Vermeintliches Erkennungs-Tool für Piraten-Software hat Malware im Gepäck

November 22 09:50 2011 Print This Article

Bitdefender warnt: Backdoor-Wurm verbreitet sich via Yahoo-Messenger

Gemeinsam mit Win32.Worm.Coidung.B nistet sich ein gefährlicher Begleiter auf dem kompromittierten System ein: Win32.Virtob. Getarnt als „office_genuine.exe“ arbeitet Coidung sehr schnell: Zunächst deaktiviert er die Windows-Firewall, anschließend öffnet er eine Hintertür zum Rechner, um dem Angreifer aus der Ferne Zugang zu gewähren.

Infektiöse Kettenreaktion
Win32.Worm.Coidung.B erstellt zeitgleich mehrere Kopien von sich selbst unter verschiedenen Bezeichnungen in unterschiedlichen Systemdateien. Die Registry modifiziert er so, dass er selbst und all seine Kopien beim Systemstart aktiviert werden. Coidungs Begleiter Virtob infiziert in der Zwischenzeit vor allem ASP-, HTM- und PHP-Scripts: die gängigsten Dateiformate für Web Applications. Erhält er das entsprechende Kommando seines Remote-Angreifers, lädt er weitere Malware nach, die wiederum ihr Unwesen treibt – eine infektiöse Kettenreaktion.

Nutzer der aktuellen Bitdefender Software Antivirus Plus, Internet Security und Total Security 2012 sind auf der sicheren Seite, da die Sicherheitsprogramme die genannten Schädlinge umgehend erkennen und inklusive aller Kopien beseitigen.

Weitere Informationen unter www.bitdefender.de.

Über Bitdefender®
Bitdefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit 2001 gilt Bitdefender als industrieweiter Pionier in der Entwicklung preisgekrönter Schutztechnologien. Tagtäglich schützt der Virenschutzexperte Rechner vieler Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus. Dabei vertreibt Bitdefender seine Sicherheitslösungen weltweit über ein breites VAD- und Reseller-Netzwerk. In den USA, Großbritannien, Deutschland und weiteren europäischen Ländern erhielt Bitdefender mehrere bedeutende Auszeichnungen, beispielsweise von Stiftung Warentest, ConsumerSearch, Which? und Taenk. Die Antivirus-Technologie von Bitdefender erreichte darüber hinaus Spitzenwerte in ausführlichen Untersuchungen durch die unabhängigen Institute AV Test und AV-Comparatives. Ausführlichere Informationen über Bitdefender und Bitdefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet Bitdefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.de Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Kontakt:
Bitdefender GmbH
Hans-Peter Lange
Robert-Bosch-Str. 2
59439 Holzwickede
+49 (0)2301 ? 9184-330

http://www.bitdefender.de
presse@bitdefender.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
administration@sprengel-pr.com
02661-912600
http://www.sprengel-pr.com

view more articles

About Article Author