Polycom gibt die Akquisition von ViVu, Inc. bekannt

Oktober 19 18:45 2011 Print This Article

Hallbergmoos, 19. Oktober 2011 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), der weltweit führende Anbieter von standardbasierter Unified Communications (UC), gibt die Akquisition des Video-Collaboration-Softwareanbieters ViVu, Inc. bekannt, einem Unternehmen in privater Hand. ViVus entwickelt innovative Video-Collaboration-Software, die einfach und schnell in Web-Anwendungen von Unternehmen eingebunden werden kann, um unmittelbare webbasierte HD-Video-Collaboration zu ermöglichen. ViVu ermöglicht es Polycom, in kurzer Zeit über ein OEM-Modell HD-Video in webbasierte Anwendungen einzubetten und Produkteinführungszeiten sowie die Annahme von Polycoms HD-Video-Collaboration-Lösungen zu beschleunigen. Darüber hinaus erhöht dies den Bekanntheitsgrad und das Renommee der Marke Polycom als Innovator bei der Zusammenarbeit über Video in einer breites Spektrum an Anwendungen.

Polycoms Vision ist es, Video Collaboration für Millionen von Menschen als bevorzugte Kommunikationsmethode zu ermöglichen – schnell, einfach und sicher – unabhängig vom Netzwerk, vom Betreiber, vom Protokoll, der Applikation oder dem Gerät. Die Übernahme stärkt Polycoms Softwarestrategie (angekündigt am 14. Sept.) und gilt als Schlüsselkomponente für Polycom, um seinen Kunden skalierbare Lösungen für die Video Collaboration in höchster Qualität über eine möglichst breite Palette an Geschäfts-, Video-, Mobil- und Social-Networking-Anwendungen bereitzustellen. Polycom wird die Technologien von ViVu in der Polycom® RealPresence? Plattform einsetzen – der umfassendsten Softwareinfrastruktur für umfassende Video Collaboration.

Die ViVu Software ermöglicht die sofortige Video Collaboration in jeder beliebigen webbasierten Unternehmensanwendung und ist geräteunabhängig. Zu den Anwendungsbeispielen gehören: Kundenservice – schnellere Helpdesk-Lösungen; Gesundheitswesen – Gespräche zwischen Arzt und Patienten über Video sowie im Finanzbereich – verbesserte Collaboration von Trader und Kunde. Polycom plant außerdem, mit der Technologie von ViVu die Integration von Videoanwendungen in Social-Business-Anwendungen zu beschleunigen.

ViVu wurde im Jahre 2008 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Cupertino, Kalifornien. Die Softwaretechnologie für Video Collaboration von ViVu ist bereits in einer Reihe von Unternehmensanwendungen eingebettet. Zu diesen gehören:
– TIBCO -ViVu unterstützt HD Video Collaboration der Social-Plattform TIBCO tibbr?, über die Anwender in Echtzeit zusammenarbeiten.
– Thomson Reuters – ViVu unterstützt die Video Collaboration innerhalb der Financial-Content-Anwendung von Thomson Reuters, so dass Finanzexperten in Echtzeit zusammenarbeiten und die neuesten Nachrichten diskutieren können.

Die Transaktion wurde am 14. Oktober 2011 zu einem nicht genannten Preis unterzeichnet und abgeschlossen. Polycom erwartet, dass die Transaktion neutral hinsichtlich der Einnahmen sein wird.

Zitate:
„ViVu stellt für Polycom eine sehr attraktive Erweiterung dar, da die Technologie von ViVu eine skalierbare Architektur bereitstellt, mit der die Video Collaboration schnell und ergiebig für vielfältige webbasierte Anwendungen für soziale, geschäftliche und branchenspezifische Anwendungen, wie im Gesundheits- und im Finanzwesen sowie im Kundenservice bereitgestellt werden können“, erklärt Sudhakar Ramakrishna, Executive Vice President und General Manager UC-Lösungen und Chief Development Officer von Polycom.

„ViVu ist begeistert, sich Polycom anzuschließen, da beide Unternehmen auf die leistungsstarken Möglichkeiten der Video Collaboration setzen, um die Produktivität zu erhöhen und die Kommunikation und die Zusammenarbeit zu verbessern“, so Sudha Valluru, Gründer und CEO von ViVu. „Ich bin zuversichtlich, dass sich die Technologie von ViVu für Video Collaboration weiter verbreiten und wachsen wird. Dies ist auf die führende Position von Polycom in UC und bei der Video Collaboration zurückzuführen als auch der Leistungsstärke der Distributionskanäle und der breiten Kundenbasis im Unternehmensmarkt und darüber hinaus zu verdanken.“

Über Polycom
Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) ist der weltweit führender Anbieter im Bereich standardbasierter Unified-Communications-Lösungen für Telepresence, Video und Sprache basierend auf der Polycom RealPresence Plattform. Die RealPresence Plattform interagiert mit der breitesten Auswahl an Business-, Mobile- und Social-Applikationen und -Geräten. Über 400.000 Organisationen vertrauen auf die Lösungen von Polycom, um mit Kollegen, Partnern, bestehenden und zukünftigen Kunden von Angesicht-zu-Angesicht zusammenzuarbeiten, und das von jedem Standort für ein produktiveres und effektiveres Engagement. Polycom bietet Kunden, zusammen mit seinem breiten Partner-Ökosystem, mit dem besten TCO, der besten Skalierbarkeit und Sicherheit; vor Ort, gehostet oder als Cloud Service.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.de sowie über Twitter, Facebook, und LinkedIn.

This release contains forward-looking statements within the meaning of the „safe harbor“ provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, including statements regarding Polycom“s goal to make video collaboration ubiquitous, the ViVu transaction as accelerating Polycom“s ability to embed HD video into web-based apps through an OEM model and the future adoption of Polycom HD video collaboration solutions, the impact of the ViVu acquisition as being a key enabler for Polycom to continue to provide the highest quality and scalable video collaboration solutions across the broadest range of applications, ViVu“s video collaboration technology as continuing to thrive and grow in the future as a part of Polycom, Polycom“s plans to leverage ViVu technology to accelerate embedding video collaboration into social business applicationsand the transaction as being neutral to future earnings. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially, including risks related to Polycom“s ability to (1) successfully integrate ViVu, its products, technologies and employees into Polycom and achieve expected synergies, (2) compete successfully in this highly competitive and rapidly changing marketplace, (3) retain key ViVu employees and (4) other factors affecting the operation of the respective businesses, as well as those risks and uncertainties included under the caption „Risk Factors“ in Polycom“s Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended June 30, 2011, and in other reports filed by Polycom with the SEC. Polycom disclaims any intent or obligations to update these forward-looking statements.

2011 Polycom, Inc. All rights reserved. POLYCOM®, the Polycom „Triangles“ logo, ViVu, and the names and marks associated with Polycom’s products are trademarks and/or service marks of Polycom, Inc. and are registered and/or common law marks in the United States and various other countries. All other trademarks are property of their respective owners.

Kontakt:
Polycom (Germany) GmbH
Sarah Brambley
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
+49 89 41 77 61-14

http://www.polycom.com
Sarah.Brambley@Polycom.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675 München
polycom@lucyturpin.com
+49 89 41 77 61-14
http://www.lucyturpin.com

view more articles

About Article Author