Besser achtsam leben – Burnout erkennen und vorbeugen

Mai 29 12:49 2012 Print This Article

Seminar für Führungskräfte, Personalverantwortliche und Berater in München und Frankfurt.

Augsburg, Juni 2012: Die Kosten, die Burnout als allgemeines Erschöpfungssyndrom in Unternehmen verursacht, sind hoch. Ganz abgesehen von den negativen Auswirkungen auf alle Lebensbereiche der Betroffenen. Und die Zahl der Burnout-Gefährdeten steigt kontinuierlich. Gleichzeitig aber verführt der Begriff „Burnout“ dazu, als willfähriges Etikett zu dienen. Jedoch ist nicht alles, was sich hinter höheren Krankenständen und Stressreaktionen verbirgt, als Burnout zu bezeichnen.

Das zweitägige Seminar des Augsburger Instituts für Coaching & Organisationsberatung (ICO) bringt Klarheit und gibt ganz konkrete Hilfestellungen: Was ist Burnout und was nicht? Wie können Führungskräfte, Personalverantwortliche und Berater bei sich selbst und ihren Mitarbeiter konstruktiv mit Erschöpfungssyndromen umgehen? Es vermittelt seinen Teilnehmern, wie Burnout zu erkennen ist, wie es sich als Syndrom entwickelt und wie man sich selbst und seine Mitarbeiter davor schützen kann.

Zu den Themen gehören:
– Typische Phasen des Burnout
– Wie Burnout-Syndrome wirksam behandelt werden können
– Achtsamkeit als Burnout-Prophylaxe
– Burnout in Teams
– Kommunikative Fertigkeiten im Umgang mit Burnout-Gefährdeten

Geleitet wird das ICO-Seminar „Besser achtsam leben: Burnout erkennen und vorbeugen“ von Raimund Schöll und Ulla Rogge-Schöll.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich an das Institut für Coaching & Organisationsberatung, Telefon: 0821-5892600 oder E-Mail: info@ico-online.de.

Termine sind am: 6. und 7. September 2012 in München, am 29. und 30. November 2012 in Frankfurt / Main und am 7. und 8. März 2013 wieder in München.

Das Institut für Coaching & Organisationsberatung (ICO) ist eine Ausgründung aus dem Lehrstuhl für Personalwesen (Prof. Dr. Oswald Neuberger) der Universität Augsburg unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Bergknapp und Dr. Sabine Lederle.

Das Institut versteht sich als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis mit dem Anspruch, praxisnahe, lösungs- und ressourcenorientierte Beratung anzubieten, die zugleich wissenschaftlich fundiert ist.

Ausbildungen zum Systemischen Berater und Coach bietet das ICO seit 2003 an. Die Ausbildung Change Management & Organisationsberatung gibt es seit 2009. Beide sind zertifiziert durch den Qualitätsring Coaching & Beratung e.V. (QRC).

Das ICO ist Mitglieds-Institut im dvct (Deutscher Verband für Coaching und Training e.V.).

Kontakt:
ICO – Institut für Coaching und Organisationsberatung
Sabine Lederle
Eserwallstraße 17
86150 Augsburg
info@ico-online.de
0821 5892600
http://www.ico-online.de

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author