RemoteKEY Komfortsteuerung der Firma Mods4cars für Audi A2 jetzt für 119 Euro

Juni 14 09:45 2012 Print This Article

RemoteKEY Komfortsteuerung der Firma Mods4cars für Audi A2 jetzt für 119 Euro

(NL/1197378579) Der Hersteller Mods4cars hat die nachrüstbare RemoteKEY Komfortsteuerung für den Audi A2 dauerhaft im Preis gesenkt. Sie ermöglicht das Öffnen und Schließen der Fenster sowie das Schließen des Schiebedachs per Original-Fernbedienung mittels kurzem Tastendruck. Das RemoteKEY Modul ist nunmehr für 119 Euro erhältlich.

Nevada, Las Vegas 14. Juni 2012

Ab sofort ist die RemoteKEY Komfortsteuerung der Firma Mods4cars für den Audi A2 dauerhaft im Preis reduziert. Das nachrüstbare Modul ist nun für 119 Euro, statt wie bisher für 199 Euro, erhältlich. Es dient der komfortableren Nutzung des Fahrzeugs dank durchdachter Zusatzfunktionen und Funktionserweiterungen.

So macht das Komfortmodul das Öffnen und Schließen der Fenster über die Original-Fernbedienung möglich. Der Fahrzeugschlüssel muss hierfür weder verändert noch programmiert werden. Zudem ermöglicht das RemoteKEY das Schließen des Schiebedachs aus der Ferne, ebenfalls über die bestehende Funkfernbedienung. Dies bietet den Vorteil, dass bei plötzlichem Regen nicht der hastige Gang zum Fahrzeug erforderlich wird.

Wir läuten den Sommer 2012 mit einer Preisreduzierung ein und erhoffen uns hiervon, dass mehr A2 Besitzer in den Genuss des Bedienkomforts kommen und ihnen der Alltag durch unsere zusätzlichen Funktionen erleichtert wird. erklärt PR-Sprecher Sven Tornow. Zum Beispiel ist nach Installation die Bedienung des Tankdeckels über die Fahrzeug-Fernbedienung möglich. Das umständliche Entriegeln über die Innenraumtaste entfällt.

Auf Wunsch kann konfiguriert werden, dass Fenster und Schiebedach beim Abschließen des Fahrzeuges vollautomatisch geschlossen werden. Weiterhin ist es möglich, über die Fenstertaste des Fahrers alle Fenster zu bedienen. Eine automatische Türverriegelung kann eingestellt werden um ein Eindringen von außen zu verhindern.

Die Komfortsteuerung kann bedarfsweise komplett deaktiviert werden und die angebotenen Funktionen sind nach den persönlichen Wünschen programmierbar. Zudem verfügt das RemoteKEY Zusatzmodul über einen handelsüblichen USB-Anschluss. Dieser macht es möglich, das Gerät am PC zu konfigurieren und Softwareaktualisierungen, die kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, einzuspielen.

Und auch an eine simple und schnelle Installation wurde gedacht. Das Komfortzusatzgerät wird mit Hilfe eines kostenlos mitgelieferten Plug and Play-Kabelsatzes unter dem Fahrersitz eingebaut. Die Verbindung zwischen Fahrzeugelektronik und dem RemoteKEY Modul erfolgt durch einfaches Zusammenstecken. Es werden keine Leitungen durchtrennt, sodass ein vollständiger Rückbau jederzeit problemlos möglich ist.

Seit 2002 entwickelt die Firma Mods4cars nachrüstbare Komfort- und Cabriosteuerungen. Diese sind für folgende Fahrzeugmarken erhältlich: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Ferrari, Ford, Infiniti, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volkswagen und Volvo.

Eine kurze Produktvorstellung finden Audi A2 Besitzer hier: