Fachportal „Bundesweite Honorarberatung“ geht online

April 28 05:21 2012 Print This Article

Verbraucherschützer und Politiker fordern schon lange eine unabhängige, provisionslose Finanzberatung für Verbraucher. Bislang erfüllt nur die unabhängige Honorarberatung diese Ansprüche. Unter www.bundesweite-honorarberatung.de treffen sich ab sofort alle Gleichgesinnten und Interessenten.

Bis heute fehlt es aber an einem Treffpunkt für Honorarberater, Verbraucher, Verbände, Verbraucherschutzorganisationen und politisch Verantwortliche. Dabei sind Transparenz und Information gerade in dieser Branche sehr wichtig für Verbraucher.

„Wir wollen eine Plattform schaffen, auf der es nicht nur zahlreiche kostenlose Informationen über die Honorarberatung an sich gibt, sondern auch konkrete Tipps für Honorarberater und Verbraucher. Deshalb bieten wir unterschiedliche Mitgliedschaften an.“, sagt Frerk Frommholz, Inhaber von „Bundesweite Honorarberatung“.

Die „Bundesweite Honorarberatung“ bietet Mitgliedschaften für Honorarberatungsunternehmen, deren Experten und die „Wichtigen der Branche“. Die Mitgliedschaft beinhaltet die ausführliche Darstellung des eigenen Profils, die geografische Darstellung auf einer Übersichtskarte, Einbindung in die Honorarberater-Suchfunktion, umfangreiche Marketingmaßnahmen, Newsletter-Erstellung, wertvolle Positionierungshilfen und täglich veröffentlichte Artikel rund um die Finanz- und Wirtschaftswelt.

„Für Verbraucher ist es oft schwierig, den richtigen Honorarberater zu finden. Die Finanzberatung ist einfach zu negativ besetzt. Deshalb akzeptieren wir nur solche Honorarberatungsunternehmen und Honorarberater, die zuvor eine Ehrenerklärung unterschrieben haben. Damit wollen wir einen Qualitätsstandard erreichen, der seinesgleichen sucht.“, erklärt Frank Frommholz, Leiter des Qualitätsmanagements und selbst langjähriger Experte in der Honorarberatung.

Die Ehrenerklärung verpflichtet den Honorarberater, ausschließlich im Interesse der Verbraucher tätig zu sein und sämtliche Provisionszahlungen offen zu legen und im Sinne des Verbrauchers zu verwenden. So soll sichergestellt werden, dass der Verbraucher nur Empfehlungen erhält, die ihm tatsächlich einen Mehrwert bringen.

Die Chancen einer Honorarberatung sind bei Verbrauchern noch relativ unbekannt. Aus diesem Grund wird die „Bundesweite Honorarberatung“ von einer professionellen Werbetexterin und Onlineredakteurin unterstützt. Honorarberatungsunternehmen und Honorarberater können so ganz einfach ihre eigenen Expertenartikel in die richtige Form bringen oder wahlweise Artikel zu wichtigen Themen erstellen lassen. Außerdem erhalten sie die Möglichkeit, regelmäßige Pressemitteilungen inklusive Veröffentlichung zu vergünstigten Konditionen in Auftrag zu geben.

„Damit geben wir den Honorarberatern alle Instrumente an die Hand, sich selbst als Experte zu positionieren und die Honorarberatung fest in Deutschland zu verankern.“, meint Frerk Frommholz.

Auch die „Bundesweite Honorarberatung“ selbst nimmt umfangreiche Marketingmaßnahmen vor, um das gemeinsame Ziel einer fairen und unabhängigen Honorarberatung zu verwirklichen. Darüber hinaus bleibt das Portal vollkommen werbefrei, um die Informationstiefe und den hohen Qualitätsanspruch zu gewährleisten.

„Wir starten mit einer Beta-Version. Der volle Funktionsumfang steht in der zweiten Maihälfte auf einer völlig neu programmierten, sehr leistungsfähigen Internetseite zur Verfügung. Deshalb bieten wir für Schnellentschlossene ein Startpaket an. Honorarberatungsunternehmen und Honorarberater, die sich bis zum 30. April 2012 für eine Basis- oder Premiummitgliedschaft entscheiden, zahlen vom 1. Mai 2012 bis zum 31.12 2012 den Mitgliedsbeitrag für nur sechs Monate, können unsere Mitgliedsleistungen also zwei Monate kostenlos nutzen. Ab dem 1. Mai 2012 gelten unsere normalen Konditionen. Für Verbraucher ist die Nutzung des Portals generell gratis.“

Unter www.bundesweite-honorarberatung.de können Honorarberatungsunternehmen und Honorarberater eine Basis- und Premiummitgliedschaft wählen. Der Unterschied liegt lediglich in bereits im Premium-Paket enthaltenen Marketingleistungen. Für Verbraucherschutzorganisationen, politisch Verantwortliche, Verbände, Haftungsdächer und andere Brancheninsider gibt es die Organ-Mitgliedschaft. Sämtliche Mitgliedschaften sind täglich kündbar.

„Wir freuen uns sehr auf den Austausch zwischen Experten, Verbrauchern und Organisationen. Schon jetzt erhalten wir sehr viel positive Resonanz, die ersten Honorarberater haben bereits ihr Profil bei uns. Die „Bundesweite-Honorarberatung“ wird mit ihrem verbraucherfreundlichen Ansatz der Transparenz, Fairness und Ehrlichkeit die Honorarberatung auch in Deutschland erfolgreich machen.“, verabschiedet sich Frank Frommholz.

Honorarfreie Verwendung, Beleghinweis erbeten, 552 Wörter, 4.713 Zeichen inklusive Leerzeichen

Die Bundesweite Honorarberatung stellt mit www.bundesweite-honorarberatung.de ein Portal zur Verfügung, auf dem sich Honorarberater, Verbraucher und Organisationen auf Augenhöhe begegnen. Ziel des Portals ist die Positionierung der unabhängigen Honorarberatung als transparente, faire und verbraucherfreundliche Finanzdienstleistung. Der Fokus liegt bei der Honorarberatung auf dem Verzicht von Provisionen und der daraus resultierenden vertrauensvollen, nutzenorientierten und transparenten Beratung von Verbrauchern. Genau das möchte die Bundesweite Honorarberatung kommunizieren, um Verbrauchern Sicherheit zu geben und Branchenkennern, die diese Werte ehren, eine Plattform zu bieten.

Kontakt:
Bundesweite Honorarberatung
Frank Frommholz
Pollhorn 7
24808 Jevenstedt
0433 7919984

http://www.bundesweite-honorarberatung.de
qm@bundesweite-honorarberatung.de

Pressekontakt:
Purtext
Patricia Appel
Platanenallee 24
14050 Berlin
patricia.appel@purtext.de
01633932620
http://www.purtext.de

view more articles

About Article Author