Indischer Software-Gigant Mahindra Satyam plant eine Verdreifachung der Mitarbeiterzahl in China bis 2015

September 20 16:30 2012 Print This Article

Fokus auf Kooperationen mit chinesischen Unternehmen

Wiesbaden, 20. September 2012 – Mahindra Satyam, internationaler Beratungsdienstleister, IT- und Engineering Service-Provider, strebt eine signifikante Aufstockung seiner Angestellten in China auf bis zu 1.500 im Jahr 2015 an. Dies ist Teil der strategischen Ausrichtung auf die Bereiche Ingenieurwesen / Produktion sowie den Telekommunikationssektor. China ist dabei eine Basis, um die globalen Kunden zu betreuen.

Mahindra Satyam und Tech Mahindra verfügen gemeinsam über globale Auslieferungszentren in Shanghai und Nanjing. 2012 startete Mahindra Satyam in China und war damit einer der ersten bedeutenden indischen IT-Dienstleister.

„China wird eine entscheidende Stütze unserer regionalen und globalen Strategie sein. Angesichts des Umfangs der chinesischen Wirtschaft und spezifischer Möglichkeiten, die wir identifiziert haben, wird die Region ihren derzeitigen Umsatzanteil von gegenwärtig 24 Prozent weiter steigern“, so Rohit Gandhi, Senior Vice President Asia-Pacific, India, Middle East and Africa, Mahindra Satyam, anlässlich des World Economic Forums in Tianjin.

China steht aktuell vor der Herausforderung, den Telekommunikationssektor zu transformieren, das heißt die Verbindung von Festnetz, dem Mobilfunk und Datendiensten in ein übergreifendes Angebot durchzuführen. Mahindra Satyam und Tech Mahindra haben bereits sowohl globale als auch regionale Telekommunikations-Konzerne wie British Telecom bei dieser Umstellung unterstützt und eine Kundenschnittstelle im Front-End-Bereich sowie die Back-End- und Rechnungs-Integration durchgeführt. Nun können auch chinesische Telekommunikationsfirmen bei all diesen Aspekten gestärkt werden.

„Chinesische Universitäten bringen jedes Jahr eine Vielzahl hochqualifizierter Ingenieure hervor. Wir sind beeindruckt von dem hohen Niveau an Fertigkeiten, Erfahrungen und dem Willen hinzu zu lernen – Qualitäten, auf denen wir aufbauen, wenn wir unsere Geschäfte in China erweitern. Es existiert eine großartige Möglichkeit, die Softwarelösungen aus Indien mit dem hohen Herstellungsstandard aus China zu kombinieren, um ein neues Kapitel in der ökonomischen Transformation von Asien zu schreiben. Mahindra Satyam wird ein Teil dieser Veränderung sein und sich auf spezifische vertikale Märkte wie Produktion, Engineering und den Telekommunikationsmarkt konzentrieren“, berichtet Kaushik Gupta, Country Head Germany von Mahindra Satyam.

Rohit Gandhi, der vom regionalen Hauptquartier in Singapore aus arbeitet, sagt, dass Mahindra Satyam zusätzlich strategische Allianzen und Partnerschaften mit chinesischen Unternehmen prüft, um sein Wachstum innerhalb von China zu generieren und um sein Near-Shore Angebot für japanische Kunden auszubauen.

Mehr als 1.500 globale politische und unternehmerische Führungspersönlichkeiten trafen sich vom 11. bis 13. September in Tianjin zum World Economic Forum, um ihre Ansichten zum Thema „Creating The Future Economy“ auszutauschen.

Mahindra Satyam (MSat) (OTC:SAYCY) ist ein Dienstleister für Geschäftsprozesse, Informationstechnologie sowie Ingenieursdienstleistungen und verbindet umfangreiche Industrie- und Facherfahrung mit fortschrittlichen Technologien sowie einem bewährten Liefermodell rund um den Globus. Damit unterstützt sie Kunden bei der Transformation ihrer Prozesse mit hoher Wertschöpfung und Verbesserung des Geschäftsergebnisses.

Mahindra Satyams Engineering-Kernkompetenzen umspannen die gesamte Bandbreite von Mechanical und Embedded Electronics-Lösungen, von Product Engineering, über Value Engineering, Manufacturing Engineering, Component Manufacturing, Strategic Consulting, RoHS Compliance Management bis zu Post Implementation Services und anderen. Kunden stammen aus den Industriesegmenten Aerospace and Defense, Automotive, Consumer Products, Industrial. Der IT-Servicebereich mit Fokus auf ERP, CRM, PLM, BI, Total Outsourcing zusätzlich zu den oben genannten, mit Fokus auf Manufacturing, Pharma/Life Science, CPG, Event Management, Banking/Finance, Global Public Organisations.

Mahindra Satyam ist Teil der Mahindra Gruppe mit 14,4 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Dieses weltweit agierende Industriekonglomerat gehört zu den Top 10 Industrieunternehmen indischer Herkunft. Die globalen Aktivitäten der Gruppe umfassen den Automobil- Traktoren- und Flugzeugbau sowie IT- und Engineering-Dienstleistungen und Beratung.

Mahindra Satyams Entwicklungs- und Lieferzentren in Ägypten, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Großbritannien, Indien, Kanada, Malaysia, Singapur, Ungarn, USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten betreuen eine Vielzahl an Kunden, ein großer Teil davon aus der Fortune 500-Liste.

Mehr Informationen unter www.mahindrasatyam.com,
Twitter: http://twitter.com/mahindra_satyam

Kontakt:
Mahindra Satyam (Satyam Computer Services Ltd.)
Kaushik Gupta
Borsigstrasse 20
65205 Wiesbaden
+ 49-6122-507310
mahindra_satyam@weissenbach-pr.de
http://www.mahindrasatyam.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Jamie Schearer
Nymphenburger Straße 86
80636 München
+49 89 55067770
mahindra_satyam@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

view more articles

About Article Author