IB Zammit ganz oben beim Großen Preis des Mittelstandes

September 18 23:06 2017 Print This Article

Das Ingenieurbüro aus Salzgitter wurzelt im Mittelstand und wächst international

Mit internationalen Projekten und einer modernen Unternehmensphilosophie schaffte es das Ingenieurbüro Zammit bis an die Spitze: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Salzgitter wurde am 16. September in Düsseldorf mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet! Im Rahmen eines Festaktes der Oskar-Patzelt-Stiftung wurde das Ingenieurbüro für seine Leistungen geehrt, die in mehreren Kategorien auf den Prüfstand kamen.

In diesem Jahr hatten insgesamt 4.923 Unternehmen an dem größten deutschen Wirtschaftswettbewerb teilgenommen. Aus der Region Niedersachsen-Bremen ging IB Zammit nach zwei Wettbewerbsdurchläufen als Preisträger hervor. Vor Ort in Düsseldorf nahmen die Geschäftsführer Jürgen Papenburg und Sascha Schmidt sowie Christoph Stephan, Prokurist, den Preis entgegen und dankten stellvertretend für ihren Geschäftsführer-Kollegen Guido Haupt sowie im Namen der gesamten Belegschaft.

Mit Spezialkompetenz in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) kann das Ingenieurbüro Zammit bereits zahlreiche fachliche und berufsständische Auszeichnungen vorweisen. Der Große Preis des Mittelstandes geht darüber hinaus und würdigt nun die unternehmerische Performance: Branchenübergreifend prüft und bewertet man in einem bundesweiten Wettbewerb mittelständische Unternehmen und ihren Einfluss auf Mitarbeiter, Kunden und Öffentlichkeit am jeweiligen Standort. Hier hat IB Zammit, ein Jahr nach dem 25-jährigen Jubiläum, starke Parameter aufzeigen und die Jury überzeugen können. Informationen zum Unternehmen gibt die Firmen-Homepage unter www.ib-zammit.de

Mit der Planung und Ausführung komplexer technischer Gebäudeausrüstung hat das 1991 gegründete Ingenieurbüro bereits einen großen, internationalen Kundenkreis gewonnen. Heute sendet IB Zammit Experten und Expertise von Salzgitter aus in alle Welt. Planungsprojekte in Übersee, auf dem Balkan oder im mittleren Osten sind für die niedersächsische Zentrale keine Ausnahme mehr. Deutsche Ingenieurskunst ist mehr denn je gefragt, wobei die technischen Büros in Deutschland jeweils mit internationalen Spezialisten vor Ort zusammenarbeiten. Konkret geben die TGA-Ingenieure einem Bau unterschiedliche Funktionen und statten ihn – je nach Anforderung des Kunden – mit Versorgungstechnik, moderner Energiezufuhr, Brandschutz, Elektro- und Kommunikationsanlagen aus. Das Leistungsspektrum im Detail unter www.ib-zammit.de

Der hohe Qualitätsanspruch bei der Planung, moderne Unternehmensführung und ein besonderer Teamgeist bilden zusammen ein Erfolgsrezept, das IB Zammit beim Großen Preis des Mittelstandes jetzt so weit gebracht hat. Ein gesundes Wachstum bei der Beschäftigtenzahl geht Hand in Hand mit einer Firmenkultur der Verantwortung und einem nachhaltigen Unternehmensalltag. Vorbildlich für viele Unternehmen gleicher Größe sind etwa die Nachwuchsförderung, die Förderung sozialer Projekte und – wo immer möglich – der Einsatz „grüner“ Energien und umweltfreundlicher Baumaterialien.

Das Ingenieurbüro Zammit ist mit neun technischen Büros und zahlreichen Projektstützpunkten im deutschen Industrie- und Gewerbebau erfolgreich und schafft smarte Immobilien mit exzellentem Knowhow in der Technischen Gebäudeausrüstung. Auch im Ausland ist IB Zammit aktiv, doch die Wiege des Unternehmens steht in Salzgitter.
Qualität als Philosophie begleitet das Unternehmen, seit es 1991 von Tahar Ben Hedi Zammit gegründet wurde. IB Zammit hat alle Leistungen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) im Portfolio.

Kontakt
Ingenieurbüro Zammit GmbH
Christoph Stephan
An der Heerstraße 50
38228 Salzgitter
(05341) 8599 0
(05341) 8599 22
salzgitter@ib-zammit.de
http://www.ib-zammit.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.