Tarotkarten – Ein Blick in due Zukunft

Juli 11 17:40 2012 Print This Article

Tarot eine Kartenlegekunst, ohne vorheriges Wissen die Zukunft deuten

Die Herkunft des Tarots liegt fast ebenso im Verborgenen wie die symbolische Bedeutung auf den Karten. Die Tarotkarten, das unergründliche Wissen. Was man in der Symbolik des Tarots sieht, entspringt aber vor allem der eigenen Intuition. Hier wird also Wissen zum Zweck der Selbsterkenntnis mitgeteilt, vorausgesetzt den Glauben, dass wir alle die Macht in uns haben, um unser Leben zum Besseren zu wenden. Wenn klar ist, dass sich das Unterbewusstsein an die Vergangenheit erinnert, sich die Gegenwart widerspiegelt, und die Zukunft sich erschließt und prophezeit, so kann man viel eher verstehen, was bei einer Tarotlesung vor sich geht.

Im Unterschied zur Traumdeutung interpretieren uns die Symbole der Karten als Repräsentation unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wenn also die Karten vor gesundheitlichen Problemen, finanziellen Zwängen oder anderen unerwünschten, unerfreulichen Dingen warnen, ist es als Anstoß zur Veränderung, in Einstellung und Handlungen zu verstehen. Alles andere beruht auf dem Geheimnis und der Magie dieser geheimnisvollen Symbole. Es gibt verschiedene Legesysteme die unter anderem auch für Anfänger sehr gut geeignet sind.

Ein Crowley-Tarot zum Beispiel, bietet tiefe Einblicke über sich selbst und den Menschen von denen wir täglich umgeben sind. Zielgenaue Prognosen über Partnerschaften, Liebe, Finanzen und Beruf können gesondert gelegt werden. Das hilft um die spirituelle Botschaft besser zu verstehen. Ergänzend kann auch ein Orakel eine gewisse Klarheit verschaffen. Als Orakel bezeichnet man eine göttliche Offenbarung, die der Beantwortung von Zukunfts- oder Entscheidungsfragen dient.

Das Orakel als Methode der Wahrsagung ist sehr beliebt. Gegenwärtig wird die alte Tradition der Orakel neu wiederentdeckt. Antworten der Orakel können dabei sehr weise sein und sehr viel vermitteln. Ausführliche Berichte sind unter

  Article "tagged" as:
  Categories: