Neue Catenic Lösung für wirtschaftliche Steuerung unternehmensweiter IT-& Shared Services

Februar 07 17:07 2012 Print This Article

Catenic will die Excel-Dominanz im Controlling beenden – Kostengünstige Einstiegslösung auch für mittelständische Unternehmen

Unterhaching, 7. Februar 2012 – mit Anafee 4 bringt die Catenic AG ab März 2012 eine neue Hauptversion ihrer Controlling-Standardsoftware als SaaS-Angebot auf den Markt. Zu den wesentlichen Neuerungen gehören die ausgeprägte Prozessunterstützung, Benchmarking-Funktionalität sowie Multi-Mandantenfähigkeit. Sie sollen eine wertorientierte Steuerung von IT- und Shared Services ermöglichen. Mit der modularen SaaS-Lösung bietet der Financial Management Lösungsspezialist einen kostengünstigen Einstieg für den Mittelstand an. Für global agierende Großkunden ist alternativ der Betrieb im eigenen Rechenzentrum möglich.

Gegenüber der Vorläuferversion wurde Anafee 4 umfassend neu entwickelt. Zahlreiche funktionelle Neuerungen zur Planung, Kalkulation und Abrechnung von Service-Prozessen sollen Unternehmensanwendern die Steuerung aller IT- und Shared Services-Bereiche nach wirtschaftlichen Kriterien erleichtern. Mit einem verbesserten Anwendungskomfort, einem hohen Automatisierungsgrad sowie kostengünstigen Einstiegsmodellen soll Anafee 4 die Ablösung veralteter Excel-Applikationen im Controlling vorantreiben.

Ständige Vergleichbarkeit, zentrale Steuerung
Vergleichbarkeit und Benchmarking-Fähigkeit gehören zu den zentralen Themen in Anafee 4. Die neue Benutzeroberfläche bietet dem Anwender eine starke Prozessorientierung und Standardisierung bei der Planung sowie einen permanenten Soll / Ist-Abgleich auf einen Blick. Über Planungsszenarien, Sicherungsstände („Baselines“) oder Pivot-Tabellen können aktuelle Service-Kosten, Leistungsmengen und qualitative Aspekte ständig mit den Plandaten verglichen werden. Dies erlaubt dem Anwender eine zeitnahe Reaktion auf etwaige Plan-Abweichungen.

Darüber hinaus können Benchmarking-Strukturen für externe Marktvergleiche über Anafee 4 fest in das Service Delivery Modell integriert werden. Die schnelle Verfügbarkeit aller vergleichsrelevanten Daten auf der einheitlichen Software-Plattform vereinfacht und beschleunigt die Datenerhebung signifikant. Sie unterstützt die effektive Durchführung regelmäßiger Benchmarks der internen Service-Performance und -Kosten mit externen Best Practices.

Eine weitere wesentliche Neuerung in Anafee 4 ist die Multi-Mandantenfähigkeit. Sie erlaubt die zentrale Steuerung standardisierter Service-Prozesse und deren Synchronisation mit allen Shared Services-Organisationen (Mandanten) im Unternehmen. Speziell für den globalen Unternehmenseinsatz wurde ein Multi-Währungs-Kosten-Management in Anafee 4 integriert.

Schneller Einstieg, schlankes Bereitstellungsmodell
Die neue Catenic Lösung basiert auf einem komplett modularen Ansatz. Bisherige Teilbereiche, wie Kalkulation oder Verrechnung, sind ab sofort eigenständige Lösungen. Dies ermöglicht Unternehmen einen schnellen Einstieg sowie eine flexible Erweiterung ihrer Controlling-Lösung nach Bedarf.

Die Standardsoftware integriert externe Finanz-, Kosten- und Organisationsdaten aus praktisch allen relevanten Datenquellen, z.B. SAP, CMDB, Business Warehouse oder Excel-Applikationen. Auch Drittanbieter-Lösungen lassen sich künftig einfach integrieren.

Anafee 4 wird erstmals als SaaS (Software as a Service)-Lösung erhältlich sein, kann jedoch von Großkunden bei Bedarf auch im eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Standardisierte Best Practice Templates und Regelwerke, eine kurze Implementierungsdauer von wenigen Tagen sowie die Vermeidung hoher Investitionen durch eine flexible, periodische Nutzungsgebühr in der Cloud sollen die Controlling-Lösung auch für mittelständische Unternehmen attraktiv machen.

Die CATENIC AG, gegründet 1999 mit Hauptsitz in Unterhaching bei München, hat sich auf das Finanzmanagement administrativer Kernfunktionen in großen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert.
Insbesondere im SAP Umfeld ist Catenic anafee? die führende Controlling-Lösung zur Generierung transparenter Kosten- & Leistungsstrukturen für IT-, Finanz-, HR- und andere Shared Services.
Namhafte Unternehmen aller Branchen setzen Catenic Finanzmanagement-Lösungen zur wertschöpfungsorientierten Steuerung ihrer gesamten IT- & Shared Services Delivery sowie zur nachhaltigen Begrenzung administrativer Kosten ein.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.catenic.com

Diese Pressemitteilung ist im Presseportal von vibrio im HTML-Format verfügbar unter: http://bit.ly/ymTwqM
Bildmaterial ist abrufbar unter: http://bit.ly/y5N2k3

Kontakt:
Catenic AG
Jürgen Wollenschneider
Hauptstraße 1
82008 Unterhaching
+49.89.20001805.71

www.catenic.com
juergen.wollenschneider@catenic.com

Pressekontakt:
vibrio.Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonstraße 2
85716 Unterschleißheim
catenic@vibrio.de
+49.89.32151.869
http://www.vibrio.de

view more articles

About Article Author