Ausstellungseröffnung „Das Wagnis des Schönen“ Bernd Krüerke

März 12 10:06 2012 Print This Article

Am 17. März um 17 Uhr lädt Galerie Göldner in Bordesholm herzlich ein zur Ausstellungseröffnung von „Das Wagnis des Schönen- Landschaften, Akte und Grafiken“ des Berliner Künstlers Bernd Krüerke.

Der Titel der Ausstellung in der Galerie Göldner folgt einer kleinen Textpassage aus dem Buch von Bernd Krüerke -„Dem Zeitgeist fremd“- und beschreibt die getroffene Werkauswahl so:

DAS VERDÄCHTIG SCHÖNE
In der Gegenwartskunst wird ernst gemeinte Schönheit schnell als Fehlorientierung angesehen, was wir überwunden haben. Wie kurz gedacht. Die Kunst aller Kulturkreise zeigte in der ihr jeweils eigenen Form Schönheit. Sie war der Grundstoff aller Gestaltung, und Goethe nannte das Schöne ein „Urphänomen““.
Welchen Motiven folgt diese moderne Abkehr vom Schönen?“

Die ausgestellten Ölgemälde und Grafiken sind Abbilder des Schönen und greifen damit einen Kunstbegriff auf, der in Verruf gekommen ist. Lange Zeit war Kunst erst Kunst, wenn man mit einem Gefühl absoluter Ratlosigkeit vor der Werken stand und in Demut den Beschreibungen zu dem lauschte, was man vor Augen hatte. Es gab ein Diktat, dass Kunst sich nicht erschließen dürfe, denn sonst sei es eben keine Kunst.
Bernd Krüerke kommt es dagegen darauf an, den „Geist des Ortes“ auszudrücken. „Nie denke ich daran, ob das entstehende Bild Freunde finden wird und ob man es auch als modern ansehen kann.[…] Mit meinen Möglichkeiten spreche ich unbeholfen etwas nach, was die Natur mir mit unwiederholbar schöner Stimme leise vorsingt.“ (aus dem Katalog: Dem Zeitgeist fremd von B. Krüerke.

Bernd Krüerke, Jahrgang 1944, erhielt seine künstlerische Ausbildung zwischen 1968 und 1974 an der UdK-Berlin (damals HdK-Berlin) bei Prof. Bachmann (1922-1989) und lebt freischaffend in Berlin-Schöneberg. 2008 und 2009 lag der landschaftliche Arbeitsschwerpunkt des Malers – bevor alles in charakterloser Modernisierung versinkt – im südöstlich von Berlin gelegenen Spreewald. Aktuell widmet er sich in seinen Bildern dem Thema Ballett.
Für die Galerie Göldner hat Bernd Krüerke nun eine Auswahl an Bildern zusammengetragen, die einen Querschnitt seines Schaffens zeigt. Manche von Ihnen haben diesen Maler vielleicht schon einmal kennen gelernt, als er 2005 und 2007 als Gast der Norddeutschen Realisten im norddeutschen Raum unterwegs war in den Projekten „Obere Treenelandschaft“ und „Kirchen der Landschaft Angeln und Flensburg“.
Für alle, die Bernd Krüerke noch nicht kennen, bietet sich jetzt die wunderbare Gelegenheit, Versäumtes nachzuholen.
Die Eröffnung findet statt am 17. März um 17 Uhr und die gesamte Ausstellung läuft anschließend bis zum 28. Mai.

Weitere Informationen und einen Bericht über den Werkstattbesuch bei Bernd Krüerke gibt es auf der Webseite der Galerie Göldner

Die Galerie Göldner – Rund um Kunst ist eine Bilder- und Rahmengalerie in Bordesholm, die sich hier vor Ort im zweiten Jahr ihres Bestehens befindet. Schwerpunkte des Angebotes sind Einrahmungen, mit und ohne Passepartouts, Auftragsmalerei und der Verkauf von Grafiken, originaler Kunst und Kunstdrucken. Ein umfangreiches Sortiment an Postkarten und ausgesuchte Geschenkartikel runden das Angebot ab.
Die Inhaberin Katrin Göldner ist seit 20 Jahren in der Branche tätig und vielen Menschen aus der Region vor allem aus den ersten 10 Jahren ihrer selbständigen Existenz in Kieler Sophienhof bekannt.
Neben dem Besuch im Ladengeschäft kann man auch den Vor-Ort-Service der Galerie Göldner in Anspruch nehmen und einen Beratungsbesuch direkt in die Praxis, Kanzlei oder einfach nach Hause vereinbaren.

Daten der Ausstellung:
Vernissage am 17 März 2012 um 17 Uhr.
Der Künstler ist anwesend.
Dauer: bis 28 Mai 2012
Adresse:
Galerie Göldner – Rund um Kunst
Eidersteder Str. 24
24582 Bordesholm
Telefon: 04322- 88 57 151
„>www.rundumkunst.de
info@rundumkunst.de

Kontakt und weitere Fragen gerne an Katrin Göldner.
Galerie Göldner – Rund um Kunst
Eidersteder Str. 24
24582 Bordesholm
Telefon: 04322- 88 57 151
www.rundumkunst.de
info@rundumkunst.de

Bildmaterial: jpg in druckfähiger Auflösung.
Fotografin: Maike Brzakala, Am Waldbach 4, 24582 Bordesholm. Tel.: 04322-44 36 007
Download-Link zu den Bildern in hoher Auflösung: