PagePeel Ad Lotto 6aus49

Gipsabfälle und Ytong sachgerecht verwerten

Die unterfränkische GFR mbh verwertet Gipsabfälle und Ytong aus Produktion und Rückbau auch im Gemisch mit anderen mineralischen Abfällen aus dem Baubereich. Der Anbieter gibt zu verstehen, dass eine Übernahme im gesamten Bundesgebiet möglich sei, sofern es sich um Ladungen ab zirka 90 Kubikmeter handele.

Die Gesellschaft für die Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen mbH entsorgt und verwertet industrielle Abfälle und Nebenprodukte aus industriellen Produktionsprozessen. Dazu gehören unter anderem Gipsabfälle und Ytong. Gips ist im gesamten Baubereich ein bewährtes Material. Allem voran sind die vielseitigen Gipskartonplatten im Einsatz. Des weiteren finden am Bau häufig Gipssteine, -bauplatten, -formteile, -putz und Baukalk sowie Estriche auf Gipsbasis Verwendung. Für die sachgerechte Entsorgung und Verwertung solcher Gipsabfälle ist eine sortenreine Sammlung notwendig. Darüber hinaus spielen Ytong oder Porenbeton, der manchmal auch als Gasbeton bezeichnet wird, eine gewichtige Rolle am Bau.

Zur Entsorgung und Verwertung von Gipsabfällen bzw. Ytong stellen Auftraggeber in der Regel entsprechende Monoladungen bereit. Die Vermischung mit Bauschutt sei für die Entsorgung dennoch zulässig, so Verantwortliche bei GFR. Da Gips- und Ytongabfälle relativ leicht sind, wird Auftraggebern allerdings geraten, die Wertstoffe vom anhaftenden Bauschutt zu trennen. So können Entsorgungskosten eingespart werden.

Abfall aus Gips bzw. Ytong fällt neben herkömmlichen Bauschutt wie Ziegeln, Fliesen oder Beton vornehmlich im Zuge von Renovierungen, Neubauten oder Sanierungsmaßnahmen an. Weder Gips noch Ytong gelten richtig behandelt als gefährliche oder gesundheitsschädliche Werkstoffe.

Die Gesellschaft für die Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen mbH ist seit rund 25 Jahren spezialisiert auf Entsorgung und Verwertung von industriellen Abfällen und Nebenprodukten aus industriellen Produktionsprozessen. Dabei fokussieren die Unterfranken auf Kraftwerks-Rückstände und thermische Abfallbehandlungsanlagen sowie die Herstellung von qualitätsüberwachten Düngemitteln. Eigene Anlagen und ein breit gefächertes Partner-Netzwerk bieten für Kunden auf Erzeugerseite wie auch für Anwender der GFR-Produkte und Konditionierungsmittel ideale Voraussetzungen. Weitere Informationen unter http://www.gfr-mbh.com.

Die Entsorgung und Verwertung von industriellen Abfällen und einschlägigen Nebenprodukten aus industriellen Produktionsprozessen gehört seit knapp 25 Jahren zum Kerngeschäft der GFR GmbH. Die Unterfranken beschäftigen sich hier hauptsächlich mit den Rückständen aus Kraftwerken und thermischen Abfallbehandlungsanlagen. Darüber hinaus gehört die Herstellung von qualitätsüberwachten Düngemitteln zur Wertschöpfung des Unternehmens. Durch eigene Anlagen und flexible Kooperationen mit zahlreichen Partner-Unternehmen bietet die GFR übergreifende Lösungskonzepte. Gemäß unternehmerischem Leitbild sind die Lösungen gleichermaßen profitabel für die Erzeugerseite wie für die Anwender der Produkte und Konditionierungsmittel.

Kontakt:
GFR mbH
Oliver Lohrengel
Schweinfurter Straße 6
97080 Würzburg
edi@gfr-mbh.com
0931-900800
http://www.gfr-mbh.com

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Spatenstich: Fricke Landmaschinen wächst weiter und baut neuen Standort in Steimbke

Spatenstich: Fricke Landmaschinen wächst weiter und baut neuen Standort in Steimbke

Quelle: Fricke Landmaschinen Heeslingen, 24. Oktober 2014. Die Unternehmensgruppe Fricke setzt ihr bisheriges Wachstum im Jahr 2014 fort: Gestern Vormittag begannen mit dem offiziellen ersten Spatenstich die Arbeiten am neuen Standort Steimbke im südlichen Niedersachsen. Entsteht wird ein moderner Landmaschinenbetrieb mit Verkauf, Service-Werkstatt, Ersatzteillager und einem Shop. Neben Hans-Peter Fricke, Geschäftsführer der Fricke Gruppe, waren

FICO Decision Management Award: Baufinanzierer gewinnt mit Strategic Risk-Infrastruktur

FICO Decision Management Award: Baufinanzierer gewinnt mit Strategic Risk-Infrastruktur

Weltweit größte Bausparkasse will Kreditvolumen jährlich um 31 Millionen Euro erhöhen – Preisverleihung auf der FICO World 2014 München, 24. Oktober 2014 – In der Kategorie “Kundengewinnung” hat die weltweit größte Bausparkasse Nationwide den Decision Management Award 2014 von FICO, einem führenden Anbieter von Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement und prädiktiver Analytik, gewonnen. Nationwide nutzt FICO-Technologien für

InPunkto gelesen – Tankgutschein gewonnen

InPunkto gelesen – Tankgutschein gewonnen

Eveline Auth ist begeistert. “Regelmässig löse ich in der InPunkto, der Mitgliederzeitung der Rüsselsheimer Volksbank, die Kreuzworträtsel und endlich habe ich gewonnen”, freut sich E. Auth. Glücklich nahm Eveline Auth den Tankgutschein über 50 EUR von ihrem Kundenberater Engelbert Fähnrich in Empfang. “Auch von der aktuellen Ausgabe der InPunkto weiß ich schon das Lösungswort”, erzählt

Weltspartag – wichtiger denn je!

Weltspartag – wichtiger denn je!

Sparen – ein unendliches Thema. Leider wird es nach aktuellen Umfragen von immer weniger Menschen getan. Geringere Einkommen, lange Ausbildungszeiten und die niedrigen Zinsen sind die Gründe für die geringere Sparneigung. Sogar von einer Erosion der Sparkultur in Deutschland ist die Rede. Die Quote der Nichtsparer, insbesondere im Alterssegment 14- bis 29 Jahre, steigt, trotz

Beste Produkteinführung im Segment alkoholfreie Getränke 2014

Beste Produkteinführung im Segment alkoholfreie Getränke 2014

Capri-Sonne Monster-Alarm ist ein Bestseller L. Ruge (li.) und J. Schmalenstroer freuen sich über den Bestseller-Award Eppelheim, 24. Oktober 2014. Die Capri-Sonne Monster haben den Handel 2014 im Sturm erobert: Beim Bestseller-Award des Fachmagazins Rundschau fur den LEH hat die Sorte “Monster Alarm” den Award als “Beste Produkteinfuhrung alkoholfreie Getränke 2014″ erhalten. Ausschlaggebend fur die

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]