MediaTech Hub Potsdam Lunchgeschichten: Digitale Zukunftstechnologien beyond entertainment

November 08 12:36 2017 Print This Article

(Mynewsdesk) Potsdam, 07. November 2017. Am 9. November 2017 zeigen acht Unternehmen und Hochschulen des MediaTech Hub Potsdam im Rahmen der internationalen Technologiekonferenz CHANGING THE PICTURE (CTPiX17) neueste Medien-Technologien. Vom begehbaren Film und Weltraumbesuch „Gateway to Infinity“ über das Filmorchester 360° und die Frage, wie sich tontechnische Gestaltungswege in der virtuellen Realität verändern bis hin zu Virtual Prototyping Rolls Royce und rechnergestützte Produktsimulation. Während der zweistündigen Mittagspause erleben die Konferenzbesucher*innen die Stärke und Einzigartigkeit des MediaTech Hub Potsdam. Hier verbinden sich Know-How, unternehmerische Weisheit aus über 100 Jahren Film- und Erzähltraditionen mit den Möglichkeiten der digitalen Technologien wie Virtual/Augmented Reality, Digital Engineering und Data Driven Business zu neuen Produkten, Anwendungen und Lösungen beyond entertainment.

Neben den Unternehmen Art Department (3D Labor), Baby Giant Hollyberg (Storytelling und Edutainment in VR), CPU 24/7 (Digital Engineering – Virtual Prototyping Rolls Royce & rechnergestützte Produktsimulation), Interlake (Archivmigration „UFA goes Cloud“), Rotor Film (3D Audio-Anwendung, Dolby Atmos und Auro 3D), UFA LAB (Volumetric Film) und den Hochschulen Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (3D Audio-Simulation, Projekt Filmorchester 360°) und dem Hasso-Plattner-Institut HPI (Aufnahmesystem und Webportal tele-TASK) wird sich die junge de:hub Initiative des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit seinen 12 deutschlandweiten digitalen Hubs, einer davon der MediaTech Hub Potsdam, mit einem Infostand präsentieren.

Andrea Peters, kommissarische Leiterin des MediaTech Hub Potsdam und Vorstandvorsitzende des media:net berlinbrandenburg: „Mich begeistern die vielfältigen Anwendungen und Möglichkeiten der digitalen Medientechnologien wie Visualisierung, VR/AR, Gamification, entwickelt hier in Potsdam von unserer Entertainmentindustrie, immer wieder aus Neue. Als Akteure des MediaTech Hub Potsdam sind wir stolz darauf, Treiber dieser Zukunftstechnologien hinein in andere Branchen und Unternehmen zu sein und freuen uns, im Rahmen der internationalen CHANGING THE PICTURE Konferenz der Medienwelt die Stärken und Innovationen unserer lokalen Unternehmen zu zeigen.“

Peter Effenberg, Managing Director CHANGING THE PICTURE und Geschäftsführer transfermedia: „CHANGING THE PICTURE diskutiert seit Anbeginn Medientechnologien der Zukunft in Babelsberg. Der Medienstandort Babelsberg selbst hat CHANGING THE PICTURE einst initiiert, um sich mit der Medienbranche weltweit zu vernetzen und eigene Kompetenzen noch stärker nach außen darzustellen. Mit dem MediaTech Hub Potsdam hat sich nun ein technologisches Netzwerk gegründet, das diese Tradition auf eine neue Stufe hebt. Wir freuen uns sehr, dass der MediaTech Hub Potsdam sich 2017 auf der CHANGING THE PICTURE Technologiekonferenz umfassend präsentiert!“

Seit April 2017 ist Potsdam einer von zwölf vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgewählten Digital Hubs. Potsdam hat sich dabei auf seine Rolle als Vorreiter im Bereich „MediaTech“ fokussiert und im MediaTech Hub Potsdam ein Netzwerk von Unternehmen, Startups, Investoren, Institutionen, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus den Kernbranchen Medientechnologie, Film, Virtual Reality, Digital Engineering, Edutainment, Data Visualisation, Gamification sowie Schnittstellenbranchen zusammengestellt. Von der industriellen Fertigung, Digital Engineering, Virtual/Mixed Augmented Reality bis Volumetrie verändern die „Future Media Technologies“ die gesamte Wertschöpfungskette der Medien-, Entertainment und Filmbranche. Die Akteure des MediaTech Hub Potsdam arbeiten gemeinsam intensiv daran, dieses Zukunftsthema und damit die Industrie 4.0 im Filmbereich voranzutreiben. Dabei ist der weltweite Know-How Austausch für die Entwicklung innovativer Ideen elementar. Mehr unter www.mediatechhub-potsdam.de .

Bei der Babelsberger Technologiekonferenz CHANGING THE PICTURE 2017 vom 9. und 10. November geben internationale Expert*innen Ausblick auf das Filmemachen von morgen. Welche Geschichten können auf welche Weise in einer digitalen Welt erzählt werden? Welche Trends werden das neue digitale Ökosystem beherrschen? Und wie produziert man in Zukunft innerhalb dieses Systems und gestaltet die Bilder, die die Zuschauer erwarten? Auf diese und weitere Fragen wird CTPiX17 Antworten liefern. CTPiX17 richtet sich an nationale und internationale Teilnehmer*innen aus dem Film-, Fernseh- und Digitalproduktionsbereich. Zu den Besuchern gehören Produzent*innen ebenso wie Drehbuchautor*innen, Regisseur*innen, Creative Technologists, Produktionsleiter*innen und Redakteur*innen oder Distributoren, aber auch alle Interessent*innen aus IT und Industrie. Im Rahmen von CTPiX17 stellt der Potsdamer MediaTech Hub sich, seine Macher*innen und seine Aktivitäten ausführlich vor. Die Konferenz ist ein Event der transfermedia production service GmbH in Zusammenarbeit mit der IHK Potsdam, dem MediaTech Hub Potsdam und wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Mehr unter www.changingthepicture.com .

Pressekontakt MediaTech Hub Potsdam

Claudia Wolf, Kommunikation MediaTech Hub Potsdam

E-Mail: wolf@mediatechhub-potsdam.de
Tel.: +49 174 3120905

Pressekontakt Changing The Picture 17

Kristian Müller

E-Mail: km@steinbrennermueller.de

Tel.: +49 30 473 721 – 92

Der MediaTechHub Potsdam ist einer von 12 Hubs der Digital Hub Initiative des BMWi:

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im media:net berlinbrandenburg e.V.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/al0s5d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/mediatech-hub-potsdam-lunchgeschichten-digitale-zukunftstechnologien-beyond-entertainment-42543

Firmenkontakt
media:net berlinbrandenburg e.V.
Christine Lentz
Ackerstraße 3A
10115 Berlin
030 2462 857 16
lentz@medianet-bb.de
http://www.themenportal.de/multimedia/mediatech-hub-potsdam-lunchgeschichten-digitale-zukunftstechnologien-beyond-entertainment-42543

Pressekontakt
media:net berlinbrandenburg e.V.
Christine Lentz
Ackerstraße 3A
10115 Berlin
030 2462 857 16
lentz@medianet-bb.de
http://shortpr.com/al0s5d

  Categories:
view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.