„Thüringer Wald“ mit neuer Marke

September 21 20:02 2012 Print This Article

ART-KON-TOR entwickelt neues „Branding“ für Standort- und Tourismusmarketing

Suhl/Jena, 21.09.2012 – Es ist offiziell: Die Region Thüringer Wald bekommt eine neue Marke. Der Entstehungsprozess der Marke wurde in Suhl von Vertretern der Tourismus- und Wirtschaftsverbände und der Marketingagentur ART-KON-TOR erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dabei haben die Jenaer Spezialisten für Tourismusmarketing und Markenentwicklung das Logo – passend zu Story und Bildwelt – für den Regionalverbund Thüringer Wald e.V. und die IHK Südthüringen vorgestellt. Ideengeber für das Logo war das abstrahierte Höhenprofil des Rennsteiges im Thüringer Wald. Dabei zielt die beabsichtigte Kantigkeit des Logos als bewusster Wiedererkennungswert auf die Entstehung des sogenannten Bruchschollengebirges. Ebenso sollen sich Kantigkeit und Kernigkeit der Menschen sowie der Region als das besondere Mittelgebirge in der Mitte Deutschlands wiederspiegeln.

Zum Entstehungsprozess von Marken- und Bildwelt (Markenprozess):

– Im Logo ist das Höhenprofil des Rennsteigs als Rückgrat der Region stilisiert
– Das stilisierte Bruchschollengebirge in Form von asymmetrischen Farbflächen steht gleichzeitig für Dynamik in der Region
– Die Farben Blau und Grün in einem Logo weisen auf die Verzahnung von
Standort- und Tourismusmarketing hin.
– Ein Aufsteigender Balken als Basis zeigt die Entwicklungsrichtung der aufstrebenden und vorwärtsdenkenden Ferien- und Wirtschaftsregion an.
– Die Schriftart ist frisch, etwas ungelenk aber angenehm und gerade heraus – so wie die „Wäldler“.
– In der Wortmarke THÜRINGER WALD sind alle Buchstaben groß. Das steht für Selbstbewusstsein
– Der Punkt steht für die besondere Hervorhebung der Aussagen:
„Thüringer Wald – das sind wir, wer sonst.“ „Punkt“.
„Thüringer Wald Punkt – das benötigt keine weiteren Worte“
„Thüringer Wald – darauf kannst du dich verlassen“ „Punkt“
– Die Marken- und Bildwelt wird dynamischer und erhält einen “ Schweif“
– Es ist alles in Bewegung.
– Der Schweif beschreibt den Bewegungsverlauf im Motiv und dient als übergreifendes Element mit hohem Wiedererkennungswert.
– Die Bildwelten sind zeitgemäß dynamischer und werden zur „Momentaufnahme von Personen in Aktion“, die typisch für den Thüringer Wald sind.

Die neue Marke soll der gesamten Region und den dort hergestellten Produkten und erbrachten Dienstleistungen als zeitgemäßes Identifikationssymbol dienen. Karsten Meyer, Geschäftsführer von ART-KON-TOR erklärt: „Das war ein absolut anspruchsvolles Projekt. Besonders die Story war uns beim Markenprozess wichtig. Der Rennsteig als stilisiertes Höhenprofil und die Entstehung des Thüringer Waldes als Bruchschollengebirge sind einprägsame Bilder, aus denen immer eine Geschichte erzählt werden kann.“

Katrin Uhlig von ART-KON-TOR sagt: „Als Designerin muss ich abstrahieren können. Für mich war es ein Aha-Effekt, mich mit der Region in der ich lebe, intensiv zu beschäftigen zu können, um daraus eine zeitgemäße und markante Marke zu entwickeln.“

Präsentation und Bildmaterial zur Mitteilung: http://tinyurl.com/cmak2r8
Designerin Katrin Uhlig mit dem neuen Logo: http://tinyurl.com/cysrrqc

Referenzen und Erfahrungen von ART-KON-TOR im Regionen- und Standortmarketing:
Metropolregion Rhein Neckar Dreieck/Mannheim, Metropolregion Rhein Main/Frankfurt, Stadt Stuttgart, Stadt Jena, Wirtschaftsförderung Jena, Wirtschaftsförderung Chemnitz, Wirtschaftsförderung Frankfurt/M. u.a.

Über die ART-KON-TOR Gruppe:
ART-KON-TOR wurde 1990 gegründet und hat sich zu einer der führenden B2B-Agenturen für Marketing, Kommunikation, Produktentwicklung und Marktforschung im deutschsprachigen Raum entwickelt. 43 Experten, neben Marketingspezialisten und Designern auch Ingenieure und Programmierer, betreuen international agierende Unternehmen und Institutionen mit erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen. Die Kompetenz von ART-KON-TOR wurde mehrfach gewürdigt und mit renommierten Preisen
ausgezeichnet: Lucky Strike Junior Design Award, Kommunikationspreis des RDA, IF Design Award, Thüringer Designpreis, World Calendar Award (USA), Innovationspreis Thüringen, Red Dot Design Award, vierfache Nominierung Bundesdesignpreis u.v.m.

Kontakt:
ART-KON-TOR Kommunikation GmbH
Karsten Meyer
Hainstraße 1
07745 Jena
03641 8877-0
k.meyer@art-kon-tor.de
http://www.art-kon-tor.de

Pressekontakt:
Tower PR
Heiner Schaumann
Leutragraben 1 c/o Intershop Tower
07743 Jena
03641 8761180
art-kon-tor@tower-pr.com
http://www.tower-pr.com

view more articles

About Article Author