PagePeel Ad Lotto 6aus49

Kopierwerk muss nicht für Schäden am Filmmaterial haften (LG München I)

Kopierwerk muss nicht für Schäden am Filmmaterial haften (LG München I)

Das LG München I hat am 08.03.2012 (Az.: 7 O 16629/08) entschieden, dass das Münchner Kopierwerk die durch eine Beschädigung des Filmmaterials des Filmes “Operation Wallküre”, keinen Schadensersatz leisten muss. Dies ergäbe sich, so das Gericht, schon aus einem deutschen Handelsbrauch, der da besagt, dass im Falle eines Schadens, der bei dem Kopierwerk am Filmnegativ entsteht, die Versicherung des Filmproduzenten bei dem Kopierwerk keinen Regress nehmen darf.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Im vorliegenden Fall ließ sich nach Aussage des Gerichtes nicht mehr zweifelsfrei feststellen, wie und wo der Schaden tatsächlich eingetreten war. Aus dem vom Gericht in Auftrag gegebenen Sachverständigengutachten geht nun hervor, dass es in der Tat einen Handelsbrauch gibt, nach diesem stehen dem Filmproduzenten keinerlei Regressansprüche gegen das Kopierwerk zu. Einzig die Haftung für vorsätzliches Handeln bleibt hiervon unberührt. Für dieses lägen im vorliegenden Fall allerdings keine Anhaltspunkte vor.
Der streitgegenständliche, 2007 gedrehte Film befasst sich mit dem Attentat auf Hitler vom 20.07.1944. Der Nachdreh für die beschädigten Filmnegative einiger Szenen kostete mehr als 300.000,00 Euro. Diese Summe machte die Versicherung des Filmproduzenten im vorliegenden Verfahren gegen das Münchner Kopierwerk im Rahmen einer Regressforderung geltend.

http://www.grprainer.com/Zivilrecht.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
presse@grprainer.com
02212722750
http://www.grprainer.com

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?

Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?

Was ist zukünftig im Hinblick auf die strafbefreiende Selbstanzeige zu erwarten? BLTS Rechtsanwälte Fachanwälte Durch den Fall Hoeneß wurde die mediale Debatte über die erst 2011 verschärften Regeln für die steuerliche Selbstanzeige und deren Voraussetzungen erneut angeheizt. Die Luft für Steuersünder wird immer dünner, da nun der Gesetzgeber eine weitere Verschärfung der gesetzlichen Regeln beabsichtigt.

Haftung von Vereinen und Zuschauern für Ausschreitungen im Fußball

Haftung von Vereinen und Zuschauern für Ausschreitungen im Fußball

“Vereine haften für ihre Zuschauer – und Zuschauer haften den Vereinen”, sagt Rechtsanwalt Dr. Marius Breucker von der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker, und beschreibt damit die Rechtslage bei Ausschreitungen im Fußball. Marius Breucker Stuttgarter Sportrechtler Nach der Rechts- und Verfahrensordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haften Vereine für das Verhalten ihrer Zuschauer und Anhänger. Der DFB

Das Deutsche Institut für Marketing wird Mitglied bei CITYMARKETING KÖLN

Das Deutsche Institut für Marketing wird Mitglied bei CITYMARKETING KÖLN

Köln, 31.10.2014 Das Deutsche Institut für Marketing tritt dem politisch unabhängigen Verein für Privatwirtschaft CITYMARKETING KÖLN bei und unterstreicht damit das Engagement, Köln als attraktiven Wirtschaftsstandort zu fördern. Als überparteiliche Interessenvertretung bündelt CITYMARKETING KÖLN die Kompetenzen von Wissenschaft, Wirtschaft und Handel. Ziel des Vereins ist es, die Entwicklung der Stadt Köln und ihrer Metropolregion zu

Kostenfreie Internationale Online-Konferenz: “Entwicklung ist möglich – Fortschritte für Freiheit und Wohlstand in der Welt”

Kostenfreie Internationale Online-Konferenz: “Entwicklung ist möglich – Fortschritte für Freiheit und Wohlstand in der Welt”

Zehn Experten und über 60 Teilnehmer diskutieren vom 03. bis 07. November im Netz das Thema “Entwicklung ist möglich – Fortschritte für Freiheit und Wohlstand in der Welt”. Unter der URL http://bit.ly/IOKEZ14 bringt die Virtuelle Akademie die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit internationale Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, wissenschaftliche Experten und Journalisten mit interessierten Bürgern ins Gespräch. Unterstützt

Ehrenpreis für Günter Czasny

Ehrenpreis für Günter Czasny

BDG zeichnet Autor und Kurator beim 2.Friedhofskulturkongress aus. Der Bund deutscher Grabsteinhersteller setzt sich seit Jahren für den Erhalt der Friedhofskultur ein. Erstmals wird ein Friedhofskulturkongress-Ehrenpreis für herausragende Leistung verliehen. Orte, die “gut tun”: Dieser bundesweit bekannte Begriff für die Erneuerung der Friedhöfe ist untrennbar mit dem Namen Günter Czasny verbunden. In erster Linie, so

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]