Auch Kurreisen im Ausland werden von der Krankenkasse übernommen

Juli 11 11:35 2012 Print This Article

Auch Kurreisen im Ausland werden von der Krankenkasse übernommen

(NL/1110064237) Nichts ist wichtiger und kostbarer als die eigene Gesundheit. Dies sehen mittlerweile die meisten Menschen so und gehen nicht nur regelmäßiger zum Arzt, sondern investieren auch immer mehr in ihre Gesunderhaltung. So kommt es zu einem Jahresumsatz der Gesundheitsbranche von 400 Milliarden Euro. Einen großen Anteil an diesem Umsatz haben Kurreisen. Doch der Umsatz in Deutschland könnte noch größer sein, wenn nicht zahlreiche Kururlauber ihre Kurreisen im Ausland verbringen würden. Doch was steckt hinter den Kurreisen im Ausland, wieso verbringen immer mehr Deutsche ihre Kur in Ungarn, Tschechien und vor allem Polen?
Kurreisen innerhalb Europas erleben einen wahren Boom, davon profitiert besonders die landschaftlich beeindruckende polnische Ostseeküste. Da Kurreisen meist mehrere Wochen dauern in der Regel drei Wochen- verbinden viele Kururlauber ihren Kuraufenthalt mit einem Urlaub und Polen ist hierfür besonders gut geeignet, da alleine die Anreise bequem per Bus, PKW, Zug oder auch Flug in kurzer Zeit erfolgen kann. Ein weiterer Anreiz für Kurreisen in Polen sind die günstigen Preise für Übernachtung und Verpflegung, aber auch für die so wichtigen Kuranwendungen, so sind die Behandlungen in Polen im Durchschnitt 40 Prozent günstiger als in Deutschland. Doch bei so guten Preisen muss man sich keine Sorgen um die Qualität der Kurbehandlungen machen, denn diese sind Untersuchungen zufolge mindestens genauso gut wie in Deutschland, daher kann man beruhigt auch Kurreisen auf eigene Faust und Kosten unternehmen.
Krankenversicherte in Deutschland haben alle zwei bis vier Jahre Anspruch auf eine Kurreise. Wenn eine Kur von der Krankenkasse genehmigt wird, übernimmt diese die Behandlungen, die medizinisch notwendig sind und das auch im Ausland. Doch damit dies der Fall ist, muss es sich um einen anerkannten Kurort handeln, in Polen ist das z.B. Kolberg, unter

  Article "tagged" as:
  Categories: