Neues Designgehäuse mit integriertem Kühlkörper von Fischer Elektronik

Dezember 19 10:10 2012 Print This Article

Als Erweiterung der Serie „Frame“ hat das Lüdenscheider Unternehmen Fischer Elektronik eine gleichermaßen funktionelle wie optisch ansprechende neue Gehäuseserie mit integriertem Kühlkörper entwickelt.

Fast alle elektronischen Bauteile erzeugen Wärme, die vom Inneren des Gehäuses in die Umgebung abgegeben werden muss. Häufig ist es schwierig, große Wärmemengen nach außen abzuleiten. Speziell für diesen Einsatzzweck hat Fischer Elektronik die Gehäuseserie „Frame“ entwickelt, die nicht nur praktisch ist und funktionell viele Vorteile bietet, sondern zudem in einem modernen Design gestaltet ist. Neu hinzugekommen ist eine Gehäuseserie mit integriertem, einschiebbarem Kühlkörper.

Die U-förmigen, einseitig offenen Gehäuseprofile der neuen Gehäuseserie FR K verfügen über integrierte Führungsnuten für eine komfortable Aufnahme von Leiterplatten oder Elektronikkomponenten. Auf diesem Weg wird ebenfalls ein einschiebbarer Kühlkörper ergänzt. Eine front- und rückseitige Abdeckung sowie die Verschraubung mit dem Gehäuseprofil sorgen für die nötige Fixierung des Kühlkörpers.

Kundenspezifische Ausführungen erhältlich

Für unterschiedliche Einsatzzwecke sind die neuen Gehäuse mit integriertem Kühlkörper der Designserie „Frame“ standardmäßig in zwei verschiedenen Größen und sieben Längen von 50 bis 220 mm erhältlich. Individuelle Bearbeitungen wie eine Bedruckung, Oberflächenbehandlung oder mechanische Bearbeitung sind auf Kundenwunsch sowohl beim Grundgehäuse als auch beim Kühlkörper und den Deckenplatten möglich. Die Kunststoffabdeckungen werden standardmäßig in RAL 1007 produziert, es können jedoch auch viele weitere RAL-Farben realisiert werden. Die Lieferung der Gehäuse erfolgt als zerlegter Bausatz, inklusive Deckelplatten und Montagematerial.

Wie bei allen anderen Produkten rund um Kühlkörper und Konzepte für die Halbleiterentwärmung stehen die Experten von Fischer Elektronik auch bei der neuen Designgehäuseserie gerne für Fragen und nähere Informationen zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Produkte erhalten Interessenten bei der Fischer Elektronik GmbH & Co. KG, Lüdenscheid, +49(0)2351/435-0, http://www.fischerelektronik.de

Die Kernkompetenzen der Fischer Elektronik GmbH & Co. KG liegen in der Erstellung von Konzepten für die Halbleiterentwärmung. Das Unternehmen ist als Hersteller von Kühlkörpern am Markt tätig und produziert neben Lüfteraggregaten auch Zubehör für elektronische Bauteile. Dies umfasst neben Steckverbindern auch Kartenhalter und Optoelektronik. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf den Bereich Gehäusetechnik spezialisiert. Die Produktion umfasst u. a. Standardbaugruppenträger, Systemgehäuse und Aluminiumgehäuse.

Kontakt:
Fischer Elektronik GmbH & Co. KG
Jürgen Harpain
Nottebohmstraße 28
58511 Lüdenscheid
+49(0)2351/435– 0
info@fischerelektronik.de
http://www.fischerelektronik.de

Pressekontakt:
Fischer Elektronik GmbH & Co. KG
Jürgen Harpain
Nottebohmstraße 28
58511 Lüdenscheid
+49(0)2351/435– 0
info@fischerelektronik.de
http://www.fischerelektronik.de

view more articles

About Article Author