inform GmbH: Spiel- und Sportgeräte für Kinderschutzbund Mainz

August 30 12:54 2012 Print This Article

Jahreskooperation mit Geld- und Sachspenden von insgesamt schon 8.000 Euro

Der Mainzer Ingenieur-Dienstleister inform GmbH hat dem Kinderschutzbund Mainz (www.kinderschutzbund-mainz.de) Spiel- und Sportgeräte im Wert von über 2.700 Euro übergeben. Neu angeschafft wurden unter anderem Turngeräte, Sportmatten, Basketballkörbe und eine Krabbel-Landschaft für das Kinderhaus BLAUER ELEFANT in der Mainzer Neustadt. Der Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Mainz, Karl Rustige, und der Marketingleiter der inform GmbH, Michael Köster, informierten sich nun über die neuen Sport- und Spielmöglichkeiten.

Die Aktion ist Teil der Jahreskooperation zwischen der inform GmbH (www.inform-gmbh.de) und dem Kinderschutzbund. Bereits im Dezember 2011 hatte der Ingenieur-Dienstleister den Kinderschutzbund mit einer Spende unterstützt, es folgten ein Ausflug für Kinder und Jugendliche aus dem Nachbarschaftstreff Laubenheim und im Juni eine Verkaufsaktion auf dem Mainzer Krempelmarkt. Insgesamt hat inform den Kinderschutzbund mit Sach- und Geldspenden in Höhe von rund 8.000 Euro gefördert.

„Ohne eine finanzielle Hilfe könnten viele wichtige Angebote des Kinderschutzbundes nicht durchgeführt werden, da es oft nur eine Teilfinanzierung gibt“, erklärte Karl Rustige. „Zum Glück gibt es in Stadt und Kreis immer wieder Menschen und Unternehmen wie die inform GmbH, die die wichtige Arbeit mit ihrer Spende unterstützen, wofür wir sehr dankbar sind.“

Im Kinderhaus BLAUER ELEFANT werden Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in den Ferien und nachmittags nach der Schule betreut. Angeboten werden Spiel- und Sportmöglichkeiten, Hausaufgabenhilfe, aber auch Gruppen für soziales Lernen und ambulante Jugendhilfe-Maßnahmen. Auch Eltern können sich hier beraten lassen.

Die inform GmbH ist als Ingenieur-Dienstleister für namhafte Kunden wie Schott, Opel, Continental und viele andere Firmen im Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeugtechnik, Umwelt und Energie, Medizintechnik sowie Luft- und Raumfahrt tätig. Das Unternehmen beschäftigt rund 250 Mitarbeiter an bundesweit fünf Standorten und unterstützt jeweils ein Jahr lang eine gemeinnützige Einrichtung oder Initiative.

Als spezialisierter Anbieter von Engineering-Dienstleistung entlang der gesamten Wertschöpfung arbeitet die inform GmbH seit 1995 gemeinsam mit der Industrie an der Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien von der Planung und Konstruktion bis hin zum Projekt- und Qualitätsmanagement. Von den Niederlassungen in Mainz, Stuttgart, Nürnberg, Ingolstadt und München aus werden nationale und internationale Kunden aus Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Umwelttechnik und Energietechnik betreut.

Kontakt:
inform GmbH Engineering Partner
Michael Köster
Robert-Koch-Straße 50
55129 Mainz
(06131) 5831-100
koester@inform-gmbh.de
http://www.inform-gmbh.de

view more articles

About Article Author