einnahme Günther die Nachricht über den großen Geldsegen. „Jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen – und spiele natürlich weiter.“

Was der Familienvater mit dem Gewinn vorhat? „Ich habe mir davon bereits ein neues Auto gegönnt“, erzählt er, „und auch meine Kinder sollen etwas bekommen.“ Weitere Investitionen wolle er aber nicht überstürzen. Eventuell wird er sich mit dem Geld ein neues Motorrad kaufen, denn sein jetziges ist schon 19 Jahre alt. Genauso gut könnte er sich aber auch eine schöne Schiffsreise vorstellen, davon träumt er auch seit langem. Erstmal wolle er allerdings zur Ruhe kommen und sein Glück genießen.

70 Jahre Glück feiert das SKL-Millionenspiel in der 141. Lotterie, die seit dem 1. Juni läuft. Anlässlich des Jubiläums werden in einer großen Jubiläumsziehung 70 x 1 Million Euro ausgespielt – mehr Millionen an einem Tag gab es in diesem Jahrtausend noch nie.

Die Chance, einen Treffer zwischen 200 und 16 Millionen Euro zu landen, liegt aktuell bei 53,26 Prozent bei der Teilnahme mit einem Los an allen sechs Klassen.

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:
Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch den Vorstand. Vorstandsvorsitzender: Günther Schneider.
SKL-Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 16 Millionen Euro. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.
Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 0800/433 43 37, auf www.skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen.

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Britta Tronke
Steinhöft 9
20459 Hamburg
0402022888610
b.tronke@serviceplan.com
http://www.presse.skl.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.