Hochwertige Duschen und Duschabtrennungen bei duschqueen.com

Oktober 21 10:00 2011 Print This Article

Grundsätzlich werden sechs Grundtypen bzw. Einbausituationen unterschieden; dies sind:

die Nischenlösung, die Ecklösung, die U- bzw. Vor-Wand- bzw. Dreiseiten-Lösung,
die freistehende bzw. Vierseiten-Lösung und die Badewannen-Lösung. Darüber hinaus ist die von zwei Seiten begehbare, also solo gegenüber einer festen Wand stehende Dusche,
als Sonderform der freistehenden Lösungen bekannt.

Alle Grundtypen sind mit einem breiten Spektrum an Ganzglaskonstruktion – mehr oder weniger wasserdicht – realisierbar.

Die klassische GanzGlasDuschabtrennung besteht aus zumindest einem beweglichen Teil, der (Dreh-) Türe, kann aber auch aus zwei oder mehreren beweglichen Teilen bestehen.

Lösungen, die nur aus festen Gläsern bestehen, werden „Walk-In“-Lösungen genannt.

Grundsätzlich gilt, dass bei nach aussen öffnenden, nach innen und aussen öffnenden sowie den Walk-In-Lösungen – konstruktionsbedingt – mit mehr oder weniger – Wasser- austritt zu rechnen ist. Bei nach innen öffnenden Konstruktionen kann man hingegen
völlige Dichtigkeit erreichen.

Jede Duschabtrennung der Marke Duschqueen aus dem Hause Queen, werden konsequent mit dem eigenen – speziell für Duschabtrennungen entwickelten – Scharniersystem bzw. Beschlagsystem aus rostfreiem Edelstahl der – landläufigen Bezeichnungen V2A & V4A –
gefertigt. Auch alle anderen Beschlagteile wie Stabilisatoren etc. sind aus diesem edlen Material gefertigt.

Jede Duschabtrennung, Duschtasse, Fünf-Eckdusche, Viertelkreisdusche, Duschtempel, Walk-In-Lösungen, freistehende Lösunge, Walk-Through-Lösunge, Badewannenfaltwand, Nischen-Lösungen, Badewannenaufsatz und weitere Badewanne-Lösungen werden dem persönlichen Bedarf entsprechend entworfen, konstruiert, geliefert und montiert. Darüber hinaus ergibt sich ein breites Spektrum vorgefertigter Lösungen, die ab Lager erhältlich sind.

Eine Nischenlösung ergibt sich aus zwei gegenüber liegenden festen, meist gemauerten Wänden, zwischen denen der Wasseraustritt über eine Duschabtrennung – weitestgehend –
vermieden werden soll. Queen bietet nachfolgende grundsätzliche Lösungsmöglichkeiten,
einfache Drehtürlösungen, doppelflügelige Drehtürlösungen, zwei- & dreiteilige Falt- türlösungen, links oder rechts, nach innen und/oder außen öffnend, fluchtend oder über-
lappend, an und/oder zu Festglas angeschlagen, sowie ein- und zweiflügelige Schiebetürlösungen. Grundsätzlich sind alle diese Formen mit einander kombinierbar.

Seit 1966 haben wir uns dem Produkt Duschen bzw. Duschabtrennungen aus Glas verschrieben.

Ursprünglich beschäftigten wir uns mit dem Im- & Export von Duschen aus Glas. Diese – für die damalige Zeit revolutionären – Produkte haben mit den heutigen Duschabtrennungen – bis auf das Sicherheitsglas – nur noch wenig gemein. Wurden die Gläser damals in mehr oder weniger komplizierte Profilkonstruktionen gefasst, werden Duschabtrennungen heute möglichst ohne Profile gebaut.

So eine Dusche wird heute als „Design-Dusche“ bezeichnet, sie wurde ja schließlich konstruiert bzw. neudeutsch „designed“; etwas Glas, Scharniere und ein zwei Kartuschen Silikon und fertig ist die Design-Dusche. Wirklich ? Nein !

Unser Verständnis von Design beinhaltet einige Komponenten mehr, als die genannten; Design fängt mit der Verwendung edler – für den Nassbereich – besonders geeigneter Materialien an und geht über den Einfluss unserer Erfahrung in das Projekt bis hin zu einem perfekten Einbau. Design beinhaltet neben der Ästhetik auch Funktionalität oder schlicht: Gebrauchswert. Das kann auch den Einsatz von Profilen bedeuten, wo sie Sinn machen.

Kontakt:
Queen Sanitär-Produkte GmbH
Rudolf Roloff
Kochstrasse 52
47805 Krefeld
queen@duschqueen.com
02151 / 398874
http://duschqueen.com

view more articles

About Article Author