PagePeel Ad Lotto 6aus49

Welchen Nutzen bringen Ayurveda-Behandlungen?

Es gibt viele Gründe, sich für Ayurveda-Behandlungen zu entscheiden – und immer haben diese Sinn und einen Nutzen.

Grundsätzlich kann man zwei Kategorien von Gründen aufzeigen –
Präventiv – Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda
Kurativ – Ayurvedamedizin um bestehende Krankheiten zu behandeln.

Gründe, um sich für eine Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda zu entscheiden:
Oft sind erste Zeichen von Disharmonien Anlass dafür, sich wieder einmal “etwas zu gönnen”.
Solche Ungleichgewichte der Doshas (Vata, Pitta und Kapha) könnten sein:
Gedankenflut (nicht mehr Abschalten können) – Müdigkeit, Abgespanntheit – jegliche Form von Erschöpfungszuständen – beginnende Schlaflosigkeit, fehlende Begeisterungsfähigkeit (Vatastörungen)
Sodbrennen, Gereiztheit, Zunahme von Entzündungen im Körper, beginnende Allergiebereitschaft und Bluthochdruck, Frust (Pittastörungen)
Steinbildungen, mangelnde Immunkraft, Übergewicht, Darmträgheit, Lethargie, Melancholie (Kaphastörungen)
Oft bedingen sich diese gegenseitig und treten kombiniert auf.

Jeder Tag mit Ayurveda hat Sinn und Nutzen.
Selbst wenn bei solchen Störungen nur 1 Tag Auszeit genommen wird, um sich ayurvedisch behandeln zu lassen, wird man am nächsten Tag die Erholung schon spüren. Bei einem Wellness-Wochenende, eine Wellnesswoche oder gar eine Regenerationswoche, so hören wir oft im Ayurvedahotelchen, haben viele schon das Gefühl einen bedeutend längeren Urlaub hinter sich zu haben, so intensiv wirken die Ayurveda-Behandlungen, die über mehrere Tage durchgeführt werden.

Ayurveda-Amakuren und Ayurveda-Panchakarmakuren können natürlich auch für die Gesundheitsvorsorge eingesetzt werden. Nach Ayurveda sollte man die Panchakarmakur ab der Mitte des Lebens regelmäßig alle 2-3 Jahre durchführen, um die typischen Alterungsprozesse zu verlangsamen.
Auch chronische und degenerative Erkrankungen können dadurch deutlich vermindert werden.

Bei kurativen Gründen sind die Krankheiten schon manifest. Insbesondere die Stoffwechselstörungen und die sogenannten Zivilisationskrankheiten können gut mit Ayurveda behandelt werden. Dazu zählen u.a. Diabetes mellitus, Rheumaerkrankungen, Bluthochdruck, Über- und Untergewicht, Allergien, Magen-Darmprobleme.

Auch bei bísher unerfülltem Kinderwunsch hat Ayurveda ein interessantes Konzept.

In all diesen Fällen ist aber mit Wellness nicht mehr viel zu machen. Hier sollte für eine Ayurveda-Panchakarma Kur mindestens 14 Tage bis 3 Wochen eingeplant werden, damit der Körper tiefgreifend regeneriert werden kann.

Ein wesentlicher Faktor für das Wohlfühlen ist bei all den oben angesprochenen Programmen die Ayurveda-Ernährung, die schmackhaft ist und gleichzeitig aufgrund der Gewürze und der Zubereitung den Stoffwechsel aktiviert – dadurch wird das AGNI (Verdauungsfeuer) im Magen und Darm und in der Leber angefacht. Die Mahlzeiten können besser verdaut werden und der Körper kann besser entgiften.

Weitere Informationen erfahren Sie hier im Beauty-Hotelchen
Und zur Ayurveda-Ernährung gibt es weitere Informationen Ayurveda-Ernährungsblog

Mit dem Beauty-Hotelchen haben Sigrid Kempener und Wolfgang Neutzler eine wahre Oase der Ruhe und Entspannung geschaffen. Hier gelingt der erholsame Abstand vom Alltag. Ayurveda ist ideal bei allen stressbedingten Problemen und beugt einem Burn out vor. Jeder Gast wird individuell betreut und bekommt ein persönliches Programm wohltuender ayurvedischer Behandlungen und Ernährungskonzepte direkt auf ihn zugeschnitten. Ayurveda – für Erholung, bessere Gesundheit, Jugend und Schönheit.

Kontakt:
Ayurveda-Medical-Wellness-Hotelchen
Sigrid Kempener
Mozartstr. 35
55283 Nierstein
06133 50205

www.beauty-hotelchen.de
info@beauty-hotelchen.de

Pressekontakt:
Ayurveda-Presse-Agentur der Ayurvedaschule
Wolfgang Neutzler
Mozartstr. 35
55283 Nierstein
info@schule-fuer-ayurveda.de
06133 50205
http://www.schule-fuer-ayurveda.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Die Weiterbildung zum Fachwirt/in IHK und Betriebswirt/in IHK steuert dem Fachkräftemangel entgegen

Die Weiterbildung zum Fachwirt/in IHK und Betriebswirt/in IHK steuert dem Fachkräftemangel entgegen

Der Gesundheitsbranche hat große Probleme mit der Nachbesetzung von Führungspositionen. carriere & more, private Akademie unterstützt bei der Qualifikation von Nachwuchskräften mit IHK-Abschluss.

Bei Brustkrebs ist der Wachstumsfaktor-Rezeptor HER2 für die Therapie mitentscheidend

Bei Brustkrebs ist der Wachstumsfaktor-Rezeptor HER2 für die Therapie mitentscheidend

Verbesserte Prognose bei Mammakarzinom Der Brustkrebs von Patientinnen mit einem Mammakarzinom zeichnet sich bei ca. einem Fünftel dadurch aus, dass sich auf der Oberfläche der Tumorzellen eine erhöhte Anzahl des Wachstumsfaktor-Rezeptors HER2 (englisch: Human Epidermal Growth Factor Receptor) befindet. In Fachkreisen wird dieser Brustkrebstyp HER2-positives Mammakarzinom genannt. Das HER2-positive Mammakarzinom war lange Zeit mit einer

Tennisarm: Natürliche Behandlung mit Heilerde-Packungen

Tennisarm: Natürliche Behandlung mit Heilerde-Packungen

Durch Auftragen der Sivash-Heilerde-Paste können die (chronischen) Schmerzen bei Tennisarm auf natürliche Weise gelindert werden. Natürliche Behandlung von Tennisarm mit Sivash-Heilerde Der Tennisarm ist eine entzündliche Erkrankung der Sehnenansätze von Muskeln des Unterarms und entsteht durch die Überlastung einer bestimmter Sehne. Wie bei anderen Sehnenproblemen können die Sivash-Heilerde-Packungen auch bei der Behandlung von Tennisarm helfen.

Starten Sie gesund und glücklich ins neue Jahr!

Starten Sie gesund und glücklich ins neue Jahr!

Webinare zum Thema Gesundheit, geistige Entwicklung, Entfaltung der eigenen psychisch-physiologischen Möglichkeiten Das Methodische Zentrum Drevo Roda lädt alle Interessierten recht herzlich zum großen Webinar- Reigen! Nutzt die Gelegenheit und erfahrt neue Ansätze zur Beseitigung verschiedenster alltäglicher und nicht-alltäglicher Probleme, erweitert Euer Bewusstsein und die Fähigkeiten zur Interaktion mit anderen Menschen und dem gesamten Universum, werdet

Zahnimplantate aus Ungarn – Zahntourismus boomt

Zahnimplantate aus Ungarn – Zahntourismus boomt

Rund 80.000 Bundesbürger lassen sich jährlich Zahnersatz aus dem Ausland fertigen Zahnersatz aus Ungarn Zahntourismus in Deutschland: Immer mehr Bundesbürger lassen sich ihren Zahnersatz im Ausland erstellen. Dank der EU-Osterweiterung hat sich Ungarn seit Mai 2004 zum Zahntourismus-Mekka gemausert. Laut Focus Magazin Ausgabe 32 / 2014 haben schon 1 Prozent der Deutschen Zahnersatz und Zahnbehandlung

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]