back to homepage

Die Welt – Wissenschaft

  • Eisenhut, Vogelbeeren, Tollkirsche – Wann Giftpflanzen gefährlich werden
    von Jörg Zittlau am 28/05/2022 um 11:34

    Ist Eisenhut gefährlich? Schadet es, rohe Kirschen zu essen? Und was tun, wenn das Gift einmal im Magen ist? Wann ist es Zeit, den Giftnotruf zu wählen? Ein Leitfaden für den Umgang mit Giftpflanzen in Gärten und Parks.

  • „Spielen war während Corona Therapie“
    von Irena Güttel am 28/05/2022 um 09:55

    Mehr Puzzles, mehr Bastelzubehör, mehr digitale Brettspiele – Corona hat auch das Spielen verändert und den Kindern durch die Pandemie geholfen. Davon hat nicht nur die Spielzeugindustrie profitiert.

  • Henry Kissinger ist kein Romantiker
    von Sascha Lehnartz am 28/05/2022 um 04:05

    George Soros warnt in Davos vor dem Ende der Zivilisation – und Henry Kissinger mahnt die Ukraine, ein paar Gebiete abzutreten, um den Krieg zu beenden. Der Kanzler bleibt derweil bei Plattitüden. Darum geht es im „Kick-off Politik - Wochenrückblick“ mit WELT-Chefkorrespondent Sascha Lehnartz.

  • Neuer Lockdown? Montgomery will das als Option für den Winter
    am 28/05/2022 um 00:57

    Die Diskussion um neue Corona-Schutzmaßnahmen in der kommenden Wintersaison geht weiter. Nun fordert der Weltärztepräsident auch einen neuerlichen Lockdown als Möglichkeit. Grünen-Politiker Dahmen will zumindest eine Maskenpflicht.

  • Warum immerglückliche Eltern ihren Kindern schaden
    von Stefanie Stahl am 27/05/2022 um 14:43

    Lassen Sie sich von den Launen ihrer Kinder anstecken? Oder unterliegen Sie dem Fröhlichkeitszwang? In beiden Fällen kann das Folgen für die emotionale Entwicklung des Nachwuchses haben. Denn etwas ganz Entscheidendes lernen sie so nicht.

  • „Die Impfung wird immer nur eine Einzelfallentscheidung sein“
    am 27/05/2022 um 13:03

    Eine Stiko-Empfehlung für eine Affenpocken-Impfung wird es nicht geben, versichern Experten. Sie schließen allerdings nicht aus, dass ein Vakzin zum Einsatz kommt. Allerdings nur lokal und in einzelnen Gruppen. Und vor allem bei sexuell aktiveren Menschen.

  • „Schon ein wenig Sport kann Denkweise und Emotionen positiv verändern“
    von Wiebke Bolle am 27/05/2022 um 11:32

    Joggen, Schwimmen und Yoga können eine düstere Stimmung aufhellen. Doch was macht den Sport zu einem derart machtvollen Antidepressivum? Ein Sportpsychologe erklärt, wie Bewegung auf die Psyche wirkt. Und wie sich das Therapeutikum Sport am besten einsetzen lässt.

  • Warum der Kampf gegen die gefährlichen Algen so schwierig ist
    von Walter Willems am 27/05/2022 um 11:07

    Cyanobakterien können Giftstoff-Werte in Seen extrem steigen lassen. Das passiert auch in Deutschland. Aufsehen erregte 2014 ein Fall in den USA und Kanada. Als Gegenmaßnahme will man dort nun die Phosphor-Zufuhr eindämmen. Doch das könnte die Lage verschlimmern.

  • „Ich bin weder Team Buschmann noch Team Lauterbach. Ich bin Team Wissenschaft“
    am 27/05/2022 um 09:15

    Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) und Justizminister Buschmann (FDP) streiten über eine erneute Maskenpflicht ab Herbst. Virologe Hendrik Streeck stimmt keinem der beiden zu. Stattdessen erklärt er, was er aus wissenschaftlicher Sicht für sinnvoll hält.

  • Warum die Affenpocken nicht die nächste Pandemie verursachen
    am 27/05/2022 um 06:52

    Weniger ansteckend, weniger mutationsfreudig, aber womöglich gefährlicher – was die Erreger der Affenpocken von Coronaviren unterscheidet und warum die Experten bislang relativ gelassen sind. Ein Überblick.

  • Amoklauf in Texas – Warum sich wieder nichts ändern wird
    von Wim Orth am 27/05/2022 um 03:07

    19 Kinder hat ein Amokläufer in einer texanischen Grundschule getötet. Und doch wird sich wieder nichts ändern an den laxen Waffengesetzen in den USA. Warum Wandel gar nicht gewünscht ist und wie absurd manche Argumente sind, schildert WELT-US-Korrespondent Steffen Schwarzkopf.

  • Erstmals Genom eines Menschen aus der antiken Stadt Pompeji analysiert
    von Stefan Parsch am 26/05/2022 um 14:59

    Im Jahr 79 begrub ein Ausbruch des Vesuv die Stadt Pompeji unter einer Ascheschicht. Nun entschlüsseln Forscher erstmals das Genom eines damaligen Pompejaners - und ziehen daraus erstaunliche Rückschlüsse über den Mann.

  • Der zähe Kampf gegen den Plastikmüll
    von Stefan Parsch am 26/05/2022 um 13:39

    Seit Jahren alarmiert die weltweite Plastikmüll-Flut Forschung, Politik und Gesellschaft. Nun wollen die Vereinten Nationen das Problem angehen. Aber wie dämmt man Stoffe ein, deren Produktion stetig steigt?

  • „Der Zaun könnte die Population in den Strudel des Aussterbens treiben“
    von Verena Müller am 26/05/2022 um 13:11

    Weltweit entstehen immer mehr befestigte Grenzen, die auch Tiere nicht überwinden können. Dadurch kann sich das Wild nur schwer fortpflanzen und verendet mitunter elend. Die Folgen sind schon jetzt dramatisch.

  • Wie wurde der Mars zum kalten Wüstenplaneten?
    von Rainer Kayser am 25/05/2022 um 18:07

    Eine neue Studie geht der Frage nach, warum der einst feucht-warme Mars zu dem heutigen Wüstenplaneten wurde. Die bislang gängige Vermutung zur Ursache, ein Verlust des Treibhausgases Kohlendioxid, schließen Forscher nun aus.

  • Wenn die Weibchen kommen, werden die Kumpels zur Nebensache
    von Alice Lanzke am 25/05/2022 um 13:02

    Guineapaviane zählen zu den wenigen Tierarten, die enge Männerfreundschaften pflegen. Aber ab einem bestimmten Alter werden die Kumpels unwichtiger. Dabei geht es, wie so oft, auch um Sex.

  • Brauchen wir wieder eine Impfung?
    von Gisela Gross am 25/05/2022 um 10:40

    Die ungewöhnlichen Fälle von Affenpocken in westlichen Ländern sorgen bei vielen Menschen für ein Déjà-vu: Braucht es wie bei Covid-19 mehr Impfschutz in der Bevölkerung? Experten sind skeptisch, denn aus diesen Gründen ist das Virus kaum mit Corona vergleichbar.

  • „Viele Menschen haben eine völlig verschobene Risikowahrnehmung“
    von Julian Aé am 25/05/2022 um 10:13

    Niemand möchte Chemie im Essen - ganz ohne geht es aber auch nicht. Selbst bei vermeintlich natürlichen Alternativen wird getrickst. Ein Professor für Lebensmittelchemie erklärt, warum das Narrativ der „bösen Chemie“ naiv ist und wo echte Gefahren lauern.

  • Der Borreliose-Impfstoff, den niemand wollte
    von Julian Aé am 25/05/2022 um 09:08

    Bis heute gibt es keine Möglichkeit, um sich vor einer Borrelien-Infektion nach Zeckenstichen zu schützen. Dabei wurde bereits in den 1990er-Jahren ein wirksames Vakzin entwickelt. Nun startet der Arzneimittelhersteller Valneva einen neuen Versuch - mit dem gleichen Wirkprinzip.

  • So entscheidet der Körper, in wen man sich verliebt
    von Dominik Basselli, Fanny Jimenez am 25/05/2022 um 08:25

    Warum verlieben sich Menschen ineinander? Wieso verursacht der eine Mensch im Bauch Schmetterlinge und ein anderer nicht? Eine amerikanische Forscherin hat es herausgefunden. Die Antwort klingt unromantisch – aber biologisch sehr sinnvoll. (Video mit Transkript)

  • Eine Woche Insekten und vegane Ersatzprodukte – der Selbsttest
    von Britta Sieling am 25/05/2022 um 08:23

    Um Umwelt und Ressourcen zu schonen, sollten wir in Zukunft weniger Fleisch und tierische Produkte essen. Alternativen gibt es. Doch wie gesund und alltagstauglich sind die? Redakteurin Britta Sieling hat das Essen der Zukunft eine Woche lang getestet. (Video mit Transkript)

  • Westliche Kriegsschiffe im Schwarzen Meer?
    von Florian Sädler am 25/05/2022 um 04:05

    Das Kriegsgeschehen in der Ukraine könnte sich bald zusehends vom Land aufs Wasser verlagern. Eine heikle Angelegenheit, denn im Schwarzen Meer steht die Versorgung der Welt mit Getreide auf dem Spiel. Und auch die Optionen des Westens sind nicht ohne Risiko.

  • „Mittlerweile umfängliche Daten zur Sicherheit des Impfstoffs in dieser Altersgruppe“
    am 24/05/2022 um 15:12

    Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Corona-Impfung bei gesunden Fünf- bis Elfjährigen. „Es ist eine vorausschauende Vorsichtsmaßnahme, auch für den kommenden Herbst und Winter“, sagt Prof. Thomas Mertens, Vorsitzender der Ständigen Impfkommission, im WELT-Interview.

  • Mehrere Bundesländer melden Infektionen mit Affenpocken-Viren
    am 24/05/2022 um 14:54

    Die Affenpocken sind auf dem Vormarsch in Europa. Und auch in Deutschland gibt es erste Fälle. Das RKI geht von einer Zunahme von Affenpocken-Erkrankungen in Deutschland aus. Die meisten Menschen erholen sich in der Regel innerhalb weniger Wochen, dennoch könnten einige auch schwer erkranken.

  • Affenpocken-Infizierte sollen für mindestens 21 Tage in Isolation
    am 24/05/2022 um 13:02

    Zum Eindämmen der ersten Fälle von Affenpocken in Deutschland soll für Infizierte eine Isolation von mindestens 21 Tagen gelten. Das teilte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Rande des Deutschen Ärztetages in Bremen mit.

  • Kosmische Strahlung misst Feuchtegrad auf dem Acker
    von Norbert Lossau am 24/05/2022 um 09:49

    Will man landwirtschaftliche Flächen in Dürrezeiten effizient bewässern, muss man wissen, wie feucht sie sind. Forscher haben dafür eine Messtechnik entwickelt, die die Strahlung aus dem Weltall nutzt.

  • Bundesärztekammer hält Bestellung neuer Corona-Impfstoffe für voreilig
    am 24/05/2022 um 09:42

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat weitere Corona-Impfstoffe für 830 Millionen Euro bestellt. Klaus Reinhardt, Chef der Bundesärztekammer, sieht darin einen Fehler. Vor allem zwei Fragen müssten zuvor noch geklärt werden.

  • Stiko empfiehlt gesunden Kindern einmalige Corona-Impfung
    am 24/05/2022 um 09:12

    Bisher gab es keine generelle Impfempfehlung für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren – nun befürwortet die Ständige Impfkommission für diese Altersgruppe eine Covid-19-Impfstoffdosis. Die Impfung soll vorzugsweise mit dem Vakzin von Biontech und Pfizer erfolgen.

  • Ein "gerechter Frieden für Russland" – und Scholz widerspricht nicht
    von Florian Sädler am 24/05/2022 um 03:01

    Bundeskanzler Olaf Scholz geht wegen seiner Ukraine-Strategie immer weiter in die Kritik. Jetzt kommt die Grundsatzfrage auf, ob er einen ukrainischen Sieg will – oder sich durch seine Wortwahl andere Optionen offen hält. Die Geduld der Ukraine und der westlichen Partner strapaziert das weiter.

  • Wunderwaffe gegen resistente Bakterien
    von Annett Stein am 23/05/2022 um 14:06

    Bakterien entwickeln zunehmend Resistenz gegen Antibiotika, dadurch steigt die Zahl der Todesopfer stetig an. Bakteriophagen können Bakterien gezielt eingreifen. Kann der Einsatz dieser Viren Leben retten?