Mit Rad und Tat durch den Thurgau

Mai 04 09:15 2012 Print This Article

Mit Rad und Tat durch den Thurgau Noch mehr Süden geht nicht. Zumindest nicht am Bodensee, dessen Südufer sich auf 69 Kilometern eng an den Thurgau schmiegt.
Direkt hinter Badhütten und Uferpromenaden wellt sich die Hügellandschaft des Ostschweizer Kantons. Ein Paradies für Wanderer, Velofahrer und Inline-Skater: Zuverlässig ausgeschilderte Wege führen zwischen Weiden, Obstplantagen und kleinen Weilern zu fantastischen Aussichtpunkten. Die Routen sind durchweg so gut beschildert, dass der Blick schweifen und die Gedanken in die geschichtsträchtige Vergangenheit des Kantons reisen dürfen. So etwa zum letzten Kaiser der Franzosen, der seine Prinzenjahre auf Schloss Arenenberg, einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion, verbrachte. Heute zeigt ein Museum die Welt der Napoleoniden. Von Arenenberg aus führt eine etwa dreistündige Wanderung zu weiteren Schlössern: Schloss Salenstein, Schloss Eugensberg, Ruine Sandegg und Schloss Louisenberg. Mehr Wandertipps gibt die Broschüre „Wanderland Thurgau“, die kostenfrei bei Thurgau Tourismus erhältlich ist. Auch das Radfahren ist im Thurgau ein Genuss. Nach dem Anstieg auf den Seerücken folgt die freudvolle Abfahrt Richtung Bodensee. Es gibt auch ausgewiesene Mountainbike-Strecken, doch die Mehrzahl der 900 Radwegekilometer bleibt auf bequemen Wegen. In der neuen Broschüre „Veloland Thurgau“ (ebenfalls kostenfrei über Thurgau Tourismus erhältlich) werden landschaftlich und kulturell interessante Touren vorgestellt. Die Mehrtages- oder Tagestouren können im Internet unter www.aktivland-tg.ch nicht nur nach Region, sondern auch nach Streckenprofil und Anforderung sortiert werden. Zur Not hilft Radfahrern die Regionalbahn „Thurbo“. Die Fahrradmitnahme im Zug ist überall unkompliziert möglich.
Weitere Informationen: www.aktivland-tg.ch. Broschüren und Flyer zum Veloland und zum Wanderland Thurgau sind außerdem kostenfrei erhältlich bei: Thurgau Tourismus, CH-8580 Amriswil, Tel. +41 (0)71 414 11 44, info@thurgau-tourismus.ch, www.thurgau-tourismus.ch

PR2 Petra Reinmöller Public Relations
Petra Reinmöller
Businesspark / Max-Stromeyer-Str. 116

78467 Konstanz
Deutschland

E-Mail: redaktion@pr2.de
Homepage: http://www.pr2.de
Telefon: +49-7531-369 37-10

Pressekontakt
PR2 Petra Reinmöller Public Relations
Petra Reinmöller
Businesspark / Max-Stromeyer-Str. 116

78467 Konstanz
Deutschland

E-Mail: redaktion@pr2.de
Homepage: http://www.pr2.de
Telefon: +49-7531-369 37-10

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

PRMAXIMUS.de
PRMAXIMUS.de

View More Articles