Entschlackung zur Entlastung

Dezember 05 11:34 2012 Print This Article

Die Ölzieh-Kur von Birgit Frohn gibt wirksame Tipps, wie der Körper einfach entgiftet werden kann

(NL/2159639694) Unter Ölziehen versteht man das seit Langem aus dem indischen Ayurveda, der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der russischen Heilkunde bekannte Verfahren, den Mundraum von schädlichen Schlacken und Schadstoffen zu reinigen. Neben Hintergrundwissen und Tipps zur Anwendung dieses traditionellen Verfahrens stellt der Ratgeber Die Ölzieh-Kur ein ganzheitliches Begleitprogramm zur Entlastung des Körpers vor.

Einfache Begleitmaßnahmen

Das Ölziehen lässt sich mit weiteren Maßnahmen zur Entschlackung und Entgiftung wunderbar ergänzen und unterstützen. Einige davon können in den Alltag integriert werden. Andere empfehlen sich in regelmäßigen Abständen zur Durchführung als Kur. So kann die Wirkung des Ölziehens mit einfachen Mitteln, welche die Ausscheidung von Schadstoffen aus dem Körper auch fördern, noch verstärkt werden. Dazu bietet die tägliche Ernährung viele Gelegenheiten wie auch regelmäßige körperliche Aktivität. Sie regt Stoffwechsel und Kreislauf an und bringt entsprechend Altlasten auf Trab und schafft sie aus unserem Körper.

Basische Kost und Detoxing

Mit der richtigen Ernährung lässt sich enorm viel dazu beitragen, dass der Körper von Stoffwechselschlacken, Gift- und Schadstoffen befreit wird. Das gelingt, indem bei der Zusammenstellung des Speiseplans der Fokus auf jene Nahrungsmittel gelegt wird, die den Körper entschlacken und entlasten. Dabei handelt es sich nahezu ausschließlich um basische Lebensmittel. Um die Ausscheidung von Schlacken und anderen schädlichen Stoffen anzuregen, gilt es daher, möglichst viel basische Kost zu sich zu nehmen, wie z. B. Gemüse und Obst, Kartoffeln und frische Kräuter. Wunderbar geeignet, um das Verdauungssystem zu entlasten und den Körper von Schlackenstoffen zu befreien, sind regelmäßig zwei oder drei Tage im Monat, an denen dem Körper eine Auszeit gegönnt wird: das so genannte Detoxing Entgiften mit Genuss. Naturbelassene und unverarbeitete Lebensmittel sollten dabei frei von Zusatzstoffen, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen sein.

Wertvolle Unterstützung aus der Natur

Darüber hinaus gibt es auch eine ganze Reihe naturheilkundlicher Möglichkeiten, dem Körper bei seinen Aufräumarbeiten zu helfen, wie etwa Heilpflanzen aus der grünen Apotheke, die im Rahmen von Frühjahrskuren angewendet und als Tee verarbeitet werden. Auch in der Homöopathie findet sich vieles, was die Ausscheidung von Schlacken und Schadstoffen fördert. Homöopathische Mittel regen die Eigenregulation an und geben den Ausscheidungsorganen damit den entscheidenden Impuls, verstärkt aktiv zu werden aber auch die Energie dazu, was unerlässlich ist. Zur Entgiftung und Entschlackung sind auch Schüßler-Salze bestens geeignet, denn als Nährstoffe der Zellen können sie die Gesundheit maßgeblich beeinflussen: Frei von Neben- und Wechselwirkungen kräftigen sie den Organismus und unterstützen ihn in seinen Funktionen. Als weitere wirksame Maßnahme zur Pflege unserer Gesundheit diente seit jeher der zeitweilige Verzicht auf die Nahrungsaufnahme, das Fasten. Denn es entlastet den gesamten Organismus, saniert die Darmflora von Grund auf, stärkt das Immunsystem und senkt unter anderem erhöhten Blutdruck. Dies und andere Erkenntnisse hat die auf alternative Heilmethoden spezialisierte Biologin Birgit Frohn in ihrem neuen Ratgeber zusammengetragen und bietet somit mit der Ölzieh-Kur eine integrative und effektive Methode zur Steigerung des eigenen Wohlbefindens.

Buchtipp:
Birgit Frohn: Die Ölzieh-Kur. Einfach und wirksam entgiften; Mankau Verlag, 1. Aufl. Oktober 2012; Taschenbuch, durchgehend farbig, 110 Seiten; ISBN 978-3-86374-051-1, 8,95 (D) / 9,20 (A).

Link-Empfehlungen:
* Interview mit Birgit Frohn: Die Ölzieh-Kur – umfassende Gesundheitspflege mit Tradition: http://www.mankau-verlag.de/forum/content/olzieh-kur-birgit-frohn-56/
* Informationen und Leseprobe zum Buch „Die Ölzieh-Kur“: http://www.mankau-verlag.de/verlagsprogramm/gesundheit/frohn-birgit-die-oelzieh-kur/
* Mehr zur Autorin Birgit Frohn: www.mankau-verlag.de/autoren/autoren-f-p/frohn-birgit/
* Internetforum mit Birgit Frohn: www.mankau-verlag.de/forum/forum.php

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Mankau Verlag
Raphael Mankau
Postfach 13 22
82413 Murnau a. Staffelsee

kontakt@mankau-verlag.de
http://www.mankau-verlag.de

view more articles

About Article Author