back to homepage

Die Welt – Kultur

  • Friedman schaut hin: Antisemitismus in Deutschland
    Veröffentlicht am 25/04/2019 um 15:55

    Wie alltäglich ist Antisemitismus heute in Deutschland und wie erleben ihn deutsche Juden? Michel Friedman spricht unter anderem mit dem Schauspieler Ulrich Matthes über seine Erfahrungen. […]

  • Das wissen wir über den neuen James Bond
    Veröffentlicht von Hanns-Georg Rodek am 25/04/2019 um 14:28

    In einer 20-minütigen Show wurden Details über den neuen James-Bond-Film bekannt gegeben. Er geht an die Ursprünge des Agenten nach Jamaika zurück – und gedreht wird an dem Ort in Italien, wo viele Bibelfilme entstanden. […]

  • Her mit den großen Engländerinnen!
    Veröffentlicht von Elmar Krekeler am 25/04/2019 um 10:59

    Vier Schauspielerinnen hat die Queen geadelt: Judi Dench, Eileen Atkins, Joan Plowright und Maggie Smith. In „Tea with the Dames“ liefern sie sich in einem Bilderbuch-Cottage eine herrliche Anekdotenschlacht. […]

  • „Ich mag schwierige Dinge“
    Veröffentlicht von Julika Pohle am 25/04/2019 um 10:45

    Alexander Klar aus Wiesbaden wird neuer Direktor der Hamburger Kunsthalle. Er ist ein Mann mit internationalem Renommee. Noch vor seinem Amtsantritt gleicht der Senat die Millionenschulden des Museums aus. […]

  • „Man kann nur noch auf ein Wunder hoffen“
    Veröffentlicht am 25/04/2019 um 09:51

    Die ehemalige „Traumschiff“-Schauspielerin Heide Keller sieht die neuen Darsteller in der ZDF-Serie kritisch. Kapitän Florian Silbereisen hält sie für eine Fehlbesetzung, eine weitere Darstellerin kenne sie gar nicht. […]

  • Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag
    Veröffentlicht am 25/04/2019 um 07:04

    Die vier britischen Schauspielerinnen Maggie Smith, Judi Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright treffen sich zum Tee. Sie unterhalten sich mit viel Selbstironie und Witz über ihre langen Karrieren, einstige oder verstorbene Ehemänner und die Wehwehchen des Alters. […]

  • Wohnen, wo andere litten
    Veröffentlicht von Marcus Woeller am 24/04/2019 um 15:29

    In Berlin wurde die Baracke eines ehemaligen Zwangsarbeiterlagers der Nazis zu einem Zweifamilienhaus umgebaut. Das führte zu Empörung in den sozialen Netzwerken. Aber was steckt hinter der Geschichte? […]

  • Deutschlands Schande
    Veröffentlicht von Marcus Woeller am 24/04/2019 um 14:49

    Ein grandioser Dokumentarfilm zeigt Leben und Niedergang des jüdischen Unternehmers, Lebemanns und Kunstsammlers Max Emden. Er führt tief in die Abgründe der deutschen Rückerstattungspolitik – und bringt Bewegung in eine viel kritisierte deutsche Institution. […]

  • „Streik“ - Drama zeigt Kehrseiten des Arbeitskampfes
    Veröffentlicht am 24/04/2019 um 13:57

    Als eine Fabrik in einer französischen Provinzstadt geschlossen werden soll, treten die Arbeiter in den Streik. Gewerkschaften ringen um einen Diskurs mit den Verantwortlichen. Doch die blocken Verhandlungen ab. […]

  • Auch Leben ist eine Kunst - Der Fall Max Emden
    Veröffentlicht am 24/04/2019 um 13:50

    Die Regisseure André Schäfer und Eva Gerberding haben sich auf die Spuren des 1940 verstorbenen Max Emden begeben, um vor allem einer Frage nachzugehen: Was geschah wirklich mit der berühmten Kunstsammlung und dem Immobilienbesitz des einstigen Kaufhauskönigs? […]

  • „Atlas“ - Einfühlsamer Film über schwieriges Vater-Sohn-Verhältnis
    Veröffentlicht am 24/04/2019 um 13:45

    Die Firma von Möbelpacker Walter räumt im Auftrag eines Gerichtsvollziehers Wohnungen. Dabei erkennt der 60-Jährige unerwartet in einem der Mieter seinen Sohn, mit dem er seit Jahren keinen Kontakt hatte. […]

  • „Das hier ist Reality, Männer!“
    Veröffentlicht von Matthieu Praun am 24/04/2019 um 13:30

    Wo soll die Bundeswehr bloß Männer und Frauen finden, die Deutschland dienen wollen? Zum Beispiel im Netz. Dort rekrutiert der Staat junge Soldaten mithilfe der Miniserie „Survival“. Qualen werden hier inszeniert und stolz den verweichlichten Zuschauern präsentiert. […]

  • Als Rousseau von einem Hund gehetzt wird und stürzt
    Veröffentlicht von Tilman Krause am 24/04/2019 um 11:31

    Rousseau geht spazieren. Er spürt den hechelnden Atem des großen Tieres, versucht davonzuspringen. Er stürzt, fällt aufs Gesicht. Filmriss. Dann seine Interpretation: „Jetzt erst trat ich ins Leben“. […]

  • Wenn Influencerinnen Politik machen
    Veröffentlicht von Matthieu Praun am 24/04/2019 um 07:23

    Eine Journalistin wurde massiv im Internet angegriffen, weil sie den Humor der Comedian Enissa Amani nicht lustig fand – die mobilisierte ihre Follower. Das ist kein Einzelfall. Über ein neues Phänomen. […]

  • Sie wollte das Schwere und das Leichte spüren
    Veröffentlicht von Hanns-Georg Rodek am 24/04/2019 um 05:56

    Ohne die wilde, verführerische und unabhängige Hannelore Elsner ist der deutsche Film der letzten sechs Jahrzehnte undenkbar. Jetzt ist sie mit 76 gestorben. Nachruf auf eine nationale Institution. […]

  • Gott ist ein Pilz
    Veröffentlicht von Carl von Siemens am 24/04/2019 um 05:54

    Sind psychoaktive Substanzen der Ursprung religiöser Erfahrung? Wer sich mit Naturvölkern beschäftigt, sagt ja. Aber steckt der Wirkstoff Psilocybin auch hinter Christenvisionen und islamischer Mystik? […]

  • Noch nie flogen so viele Helden durchs Universum
    Veröffentlicht von Johannes Altmeyer am 23/04/2019 um 22:00

    Ab heute geht für Superhelden-Fans mit „Avengers: Endgame“ ein Kinotraum in Erfüllung. Doch ist mit dem Endspiel wirklich Schluss? Es gibt bereits Indizien, wie es weitergehen könnte. […]

  • Die Frau als Tier, das durch Moskau schleicht
    Veröffentlicht von Cosima Lutz am 23/04/2019 um 17:09

    Illegal in Russlands Hauptstadt: In Sergej Dworzewojs „Ayka“ lässt eine Frau ihr Baby in Stich und flieht in eine Schnee-Apokalypse. Samal Jesljamowa gewann dafür den Darstellerpreis in Cannes. […]

  • Die Hinrichtung des alten weißen Mannes
    Veröffentlicht von Jan Küveler am 23/04/2019 um 14:01

    Kaum hat der große amerikanische Schriftsteller Bret Easton Ellis seinen Essayband „White“ draußen, stürzen sich alle auf den „alten weißen Mann“. Dabei gehen die Kritiker alle in dieselbe Falle. […]

  • Mit „Avengers 4: Endgame“ geht eine Ära zu Ende
    Veröffentlicht am 23/04/2019 um 13:48

    Mit „Avengers 4: Endgame“ geht die erfolgreichste Filmreihe aller Zeiten vorläufig zu Ende. Der neue Trailer liefert schon einen Vorgeschmack, auf den mit Spannung erwarteten Film. […]

  • Sie war die letzte Enkelin von Richard Wagner
    Veröffentlicht von Manuel Brug am 23/04/2019 um 11:49

    Sie war die jüngste der vier Wagner-Enkel – und die untypischste. Im Gegensatz zu ihren Geschwistern hatte sie nie künstlerische Ambitionen. Jetzt ist Verena Lafferentz im Alter von 98 Jahren gestorben. […]

  • Die Zwillinge, die mit ihrem Oscar verschwanden
    Veröffentlicht von Hanns-Georg Rodek am 23/04/2019 um 10:42

    Erst fanden sie ein komplettes Welterklärungsmodell, dann holten sie den Oscar – und dann machten sie sich 30 Jahre unsichtbar. Nun sind Christoph und Wolfgang Lauenstein mit zwei Spielfilmen zurück. […]

  • Diese Bücher haben Kristen Roupenian geprägt
    Veröffentlicht am 23/04/2019 um 10:42

    Mit ihrer Erzählung „Cat Person“ landete sie einen weltweiten Hit in Zeiten von MeToo. Hier erzählt Kristen Roupenian erstmals, wie sehr sie auf Horror steht – und was sie von Agatha Christie lernte. […]

  • Was passiert in Staffel 8? Der „Game of Thrones“-Episodenguide
    Veröffentlicht von Katja Belousova am 23/04/2019 um 06:14

    Der Winter ist da! In den letzten sechs Folgen von „Game of Thrones“ entscheidet sich das Schicksal von Westeros. Was in den einzelnen Episoden genau passiert, lesen Sie hier. […]

  • Du bist stark, du bist schlau, du kannst es schaffen
    Veröffentlicht von Laura Ewert am 23/04/2019 um 04:48

    Wir haben uns alle gegrämt, dass wir bei Beyoncés Auftritt in Indio nicht dabei waren. Jetzt lässt sich die Geschichte revidieren: Das beste Konzert der Popmusik ist nun auf Netflix zu sehen. […]

  • Über die historische Schuld der Frauen
    Veröffentlicht von Sarah Pines am 22/04/2019 um 16:15

    Die alten weißen Männer müssen für alle Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft büßen, aber auch die Frauen tragen Verantwortung. Ein Plädoyer für einen realistischen Blick der Frau auf ihre eigene Geschichte. […]

  • Karl May? Davon habe ich keine Ahnung!
    Veröffentlicht von Marc Hairapetian am 22/04/2019 um 14:47

    Jeder hat die Musik zu den „Winnetou“-Filmen noch im Ohr. Nun ist ihr Komponist Martin Böttcher gestorben. Wir haben den „Großen Vater der Melodien“ kurz vor seinem Tod zum letzten Interview getroffen. […]

  • Die Antisemiten sind zurück
    Veröffentlicht von Stefanie Bolzen am 22/04/2019 um 13:04

    Mutig, distanziert und emotionslos: Die Ausstellung „Juden, Geld, Mythos“ in Londons Jewish Museum kommt zur rechten Zeit. Auch in Großbritannien wächst der Antisemitismus. […]

  • Vermieterreichtum – der SPD-Umweltministerin sei Dank
    Veröffentlicht von Don Alphonso am 22/04/2019 um 12:45

    Nach dem Scheitern der Mietpreisbremse belohnt die SPD ihre Wähler mit einem Preisschock für Mobilität. Das bereichert wie immer die Besitzenden und vertreibt die Armen aus den Städten. […]

  • Im Sumpf der Generation Z
    Veröffentlicht von Marlen Hobrack am 22/04/2019 um 07:34

    Von Eltern, Staat und Welt verlassen: In Sibylle Bergs „GRM Brainfuck“ geht die Jugend von heute unter. Hausfrauen sterben in Snuff-Movies. Und die Schönen und Reichen vergnügen sich mit SM-Sex. […]