Von Whisk(e)y bis Rum: Limitierte Sonderabfüllungen machen Weihnachten zum Fest für die Sinne

Oktober 25 17:52 2012 Print This Article

Bremen, 25. Oktober 2012. Die Geschenksuche zu Weihnachten ist eine anspruchsvolle Angelegenheit, will man Freunde oder Verwandte mit etwas niveauvollem und gleichzeitig außergewöhnlichem überraschen. Eine gute Wahl: limitierte Sonderabfüllungen oder Geschenkpackungen von fassgereiften Destillaten wie zum Beispiel von Douglas Laing, Writer“s Tears, Rum Malecon oder dem Edelobstbrand Fassbind.

Der irische Whiskey Writer’s Tears eröffnet zwei inspirierende Geschenkvarianten: die Sonderabfüllung in Fassstärke in der auffälligen Präsentpackung oder das Giftpack mit zwei gläsernen Whiskey-Schwenkern als geschmackvolle Zugabe. Aufgrund seiner vielschichtigen Aromen und der samtigen Struktur freuen sich sowohl männliche als auch weibliche Genießer irischen Whiskeys über diese Aufmerksamkeit.

Für Liebhaber schottischer Whiskys liefert Douglas Laing mit seinen Sonderabfüllungen in formschönen Geschenkverpackungen ganz besondere Raritäten, die aus den üblichen Single Malts und Blended Whiskys deutlich herausstechen. So begeistern mit der Big Peat Christmas Edition, dem hochwertigen Epicurean Blend sowie dem Christmas Bottling aus der Old Malt Cask-Range gleich drei Schätze von Douglas Laing Kenner und Genießer unter dem Baum.

Etwas süßer als die klassischen Spirituosen, dafür aber sehr fruchtig erfreut eine Flasche Vieille Framboise aus dem Hause Fassbind zu Weihnachten anspruchsvolle Connaisseure mit intensiven Himbeeraromen.

Wer die ganze Bandbreite hochwertiger Premium-Rums verschenken möchte, sollte zum Präsentset des Rum Malecon greifen: 5 Miniaturen à 50 ml mit 5 unterschiedlichen Altersstufen (12 bis 25 Jahre!) garantieren ein wahres Fest für die Sinne.

Hinweis für die Redaktion:

Bildmaterial und die Spezialitäten in der Übersicht finden Sie hier:
http://tinyurl.com/buv7nkr

Alle vorgestellten Spirituosen sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich, ganz einfach zu finden mit dem Bezugsquellenfinder auf der BSC-Website: http://bremerspirituosencontor.de/exklusivimporte/bezugsquellen.html

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Deutschlands größter Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner und Sekt sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Mit ei-nem Umsatzvolumen von 105 Millionen Euro im Jahr 2011 und einem Umsatz-wachstum von 80 Prozent seit 2006 ist der Spirituosenhändler eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. Das Bremer Spirituosen Con-tor beliefert über 2.000 Fachhändler und Getränkefachmärkte, die aus Sortimenten mit rund 4.000 Artikeln von mehr als 250 in- und ausländischen Lieferanten wählen können.

Kontakt:
Bremer Spirituosen Contor
Adam Dittrich
Hinter dem Vorwerk 24
28279 Bremen
+49 421 80602-0
adam.dittrich@bsc-bremen.de
http://www.bsc-bremen.de

Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Sonja Wickel
Van-der-Smissen-Straße 4
22767 Hamburg
+49 40 31766-313
sonja.wickel@adpublica.com
http://www.adpublica.com

view more articles

About Article Author