PagePeel Ad Lotto 6aus49

Was passiert in einer Wärmepumpe?

Hightech-Heizung ohne Verbrennung

sup.- Von außen machen diese Geräte dank des interessanten Designs zwar häufig einen ansprechenden Eindruck, aber technisch wirken sie auf den Laien eher unspektakulär. Dass moderne Wärmepumpen Hightech-Heizungen auf allerhöchstem Niveau sind, offenbart sich erst hinter der Gehäusehülle bzw. beim Blick auf die spezifischen Leistungsmerkmale. Die wichtigste Eigenschaft dieser Anlagen ist ihre Fähigkeit, ein Gebäude mit Wärme zu versorgen, ohne dass dafür ein Verbrennungsvorgang gestartet werden muss. Diesen Part hat die Sonne nämlich schon längst erledigt. Und die Aufgabe der Wärmepumpe besteht darin, die so genannte Umgebungswärme, also die in der Erde, in der Luft oder im Wasser gespeicherte Wärme aus Sonnenstrahlung, fürs häusliche Heizen und für die Warmwasserbereitung zu nutzen. Das hört sich verhältnismäßig simpel an, erfordert aber eine anspruchsvolle technologische Umsetzung. Im Prinzip handelt es sich dabei um die Umkehrung der Funktionsweise eines Kühlschranks. Dort wird dem Innenraum Wärme entzogen und nach außen abgegeben, damit die Lebensmittel bei niedrigen Temperaturen frisch bleiben. Eine Wärmepumpe dagegen entzieht z. B. der Luft außerhalb des Hauses Wärme und leitet sie je nach Bedarf ins Gebäudeinnere zum Heizungssystem.

Zu diesem Zweck zirkuliert in der Anlage ein spezielles flüssiges Kältemittel. Bereits bei der Zufuhr geringer Mengen von Umgebungswärme verdampft diese Flüssigkeit. Der Dampf wird in einem Kompressor verdichtet, wodurch seine Temperatur stark ansteigt. Die entstehende Wärme wird an die Heizung abgegeben, der abkühlende Dampf verflüssigt sich wieder und der ganze Kreislauf beginnt erneut. Auf diese Weise kann selbst bei Minusgraden noch Wärmepotenzial fürs Heizen gewonnen werden. Entscheidend für die Effizienz einer Wärmepumpe ist die Frage, wie viel Energie für die Verdichtung des Kältemittels benötigt wird. Qualitätsgeräte wie die Hocheffizienz-Wärmepumpen des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) kommen auf einen so genannten COP-Wert von bis zu 3,8 bei Luft/Wasser-Anlagen und sogar 4,7 bei Sole/Wasser-Anlagen. Der COP-Wert bezeichnet den Faktor, um den sich die eingesetzte elektrische Energie beim resultierenden Wärmeertrag vergrößert. Und für diese Vervielfachung durch die überall vorhandenen Wärmereserven sind Luft und Erdreich ergiebige Lieferanten, die keine Rechnung schreiben.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt:
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Weltpremiere für ComfortSun “White Glare”

Weltpremiere für ComfortSun “White Glare”

Wärme und Licht aus einer einzigartigen Quelle Die neue White Glare Technologie von Knoch IR (Erfurt/Hohenölsen, 21.05.2015) Mit einer Eigenentwicklung sorgt ein Thüringer Technologieunternehmen für eine Weltneuheit. Unter der Bezeichnung “White Glare” werden erstmals Infrarot-Strahler zu komfortablen Lichtquellen. Mit nur einem Gerät lassen sich Wärme und Licht energieeffizient und sicher nutzen. Open-Air-Abende werden dadurch deutlich

Neuer Glanz für den “Wohnpalast am Ostseeplatz”

Neuer Glanz für den “Wohnpalast am Ostseeplatz”

Gewobag sichert mit aufwändiger Sanierung ein Baudenkmal der frühen DDR-Geschichte für die Zukunft Gewobag-Vorstand Snezana Michaelis mit ihrem Team und Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup (Bildquelle: Aurelio Schrey) – Die Gewobag feierte gestern gemeinsam mit dem Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup, Gewobag-Vorstand Szenena Michaelis und den Mietern den Modernisierungsabschluss des denkmalgeschützten “Wohnpalastes am Ostseeplatz”. – Beim fröhlichen

NAFTEX BRINGT WETTERFESTE GARTENMÖBEL AUF DEN MARKT

NAFTEX BRINGT WETTERFESTE GARTENMÖBEL AUF DEN MARKT

Wiesmoor. Die Naftex (http://www.naftex.de) GmbH aus Wiesmoor produziert seit April 2015 wetterfeste Gartenmöbel aus WPC und Stahl. Ein Set besteht aus einem großen Tisch, 2 Bänken und 2 Hockern. Bei schlechtem Wetter können die Gartenmöbel platzsparend zusammengeschoben werden, da die Bänke und Hocker genau unter den Tisch passen. Der Gartentisch ist mit einer Länge von

Bequeme Bedienung der Rasenroboter-Tiefgarage per Smartphone

Bequeme Bedienung der Rasenroboter-Tiefgarage per Smartphone

Jetzt können Sie die Mähroboter-Tiefgarage auch per App steuern Bequeme Bedienung der Rasenroboter-Tiefgarage per Smartphone Die Steuerung per App hat sich bei allen möglichen Geräten im Haushalt bereits bewährt und ist nun auch für Rasenroboter-Tiefgaragen erhältlich ( App für Mähroboter Tiefgarage (http://robomaeher.de/blog/maehroboter-tiefgarage-fuer-den-automower-jetzt-mit-app-steuerbar/)). Die Tiefgaragen-App von ist schnell installiert, leicht zu bedienen – und vereinfacht die

Massivholzmöbel verbreiten eine angenehme Wohnatmosphäre

Massivholzmöbel verbreiten eine angenehme Wohnatmosphäre

Große Auswahl an Massivholzmöbeln für Wohnzimmer und Diele bei mkpreis-moebel.de Großpösna. Qualitativ hochwertige, massive Möbel sind langlebig und verschönern die Atmosphäre in Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer. Der Onlineshop mkpreis-moebel.de (http://www.mkpreis-moebel.de/) setzt schon seit langem auf Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Sortiment sind zahlreiche Massivholzmöbel für das Esszimmer, Massivholzbetten und Wohnwände aus Massivholz. Was sind

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]