PagePeel Ad Lotto 6aus49

Neues Papier für Kassenbons ermöglicht dauerhafte Lesbarkeit

Phenolfrei und kein Verblassen

Kassenzettel, die schnell verblassen und mühsam zu lesen sind, kennt jeder. Ärgerlich, wenn sie etwa noch als Beleg für Finanzämter oder Garantiefälle benötigt werden. Der finnische Hersteller Jujo Thermal bietet sein innovatives Thermopapier jetzt auch in Deutschland an. In dem phenolfreien Thermopapier ist die Chemikalie Bisphenol nicht mehr enthalten. Der Druck ist langlebig und dauerhaft lesbar. Phenolfreies Thermopapier eignet sich daher perfekt für Quittungen, Garantie- und Lotterie-Belege.

Kaufbelege sind juristisch wichtige Dokumente, die in vielen Fällen für mehrere Jahre aufbewahrt werden müssen. Dies stellt hohe Anforderungen an das verwendete Papier: Das Material muss haltbar sein und das Druckbild darf nicht verblassen. Bisher wurde Thermopapier meist unter Verwendung von Phenolen, wie Bisphenol A und Bisphenol S, hergestellt. Diese chemischen Verbindungen sind allerdings nicht in der Lage, ein dauerhaftes Druckbild zu erzeugen. Phenolfrei hergestelltes Thermopapier hingegen zeichnet sich vor allem durch seine Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit aus. Die neue phenolfreie Lösung erzeugt ein dauerhaftes Druckbild und kann länger als zehn Jahre gelagert werden (unter korrekten Lagerbedingungen). Die Verwaltung von Garantie- und Steuerfragen gestaltet sich deutlich einfacher, da die Quittungen nicht mehr kopiert werden müssen. Dies spart Zeit und Geld und schont die Umwelt.

Zu den heutigen Anwendungsbereichen gehören neben Kassenbons, Parkscheinen und Fahrkarten auch Lotteriebelege und viele Arten von Barcodeetiketten. Phenolfreies Papier ist im Interesse von Verbrauchern, Kassenpersonal und Geschäftsinhabern, da in phenolfreiem Thermopapier die Chemikalie Bisphenol nicht enthalten ist. Besonders in den Zielmärkten von Jujo Thermal – Skandinavien und Mitteleuropa – wird zunehmend auf gute Eigenschaften von Papier geachtet.

Jujo Thermal Ltd wurde 1992 gegründet. Das Unternehmen ist ein finnisch-japanisches Joint Venture der Firmen Ahlstrom Plc, Nippon Paper Industries und Mitsui & Co. Jujo Thermal ist Hersteller und Anbieter von langlebigem Thermopapier für Quittungen, Etiketten und Tickets. Weitere Produkte sind u.a. einseitig beschichtete, selbstklebende Labels. Jujo Thermal beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. 2011 erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz von etwa 90 Millionen Euro. Weitere Informationen: www.jujothermal.com

Kontakt:
Jujo Thermal Ltd.
Jens Remmer
Paperitehtaantie 15
27501 Kauttua
+358 10 303 2464

http://www.jujothermal.com
jokl@ic-gruppe.com

Pressekontakt:
Industrie-Contact AG
Jonathan Klimke
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
jonathan.klimke@ic-gruppe.com
040/899666-0
http://www.ic-gruppe.com

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Der VDM bringt Musikschaffende zusammen

Der VDM bringt Musikschaffende zusammen

Der Verband Deutscher Musikschaffender macht erfolgreiche Kooperationen in der Musikbranche leicht. Klaus Quirini Der Schlüssel zu dauerhaftem Erfolg ist für die meisten Musikschaffenden die gute Zusammenarbeit mit den richtigen, qualifizierten Partnern. “Die Liste der Beteiligten an einem zahlreich verkauften Musikwerk oder an der Karriere eines Künstlers ist oft lang”, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands

Farbtonsuche für den Klassiker

Farbtonsuche für den Klassiker

(Mynewsdesk) GTÜ Oldtimerservice mit Glasurit Classic Car Colors-Datenbank verknüpftDie meisten Klassikerbesitzer investieren viel Zeit und Energie, um den Wert ihres Oldtimers zu erhalten. Umso schlimmer, wenn der Rost an ihrem Schmuckstück nagt, wenn der ursprüngliche Glanz verblasst oder kleine Lackschäden die edle Optik stören. Nur eine anspruchsvolle Ganzlackierung oder eine perfekt eingepasste Teillackierung kann den

GTÜ-Oldtimerreport: Klassiker meist gut in Schuss

GTÜ-Oldtimerreport: Klassiker meist gut in Schuss

(Mynewsdesk) Mit weniger Mängeln unterwegs als viele jüngere Fahrzeuge · Zahl der Oldtimer wächst von Jahr zu JahrAuf Deutschlands Straßen waren noch nie mehr Oldtimer unterwegs als heute. Derzeit sind rund 345.000 Klassiker mit H-Kennzeichen zugelassen. Und jedes Jahr wächst deren Zahl weiter. Insgesamt fahren knapp 450.000 Autos mit mehr als 30 Jahren auf dem

Gefälschte Klassiker stark im Kommen

Gefälschte Klassiker stark im Kommen

(Mynewsdesk) GTÜ-Oldtimerexperte Peter Deuschle auf der Retro Classics 2015 in StuttgartIn den 1960er- und 1970er-Jahren vergrößerten die Fahrzeughersteller zunehmend die Modellvielfalt ihrer Fahrzeugbaureihen. Neben den Basismodellen wurden verstärkt besonders leistungsstarke Topmodelle – wie z. B. der 911 Carrera RS 2,7, der BMW 2002 ti oder auch der NSU TT/TTS – angeboten. Die Liebhaber dieser Baureihen

GTÜ-Report: Pkw-Mängel verharren auf hohem Niveau

GTÜ-Report: Pkw-Mängel verharren auf hohem Niveau

(Mynewsdesk) Knapp 40 Prozent aller Autos fahren mit sicherheitsrelevanten Mängeln zur HauptuntersuchungDie Zahl aller bei der amtlichen Hauptuntersuchung (HU) von der GTÜ festgestellten Pkw-Mängel stagniert mit rund 40 Prozent seit zwei Jahren auf hohem Niveau. Lediglich innerhalb der beiden Mängelgruppen geringe Mängel und erhebliche Mängel gab es leichte Verschiebungen. So nahmen die erheblichen Mängel mit

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi [fdx-switch-link]