Sinnliche Verführung im Feuchtgebiet

Juni 18 12:33 2012 Print This Article

In der Regenwald-Lodge Las Cascadas inmitten des tropischen Dschungels von Ecuador erleben Urwald-Wanderer ein einmalig berauschendes Naturspektakel – und erhalten ein eigenes Regenwald-Grundstück als lebendiges Souvenir

Berlin (co-jt) – Dieses Erlebnis bleibt unvergessen: Inmitten eines XXL großen „botanischen Gartens“ liegt ein kleines Paradies, dessen Besuch ein reizvolles Abenteuer ist. Reisende wagen es auf der 15-tägigen „Otavalo“-Reise von Chamäleon durch Ecuador und werden dafür reich belohnt. Schon auf dem Weg zur Lodge erleben sie den Regenwald mit allen Sinnen: Schwül-warm die tropisch-feuchte Luft des Urwalds, sie riecht süßlich, nach Moos und Laub, hohe Bäume in allen Facetten des Grüns halten sich aneinander fest, eng umschlungen, exotische Früchte, Schmetterlinge und Orchideen leuchten dazwischen auf wie grell-bunte Farbtupfer. Untermalt wird dieses mystische Naturschauspiel mit dem einmaligen Sound des Urwalds. Gar nicht so einfach, das Gewirr aus wohl über 500 Geräuschen im Dschungel auseinander zu halten. Haben die Dschungelwanderer schließlich die Eingangspforte ihrer Regenwald-Lodge Las Cascadas erreicht, glauben sie sich fern der Realität. Die Unterkunft verbindet natürlichen Luxus und Intimität auf höchstem Niveau. Wie Zuschauer in einem riesigen Amphitheater folgen die Gäste hier dem Schauspiel der Regenwald-Darsteller: Ob von der Hängematte auf der großen Holz-Panorama-Veranda oder von jedem der insgesamt nur fünf Chalets.

Erst verliebt und dann nachhaltig verbandelt.

Auf der zweiwöchigen Tour durch Ecuador geht der Fernreise-Spezialist Chamäleon quasi auf „Partnervermittlung“: Er „verkuppelt“ die kleine Gruppe der höchstens 12 Teilnehmer mit dem Regenwald, indem er ihnen das Besondere dieses einzigartigen Ökosystems durch kleine, überraschende Erlebnisse ans Herz legt. Als Erinnerung an die zahlreichen, unvergesslichen Eindrücke im Urwald werden die Gäste symbolischer Eigentümer eines 100 Quadratmeter großen Regenwald-Grundstücks. Die Fläche hat Chamäleon exklusiv für sie erworben, unter Naturschutz gestellt und mit einem persönlichen Zertifikat verbürgt. Nach Rückkehr in Deutschland können die Ecuador-Enthusiasten in Gedanken eine Hängematte aufhängen und sich ins feucht-fantastische Paradies Südamerikas zurückträumen.
www.rainforest-foundation-ecuador.org

Weitere unvergessliche Erlebnisse, die Chamäleon den Ecuador-Reisegästen u.a. schenkt.:

– Farbenfrohes Treiben auf dem Indiomarkt von Saquisili
– Wellness-Bad in heißer Quelle direkt vor der Bungalowtür
– Andenzugfahrt über die Teufelsnase zu den Inkaruinen.
http://www.chamaeleon-reisen.de/Amerika/Ecuador-Galapagos/Otavalo

Bildrechte: (c) Chamäleon Reisen

Besonderes bewusst erleben: Der Berliner Reiseveranstalter Chamäleon Reisen bietet außergewöhnliche Erlebnisreisen in die schönsten Natur- und Wandergebiete. Unter dem Motto „Natur erleben – Menschen begegnen“ organisiert der Reise-Spezialist geführte Touren in kleinen Gruppen sowie individuelle Reisen zu außergewöhnlichen Fernreise-Destinationen weltweit: Namibia, Südafrika, Tansania, Botswana, Äthiopien, Uganda, Sambia, Brasilien, Costa Rica, Ecuador & Galápagos, Kanada, Mexiko, Peru, Venezuela, Burma, Indien, Nepal, Oman, Vietnam, Australien und Neuseeland.

Kontakt:
Chamäleon Reisen
Maja Lamme
Pannwitzstr. 5
13403 Berlin
030 / 34 79 96 – 0
m.lamme@chamaeleon-reisen.de
http://www.chamaeleonreisen.de

Pressekontakt:
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Jutta Tempel
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-7488820
tempel@comeo.de
http://www.comeo.de

view more articles

About Article Author