FACHKRÄFTEKONZEPT DER BUNDESREGIERUNG

November 25 16:11 2011 Print This Article

Barrieren für ausländische Fach- und Führungskräfte gefallen.
etecmo ist vorbereitet!

Bereits zum Start im Spätsommer 2010 war Sibylle Linger (Geschäftsführerin etecmo) klar, dass der zu erwartende Personalbedarf im Bereich Electromobilität mit den inländischen Personalresourcen kaum zu decken sein wird.

„Schon damals waren zwar keine belastbaren Zahlen zum erwarteten Personalbedarf für den Bereich Elektromobilität zu bekommen, aber es fehlten bereits über fünfundvierzigtausend Fach- und Führungskräfte (Ingenieure, Techniker, Facharbeiter) in Deutschland. Wenn wir Weltspitze in der Elektromobilität sein wollen, dann ist die Frage: Wo finden wir Ingenieure, die Batterien für unsere Automobilindustrie entwickeln? „, so Frau Lingner.

„Gerade die Zulieferer und der Mittelstand tun sich schwer im sogenannten „War of Talent“ gegen die großen OEM´s (Automobilhersteller) zu bestehen, um den aktuellen und zukünftigen Personalbedarf zu decken.
Das hat uns dazu veranlasst gleich über eine Rekruting-Struktur in den Auslandmärkten nachzudenken. Zwischenzeitlich sind wir aktiv in Spanien und in den östlichen EU-Mitgliedsländern. Derzeit bauen wir gerade Strukturen im Rest Europa´s, Russland, in Asien und in Amerika auf.“
Neben aktuellen Kontakten nutzt etecmo sehr stark die „Social Networks“ um erste Kontakte mit Kooperationspartnern und potentiellen Bewerbern aufzunehmen.

„Wir bieten unseren Kunden die individuellen Rekrutierungsmöglichkeiten, die oft aus Budgetgründen vornehmlich von den großen Automobilherstellern genutzt werden“, so Johannes Rechholz Keyaccountmanager etecmo.

etecmo sorgt dafür, dass für seine Kunden sowohl internationales Hochschulmarketing, wie auch die erfolgreiche Verpflichtung von berufserfahrenen Mitarbeitern mit internationalem Hintergrund (Facharbeiter bis hin zu personalverantwortlichen Führungskräften) kein Wunschtraum bleibt.
Derzeit finden sich über vierhundert aktuelle CV´s in den Datenbanken von etecmo, und täglich kommen mehr internationale hinzu.

„etecmo wurde überhaupt nur aus der Taufe gehoben, um einen Beitrag zu leisten, dass Deutschland international auch im Bereich Elektromobilität Weltspitze werden kann“, so Frau Lingner.

www.etecmo.com – die erste Online Jobbörse in Europa, die sich ausschließlich dem Thema Elektromobilität in all seinen Facetten widmet.

ETECMO 2010 gegründet, ist die erste Online Jobbörse in Europa, die sich ausschließlich dem Thema Elektromobilität in all seinen Facetten widmet.
Themen wie die klassische Mitarbeitersuche, Social-HR-Marketing, Projekteteams, Aus- Weiterbildung, Praktika, Diplomarbeiten, Hochschulmarketing und individuelle HR-Marketingkonzepte werden von etecmo angeboten.

Kooperationspartner von etecmo sin unter anderem: BEM ev., eCarTec, TÜV Süd Akademie.

Kontakt:
ETECMO GmbH
Johannes Rechholz
Kaiserstrasse 168-170
90763 Fürth
+49 911 766 110 99

www.etecmo.com
info@etecmo.com

Pressekontakt:
CR-Management GmbH & Co. KG
Stephan Zabel
Neuweiherstr. 3
90480 Nürnberg
zabel@cr-management.de
091148953966
http://www.cr-management.de

view more articles

About Article Author