Bildung unterm Weihnachtsbaum: Sprachkurse als Weihnachtsgeschenk

Dezember 19 16:41 2012 Print This Article

Socken, Parfüm, oder doch eine Flasche Rotwein? Weihnachtsgeschenke sind oft nicht gerade besonders kreativ. Im Trend ist es deshalb immer mehr, Erlebnisse zu verschenken – oft sind das dann Dinge, die der Beschenkte sonst nie machen würde. Dazu gehören z. B. auch Sprachkurse, die als Geschenk mehrere Vorteile kombinieren: Sie machen Spaß, sie sind nützlich – und Sie bringen den Beschenkten individuell weiter.

Viele Menschen sind in diesen Tagen auf der Suche nach einzigartigen und kreativen Weihnachtsgeschenken, die etwas Besonderes sind und die dem Beschenkten eine echte Freude und Überraschung bereiten. Beliebter denn je sind dabei Erlebnisgutscheine, gerade im Bereich Kunst, Kultur und Bildung. Eintrittskarten für die Oper oder ein Grundkurs in Malerei bei der städtischen Volkshochschule: Die Möglichkeiten sind riesig, um Menschen, die einem nahe stehen, etwas ganz Besonders zu schenken – gerade Dinge, die der andere schon immer gerne mal machen wollte, aber noch nie getan hat, bieten sich an. Auch Sprachkurse gehören zu dieser Kategorie, denn in Zeiten der Globalisierung und Internationalisierung werden Fremdsprachenkenntnisse immer wichtiger, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Anknüpfungspunkte bieten sich deshalb genug: Sei es der Business-English-Kurs für den karriereorientierten Jugendfreund oder der Italienisch-Grundkurs für die Mutter, die schon immer mal gerne im Urlaub in der Landessprache ihren Kaffee bestellen wollte – Sprachenlernen macht den meisten Menschen Spaß: Erfolge und Fortschritte sind meist schnell erkennbar und bereiten Freude – und genau diese steht bei Weihnachtsgeschenken als Zielsetzung bekanntlich im Mittelpunkt.

Unternehmen wie arenalingua, eine deutschlandweit vertretene Sprachschule, verzeichnen vor Weihnachten deshalb eine immer größere Nachfrage nach Gutscheinen für Sprachkurse. „Bildung zu verschenken ist definitiv im Trend“, bestätigt auch Rüdiger Rettberg, der Geschäftsführer von arenalingua. „Dabei ist es den Leuten vor allem wichtig, dass das Geschenk ganz genau zum Empfänger passt – ein Anspruch, dem wir als umfassender Sprachlern-Dienstleister zum Glück gerecht werden können.“ Denn neben den klassischen Sprachkursen mit Präsenzunterricht für Einzelpersonen, kleine Teams oder Gruppen in verschiedenen Sprachen und Schwierigkeitsstufen bietet die Sprachschule auch eine Reihe von Online-Kursen und -Lernmöglichkeiten an, die das Sprachenlernen immer flexibler und passgenauer machen. Auch Sprachreisen gehören deshalb zum Portfolio, denn diese sind oft der effektivste Weg, um fit in einer Fremdsprache zu werden – und man lernt Land & Leute gleich mit dazu kennen. Ziel aller Lernmethoden ist dabei stets der effiziente Einsatz von Zeit und Ressourcen, bei gleichzeitig maximalem Erfolg – denn nur, wer konstant Fortschritte macht, der behält auch den bereits zitierten Spaß beim Sprachenlernen. Um diesen Spaß möglichst vielen Teilnehmern möglich zu machen, bietet die Sprachschule deshalb speziell zu Weihnachten, aber natürlich auch das ganze Jahr über, Gutscheine für Sprachkurse an. Diese werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche hin angepasst – quasi alles ist möglich. Ausgestellt werden die Gutscheine in den arenalingua Centern in ganz Deutschland. Informationen und Details gibt es unter http://www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

view more articles

About Article Author