Morgens auf die Olympiapiste, nachmittags zum Wandern

März 21 13:03 2012 Print This Article

Winter trifft Frühling: Cortina d“Ampezzo lockt zum Saisionausklang mit vielen Sonderangeboten

Morgens auf die Olympiapiste, nachmittags zum Wandern

Winter trifft Frühling: Cortina d“Ampezzo lockt zum Saisionausklang mit vielen Sonderangeboten

Cortina d“Ampezzo (jm).
Warum nicht den Frühling mit dem Winter verbinden? Im italienischen Spitzenferienort Cortina d“Ampezzo geht das zum Ende der Skisaison 2012 besonders günstig. Pauschalangebote für Sportler und Familien warten mit starke Leistungen auf, sowohl bei den Hotels als auch bei Bergbahnen. Auch die Skischulen und die Sportgeräteverleiher geben einen frühlingshaften Preisrabatt, um den Winter mit einem weinenden und lachenden Auge zu verabschieden.

Sportbegeisterte haben in dem italienischen Spitzenferienort Cortina d“Ampezzo zu jeder Jahreszeit eine Vielfalt an Angeboten zur Auswahl. Und gerade im Zug seiner Bewerbung als Ausrichter der alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2017 legt sich der Olympia- und Weltcup-Ort bei den Skifahrern mächtig ins Zeug: Wer will, kann zum Saisonausklang die legendäre Rennstrecke „Olimpia delle Tofane“ hinunter heizen und dabei auch noch Geld sparen.

Denn für einen nahtlosen Übergang vom Winter zum Frühling bietet Cortina d“Ampezzo jetzt die Pauschalen „Ski, Bike & Hike“ vom 25. bis 29. März, oder den Wochenendtripp für zwei Nächte am 30. März bis 1. April an. Am Morgen carven die Gäste die gut präparierten Pisten der Dolomiten mit den Skiern oder dem Snowboard hinab, am Nachmittag steigen sie in die Pedale des Mountainbikes oder schnüren die Wanderschuhe für die Hikingtour.

Auch zu Ostern bieten die Hotels in Cortina verlockende Angebote: Vom 7. bis 10. April können zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück zu einem Preis ab 300 Euro ein verlängertes Wochenende mit dem atemberaubenden Blick auf die Dolomiten genießen.

Besonders kinderfreundlich zeigt sich Cortina d“Ampezzo mit dem Angebot „Dolomiti Superski Super Kids 2012“. Vom 17. März bis zum Ende der Saison haben Kinder unter acht Jahren freie Unterkunft und einen kostenlosen Skipass, für Kinder von acht bis zwölf Jahren gilt der halbe Preis. Skischulen und Skiverleihe gewähren einen Nachlass von 20 Prozent für alle Kids unter zwölf.

Abschluss der offiziellen Wintersaison ist in Cortina d“Ampezzo das beliebte Frühlings-Skifahren mit Superkonditionen. „Dolomiti Superski Super Sun 2012“ schenkt den Pistenfans dabei einen freien Skitag: Urlauber wohnen sieben Nächte, zahlen aber nur sechs, ebenso gibt es den sechstägigen Skipass zum Preis von fünf Tagen. Deutliche Nachlässe stellen die Skischulen und -verleihe zu Verfügung. Dieses Angebot gilt ab dem 24. März bis zum Ende der Saison.

Weitere Informationen zum Tourismusangebot unter
http://cortina.dolomiti.org

Über Cortina d“Ampezzo:
Als einzige Feriendestination in Italien zählt Cortina d“Ampezzo zur Gruppe „Best of the Alps“, einem Zusammenschluss von zwölf internationalen Spitzenferienorten. Cortina liegt in der italienischen Provinz Belluno in Venetien. Internationale Berühmtheit erlangte Cortina durch die Ausrichtung der olympischen Winterspiele 1956 und bereits in den 30-er Jahren durch die ersten Luis-Trenker-Bergfilme. Auch als James-Bond-Kulisse („For your Eyes only“) mussten die Dolomiten herhalten. Sylvester Stallone war 1993 als Cliffanger in Cortina unterwegs.

Anreise:
Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Venedig (Marco Polo, 160 km), Treviso (Canova, 130 km), Verona (Catullo, 260 km) und Innsbruck (170 km). Zum Flughafen Marco Polo und zum Bahnhof Venezia-Mestre besteht mehrmals täglich ein Bustransfer.

Mit dem Zug: Der nächstgelegene Bahnhof ist in Calalzo di Cadore, 35 km von Cortina entfernt. Vom Bahnhof Venedig-Mestre erreicht man mit dem bequemen Transfer „Cortina Express“ Cortina d“Ampezzo in nur ca. zwei Stunden.

Mit dem Auto: Cortina wird in Nord-Süd-Richtung von der so genannten „Alemagna“, der Staatsstraße Nr. 51, in Ost-West-Richtung von der Dolomiten-Staatsstraße „48bis“ durchquert. Die Autobahnausfahrten für Cortina sind Belluno im Süden der A27 (72 km) und Brixen im Norden der Brennerautobahn A22 (87 km).

Kontakt:
CORTINA TURISMO – Member of BEST OF THE ALPS
Via Marconi, 15/B
I – 32043 Cortina d’Ampezzo – BL
Tel. +39.0436.866.252 | Fax +39.0436.867.448
http://cortina.dolomiti.org
cortina@dolomiti.org

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/cortina/cortina_ausklang.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.jensen-media.de/webgalerie/cortina/winter/index.html

Bildrechte: Nennung des Fotografen unbedingt erforderlich, Abdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei

Kontakt:
CORTINA TURISMO – Member of BEST OF THE ALPS
MariaGrazia Soravia
Via Marconi, 15/B
32043 Cortina d’Ampezzo
+39.0436.866.252

http://www.cortina.dolomiti.org/
cortina@dolomiti.org

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
ingo.jensen@jensen-media.de
08331991880
http://www.jensen-media.de

view more articles

About Article Author